Renault
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAPRenault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP Renault Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP Renault
Renault
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP fahrbericht Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP fahrbericht fahrbericht fahrbericht Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Renault bis Volvo  autos Mobile Version 
Renault
Renault

Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP  Fahrbericht: Renault Laguna Coupé

Samtpfote



Der Fuego und der dreitürige Mégane sind lange her - jetzt hat Renault wieder ein Coupé. Der Laguna soll mit Sanftmut und Komfort gegen Audi A5 und Co. antreten. Bei der Ausstattung zeigt Renault dafür die Krallen.

 
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
  
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP - Foto: Hersteller Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP- Foto: Hersteller Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP- Foto: Hersteller Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP- Foto: Hersteller Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP- Foto: Hersteller Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP- Foto: Viehmann
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault
Videos zum Renault und Laguna
Renault Laguna
[+] Hoher Fahrkomfort, gemütliches Cockpit, mit Allradlenkung viel Kurvenspaß-Potenzial, gute Serienausstattung
[-] Teils schlechte Übersicht, träge Automatik, wenig Platz im Fond

Immer mehr Hersteller fühlen sich berufen, ihre Mittelkasse-Baureihen um schicke Coupés zu bereichern. Audi hat den A5, BMW das 3er Coupé, Alfa den Brera, Passat den CC und Peugeot das 407 Coupé. "Da musste Renault einfach Präsenz zeigen", sagt Renault-Produktmanager Bruno Moreau. Am 28. November steht das Laguna Coupé beim Händler.

Der 4,6 Meter lange Wagen liegt mit breiter Spur (hinten drei Zentimeter mehr als bei der Limousine) und dicken Backen auf der Strasse und wirkt mit seiner hohen Türlinie ziemlich wuchtig. Die Front ähnelt - abgesehen vom breiten Lufteinlass - der des normalen Laguna. Das Heck mit der hohen Kofferraumlinie scheint direkt aus den breiten C-Säulen zu wachsen und verleiht der großen Französin eine eindrucksvolle Rückansicht.

Wie bei allen Coupés fordert Schönheit ihren Tribut. Die Ladekante des Kofferraums ist hoch und die Sicht des Fahrers nach hinten bescheiden – das nervt beim Spurwechsel. Beim Rangieren wird die Situation dadurch entschärft, dass Parksensoren serienmäßig an Bord sind. Fürs Gepäck stehen 423 Liter zur Verfügung (Audi A5: 455 Liter, Peugeot 407: 400 Liter, Alfa Brera: 300 Liter, Passat CC: 535 Liter). Die Rücksitze des Laguna Coupé kann man mit einem Zugschalter im Kofferraum bequem umklappen und so den Stauraum auf etwa 700 Liter erhöhen.

, Fahrbericht
Ein echter Viersitzer?
, Fahrbericht

Wenn vier Erwachsene die Reise antreten, müssen sie Strohhalme ziehen. So richtig bequem haben es größere Passagiere nämlich nur vorn. Im Fond zwackt es an Kopf und Knien. Für vier Erwachsene plus Gepäck wird es aber ohnehin mit der Zuladung knapp – beim Dreiliter-Diesel beträgt sie nur 345 Kilogramm. Der Einstieg in den Fond erfordert aber wenigstens keine Schlangenmensch-Qualitäten. Mit elektrischen Sitzen an Bord gleitet der Fauteuil für die Fond-Passagiere höflich nach vorn und hat einen Einklemmschutz: Wenn die Lehne auf widerspenstige Knie stößt, hält die Elektrik inne.

Das Cockpit des Coupés entspricht weitgehend dem der Limousine und verbreitet eine gemütliche Atmosphäre. Die Sitze sind sehr bequem, könnten aber straffere Wangen vertragen. Bei hohen Temperaturen freut man sich über die drei Einstellungen der Klimaautomatik: Im "Soft"-Modus gibt es eine behutsame Abkühlung statt der schnellen Jagd nach der Solltemperatur, im "Fast"-Modus dagegen legt sich das System mächtig ins Zeug.

Ein großes Coupé muss vor allem Fahrkomfort bieten - und dort ist der Laguna ganz in seinem Element. Die Federung ist ausgezeichnet und bügelt jede noch so fiese Bodenwelle glatt. Gepaart mit der guten Geräuschdämmung sorgt das Franzosen-Coupé für ein ruhiges und sehr komfortables Reiseerlebnis.

Beim GT spendiert die serienmäßige elektronische Allradlenkung eine Extra-Portion Dynamik, mit der der Renault sein Manko – ein klassisches Coupé hat schließlich Hinterrad- statt Frontantrieb – ausgleicht. Die mitlenkende Hinterachse lässt den Wagen viel später untersteuern und ruhiger in der Kurve liegen, um die Traktion ist es gut bestellt. Und beim Rangieren ist der Wendekreis kleiner.

, Fahrbericht
Träge Automatik
, Fahrbericht

Die Motorenpalette reicht vom Vierzylinder-Diesel mit 110 kW/150 PS und Sechsgangschaltung bis zum 3,5 Liter großen V6-Benziner mit 175 kW/238 PS und Automatik. Neu in der Laguna-Palette ist ein Dreiliter-V6-Diesel mit 173 kW/235 PS, der auch als Basis für den 2009 erscheinenden Selbstzünder bei Infiniti dienen soll.

Der Motor ist mit einem Sechsstufen-Automaten kombiniert und hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck. Einerseits läuft er samtig-weich und kultiviert, schiebt den Wagen bei entsprechender Drehzahl kraftvoll voran. Andererseits kommt der 1,7 Tonnen schwere Wagen aus dem Stand und beim Überholen nicht so recht aus den Puschen und bietet nicht das Beschleunigungsgefühl, das man von einem weit über 200 PS starken Sechszylinder-Diesel erwartet – und von Audi oder BMW kennt. Schuld daran ist vor allem die träge Automatik des Franzosen.

Das Laguna Coupé startet bei 30.300 Euro (150 PS-Diesel) und ist in den Ausstattungsvarianten Dynamique oder GT zu haben. Für die teuerste Version (GT mit Dreiliter-Dieselmotor, 235 PS und Automatik) rufen die Franzosen 41.900 Euro auf. Renault geht davon aus, dass sich 70% aller Käufer für die GT-Ausstattung entscheiden werden und etwa zwei Drittel einen Benzinmotor wählen.

Die Serienausstattung des Coupés kann sich sehen lassen. Der Dynamique hat unter anderem Klimaautomatik, Einparkhilfe, Licht- und Regensensor, CD-Radio, Tempomat, ESP, automatische Parkbremse und Bi-Xenonscheinwerfer mit Reinigungsanlage an Bord. Beim GT kommen zum Beispiel die Allradlenkung, Lederpolsterung mit Sitzheizung und größere Räder hinzu, so dass man für ein bequemes Reisecoupé eigentlich nicht mehr auf die Aufpreisliste angewiesen ist.

Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Stand: Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schickenRenault Auf Artikel linken
Fotos: Viehmann

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Renault 
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
Renault Laguna Coupe 3.0 dCi V6 FAP
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Renault