Mercedes-Benz
Mercedes-Benz R Mercedes-Benz R Mercedes-Benz R
Mercedes-Benz Mercedes-Benz R Mercedes-Benz Mercedes-Benz R Mercedes-Benz
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz R neuvorstellung Mercedes-Benz R neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Mercedes-Benz R
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz

Mercedes-Benz R   Neuvorstellung: Mercedes-Benz R-Klasse

Mercedes R-Klasse



Die Amerikaner lieben Autos mit drei Sitzreihen. Die neue Mercedes M-Klasse verzichtet auf die Stühle im Kofferraum. Wer sie vermisst, kann aber bald die neue R-Klasse orderen. Der real gewordene Traum der Studie GST wurde jetzt auf der New Yorker Autoshow vorgestellt.

 
Mercedes-Benz R
  
Mercedes-Benz R  - Foto: Hersteller Mercedes-Benz R - Foto: Hersteller Mercedes-Benz R - Foto: Hersteller Mercedes-Benz R - Foto: Hersteller Mercedes-Benz R - Foto: Hersteller Mercedes-Benz R - Foto: Hersteller

Die New Yorker Autoshow (25. März bis 3. April) wird immer wichtiger. Neben der Detroiter Messe Anfang des Jahres gilt sie als Höhepunkt des nordamerikanischen Automobiljahres. Grund genug für Mercedes Benz, sein neuestes Kind in Big Apple zu präsentieren. Nordamerika soll der Hauptmarkt für die mächtige R-Klasse werden. R-Klasse? Dahinter verbirgt sich ein Crossover, der seinen Namen wirklich verdient: Luxuslimousine, Edelkombi und ein Hauch Geländewagen – das alles ist der neue "R", der Anfang 2006 auch nach Europa kommen soll.

Im Füllhorn des Stuttgarter Autobauers ist er irgendwo zwischen E-, S- und M-Klasse positioniert. Bereits die Abmessungen flößen Respekt ein. Die US-Version misst grandiose 5,16 m und hat einen Radstand von 3,22 m. Da kann kein Van mithalten. Für den europäischen Markt wird es eine "Light"-Version mit 4,92 m Länge und knapp drei Metern Radstand geben. Beide Modelle haben drei Sitzreihen mit sechs Einzelsitzen. Die Sitze in den hinteren Reihen können verschoben und umgelegt werden. Technisch basiert die neue R-Klasse auf dem erst jüngst vorgestellten Mercedes ML, der im Sommer auf den deutschen Markt kommt. Der R wird ebenfalls im Mercedes-Werk in Tuscaloosa gebaut.

, Neuvorstellung
Die ganze Palette
, Neuvorstellung

Für den Antrieb sorgen bekannte Aggregate. Alle R-Modelle haben Allradantrieb und die neue Siebengangautomatik. Die Basisversion R 350 wird von einem Sechszylinder mit 3,5 Litern Hubraum mit 200 kW/272 PS angetrieben. Er leistet 350 Newtonmeter Drehmoment und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Ebenfalls im Angebot der Mercedes R 500 mit dem Fünfliter-V8-Aggregat und 306 PS. Der neue Dreiliterdiesel mit 165 kW/224 PS kommt im R 320 CDI zum Einsatz. Seine Leistungsdaten: 510 Nm Maximaldrehmoment, 215 km/h Spitze und ein Durchschnittsverbrauch von knapp neun Litern Diesel auf 100 km. Wer mehr will: Später soll ein Achtzylinder-Commonrail-Diesel mit 315 PS und mehr als 700 Nm folgen. Auch eine AMG-Version und ein Hybridmodell sind keine Zukunftsmusik.

Die Ausstattung wird wie bei M- und der im September vorgestellten S-Klasse ziemlich komplett und reichhaltig sein. Diverse Airbags, ESP, Pre-Safe und Kurvenlicht gehören ebenso zur Ausstattung wie Panoramadach, elektrische Heckklappe, DVD-Entertainmentsystem, Luftfederung und Massagesitze. Die Preise für die Mercedes R-Klasse sollen in den USA bei rund 50.000 US-Dollar liegen. Demnach wäre die Basisversion mit umgerechnet 38.000 Euro hierzulande rund 10.000 Euro günstiger als die Mercedes M-Klasse. Aber: Amerika ist Amerika und Europa ist Europa. Die Preise für den deutschen Markt sollen erst im Herbst feststehen. Und werden sicher nicht sehr amerikanisch sein.

Mercedes-Benz R
Stand: Mercedes-Benz R  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenMercedes-Benz Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Mercedes-Benz R
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz R
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Mercedes-Benz R
Mercedes-Benz R
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Mercedes-Benz R
Mercedes-Benz R
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Mercedes-Benz