Tuning TuningTuning
Tuning Tuning
Tuning tuning Tuning tuning tuning tuning Tuning
 alle autos Home  zum thema autos Tuning  autos Mobile Version 

Tuning  Tuning: Carlsson C25

Super-seltener Supersportler



Der Mercedes-Veredler Carlsson stellt auf dem Genfer Salon sein erstes eigenes Fahrzeug vor. Das Sportcoupé leistet 753 PS, rennt in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird nur 25 Mal gebaut.

 
 Carlsson C25
  
 Carlsson C25  - Foto: Hersteller  Carlsson C25 - Foto: Hersteller  Carlsson C25 - Foto: Hersteller  Carlsson C25 - Foto: Hersteller  Carlsson C25 - Foto: Hersteller  Carlsson C25 - Foto: Hersteller

AMG, McLaren, Artega: Tuning-Schmieden und Zulieferer stellen immer mehr eigene Autos auf die Räder. Der Mercedes-Veredler Carlsson aus Merzig will in seiner Automobilmanufaktur nun den ersten selbst konstruierten Supersportwagen fertigen. Der Carlsson C25 soll ein "Super-GT" werden.

Die kraftvoll-elegante Coupé-Form erinnert nur noch entfernt an Mercedes-Modelle, auch wenn der SL die technische Basis für den C25 liefert. "Wir fertigen die Fahrzeuge ausschließlich auf Bestellung. Die Liefermenge für 2010 ist bereits ausverkauft", freut sich Carlsson-Chef Markus Schuster. Auf dem Genfer Automobilsalon im März wird der Wagen zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Die lang gezogene Fahrzeugfront mit den nüsternartigen Höckern auf der Motorhaube sichert dem C25 einen imposanten Auftritt, das sanft geschwungene Heck mit integriertem Spoiler und vier Endrohren den starken Abgang. Die ultraleichten Schmiederäder wurden speziell für den C25 angefertigt. Vorn versorgen Lufteinlässe in Trapezform den Motor mit reichlich Kühlluft. Die kommt sehr gelegen, denn angetrieben wird der deutsche Supersportler von einem V12-Motor mit doppelter Turboaufladung.

Das Hochleistungsaggregat entwickelt 753 PS (554 kW) und soll laut Carlsson zügiges Beschleunigen genauso erlauben wie entspanntes Reisen bei niedrigen Drehzahlen. Der V12 katapultiert den C25 mit einem elektronisch auf 1150 Newtonmeter begrenztem Drehmoment in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 352 km/h. 6-Sattel-Bremsen vorn und 4-Sattel-Bremsen hinten sorgen mit großen geschlitzten Rennbremsscheiben dafür, dass der fast zwei Tonnen schwere Bolide bei Bedarf rechtzeitig zum Stehen kommt. Das Leistungsgewicht des Wagens liegt bei 2,59 Kilogramm pro PS.

, Tuning
Intelligentes Fahrwerk
, Tuning

Bei all der Höchstleistung soll der C25 ein alltagstaugliches Fahrzeug werden. "Es gibt mehr als genug Supersportwagen auf der Welt, die sich nur auf einer Rennstrecke gefahrlos bewegen lassen", meint Carlsson-Chef Schuster. "Wir wollten bewusst ein Fahrzeug entwickeln, das einerseits hoch exklusiv ist und andererseits auch für die tägliche Fahrt ins Büro genutzt werden kann."

Alle sicherheitsrelevanten Vorschriften wie Fußgängerschutz und Crash-Verhalten entsprächen einem Großserienfahrzeug mit modernsten Standards, sagt Schuster. Und natürlich sind auch ESP, Airbags und eine moderne Fahrwerkselektronik an Bord. Das Carlsson-System erkennt Straßenzustand und Fahrweise und stellt die Fahrwerksabstimmung ständig darauf ein. So sollen zum Beispiel in schnell gefahrenen Kurven Nick- und Wankbewegungen auf ein Minimum reduziert werden.

Im Interieur erwartet die exklusiven Besitzer eines C25 standesgemäßer Luxus – für den Kaufpreis von mehr als einer halben Million Euro will man schließlich etwas geboten bekommen. Die für Carlsson charakteristischen Trapezelemente finden sich auch am Lenkrad wieder. Echt-Carbon, gegerbtes Büffelleder und Alcantara in Sonderfarbe lassen jede Großserie vergessen machen. Gemäß dem Konzept, einen alltagstauglichen Supersportler anzubieten, verzichtet Carlsson beim C25 auf Rennsportsitze, Renngurte oder einen Überrollkäfig.

, Tuning
Einer pro Land
, Tuning

Carlsson will pro Land nur einen einzigen C25 ausliefern, um die besondere Exklusivität des Autos zu gewährleisten. Kunden dürfte es mehr als genug geben, denn gerade in Märkten wie Dubai, Abu Dhabi oder Russland und in fernöstlichen Ländern warten trotz Wirtschaftskrise noch reichlich zahlungskräftige Liebhaber exklusiver Automobile auf Nachschub.

Der Exportpreis des C25 beträgt netto 429.000 Euro, der Preis in Deutschland liegt inklusive Mehrwertsteuer bei 510.510 Euro. Ob das für Deutschland bestimmte Fahrzeug schon verkauft ist, haben die Autobauer aus Merzig aber noch nicht verraten.

Tuning
Stand: Tuning Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Tuning
Tuning
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Tuning
Tuning
 Tuning Übersicht TuningZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Tuning
Tuning
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: