alle-autos-in.de - Katalog

auto, de autos, autoverkauf, autoscout24, mobile
autokatalog, technische daten, katalog
Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de Auto-Katalog-Berichte bei alle-autos-in.de
  Home   WebNews  autos Mobile Version 
 

  WebNews

 

Der digitale Blätterwald



 

alle-autos-in.de stellt Ihnen aktuelle Auto-Nachrichten aus Internetquellen weltweit zusammen. Die Themen werden den Tag über kontinuierlich aktualisiert und redaktionell bewertet.

 Automobilwoche vom 23.04.2017
Geplante Pkw-Maut: Deutsche Maut soll streckenabhängig werden
Die ab dem Jahr 2019 in Deutschland geplante Maut für Pkw soll einem Bericht zufolge an die zurückgelegten Kilometer der Autofahrer gekoppelt werden. Die Bundesregierung dementiert dies.

Autobahnen  Stern vom 23.04.2017
Autobahnprivatisierung: Wie Wolfgang Schäuble bei der Maut doppelt kassieren möchte
Der Bundesrechnungshof befürchtet, dass die Benutzung der Autobahnen durch die geplante private Verwaltung deutlich teurer wird. Selbst, wer gar kein Auto fährt, könnte am Ende durch neue Gesetze für den Straßenbau zur Kasse gebeten werden.

 WiWo vom 22.04.2017
Deutsche Autobahnen: Rechnungshof will Verkaufsverbot im Grundgesetz
Der Rechnungshof setzt sich für ein erweitertes Privatisierungsverbot der Autobahnen ein. Laut einem Bericht soll es im Grundgesetz verankert werden. Die Behörde äußert wiederholt Kritik an der Organisation des Netzes.

 FAZ vom 23.04.2017
Für Stromleitungsbetreiber: VW-Fahrer sollen Wetterdaten sammeln
Wieviel Strom speisen die Solaranlagen in Deutschland wann und wo ins Netz ein? Das fragt sich der Leitungsbetreiber Tennet – und will mit Hilfe von VW-Fahrern Wetterdaten sammeln. Und was ist mit dem Datenschutz?

Elektroautos  Automobilwoche vom 23.04.2017
Interview mit EU-Kommissionsvize Sefcovic: "Supermacht" Europa muss bei E-Autos Anschluss halten
Bei Elektrofahrzeugen hat China aktuell die Nase vorn. Die europäische Autoindustrie soll aufholen. EU-Kommissar Maros Sefcovic erklärt, wie das funktionieren kann.

 n-tv vom 22.04.2017
Mehr Arbeits- als Zirkuspferd: Daimler schätzt Manfred Bischoff
Seit 40 Jahren arbeitet Manfred Bischoff für den Daimler-Konzern. Da fällt ein Abgang schwer. Trennen will er sich noch nicht - solange er "etwas Substanzielles beitragen kann", sagt er. Nun wird Bischoff 75 Jahre alt.

China  Süddeutsche vom 22.04.2017
China zeigt die Zukunft der Mobilität (Kommentar)
Deutschland hängt dagegen im Status quo fest: Warum die Messe in Shanghai das Auto neu erfindet - und die Frankfurter IAA abgehängt wird.

 KStA vom 22.04.2017
Untersuchung sieht stabile Werte bei gebrauchten Dieseln
Die Wertverluste von gebrauchten Dieseln sind trotz der aufgeflammten Diskussion um Fahrverbote für ältere Fahrzeuge nicht größer geworden. Für einen drei Jahre alten Diesel etwa bekam ein Halter im März einen Restwert von 55,7 Prozent des ursprünglichen Listen-Neupreises, wie aus einer Untersuchung der Deutschen Automobil Treuhand GmbH hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

China  Süddeutsche vom 23.04.2017
Die neuen E-Auto-Pioniere kommen aus China
Viele junge Firmen aus China bauen nun, unterstützt von der Regierung, eigene Elektroautos. Es geht einerseits darum, durch mehr E-Autos die Luft in chinesischen Städten zu verbessern - andererseits aber auch um viel Geld und viel Stolz. Der deutsche Autobauer Volkswagen will sich davon bislang nicht beeindrucken lassen - besuchte in Shanghai aber sehr interessiert die Messestände der neuen Konkurrenz.

Flugautos  Manager Magazin vom 22.04.2017
Aeromobil stellt Serienversion seines Flugautos vor: König der Lüfte - Flugauto Aeromobil soll 2020 abheben
Als Überflieger über den Stau hinweg - dieses Versprechen will nicht nur das holländische Unternehmen PAL-V einlösen. Nun wagt sich ein weiteres Unternehmen an die Serienfertigung eines Flugautos: In Monaco stellte die Firma Aeromobil aus der Slowakei die endgültige Desgin ihres Flugautos vor, das zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Euro kosten und ab 2020 ausgeliefert werden soll.

Zulieferer  Welt vom 22.04.2017
Walter Mennekes: Sogar Obama kennt jetzt den Namen des Stecker-Königs
Ein Stecker von Walter Mennekes ist in fast jedem Elektroauto verbaut und inzwischen europäischer Standard. Dass sogar der ehemalige US-Präsident weiß wer er ist, hat er Angela Merkel zu verdanken.

 Tagesspiegel vom 21.04.2017
Bundesamt kommt Diesel auf die Schliche
Selbst bei den völlig realitätsfernen Messungen auf dem Prüfstand stoßen Dieselautos viel mehr CO2 aus als vom Hersteller angegeben.

 FAZ vom 21.04.2017
Tesla ruft wegen Bremsproblemen 53.000 Wagen zurück
Die Handbremse zwingt Tesla zu einer groß angelegten Rückrufaktion. Der Schuldige ist offenbar auch schon gefunden.

Volkswagen  Focus vom 21.04.2017
Volkswagen muss in den USA 2,8 Milliarden Dollar Strafe zahlen
Ein US-amerikanisches Gericht in Detroit hat den Volkswagen-Konzern angeordnet, eine Strafe von 2,8 Milliarden Dollar wegen des Diesel-Skandals zu zahlen.

Volkswagen  Focus vom 21.04.2017
Stiftung Warentest: Kunden der VW-Bank können Betrugs-Diesel zurückgeben
Ein Rechtsanwalt hat in einem Kreditvertrag seines Mandanten einen Fehler entdeckt, der nach Einschätzung der Stiftung Warentest weitreichende Folgen haben könnte. Kunden könnten ihren Betrugs-Diesel an VW zurückgeben - ohne Nutzungsentschädigung.

Volkswagen  Automobilwoche vom 21.04.2017
Abgas-Skandal: VW-Whistleblower soll enttarnt sein
Ein amerikanischer Journalist will den Namen des Mannes kennen, der die amerikanischen Behörden über die Abgas-Manipulationen bei Volkswagen informiert hat.

 Automotiv News vom 21.04.2017
VW diesel whistleblower identified in book
As Volkswagen's criminal case comes to a close in federal court today, a nagging question persists: Who blew the whistle and first admitted to regulators that VW was lying about its dirty diesels?

 Automobilwoche vom 21.04.2017
Abgas-Skandal: Ministerien müssen mehr als 3000 Dienstwagen umrüsten
Der Abgas-Skandal bei VW hat auch Folgen für die Fuhrparks der Ministerien: Mehr als 3200 Autos müssen in die Werkstatt.

 FAZ vom 21.04.2017
Daimler öffnet die Geldbörse für Parteien
Für die AfD oder die Linke gibt der Autokonzern kein Geld. Aber die etablierten Parteien der Mitte können sich seit Jahren auf Großspenden aus Stuttgart verlassen. Auch andere Unternehmen zeigen sich großzügig.

 Homepage Homepage Zum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang  Frühere WebNews weiter
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
 Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
 Toyota Yaris Hybrid
Kleiner Yaris-Wechsel
Anstatt einen komplett neuen Yaris auf die Räder zu stellen, begnügt sich Toyota mit einem zweiten Facelift. Neues gibt es bei der Modellpflege allerdings kaum. Und nicht alles klappt perfekt. mehr ...
Toyota Yaris Hybrid  - Kleiner Yaris-Wechsel
             
© Copyright 2004 - 2017 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com