Daihatsu
Daihatsu Sirion 1.5S Daihatsu Sirion 1.5SDaihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu Daihatsu Sirion 1.5S Daihatsu Daihatsu Sirion 1.5S Daihatsu
Daihatsu
Daihatsu Sirion 1.5S fahrbericht Daihatsu Sirion 1.5S fahrbericht fahrbericht fahrbericht Daihatsu Sirion 1.5S
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Dacia bis Jeep  autos Mobile Version 
Daihatsu
Daihatsu

Daihatsu Sirion 1.5S  Fahrbericht: Daihatsu Sirion 1.5 S

Flinkes Handtäschchen



Daihatsu hat den Sirion ein wenig überarbeitet. Der geräumige City-Floh behält seinen praktischen Innenraum, bekommt aber ein frisches Gesicht und mehr Power unter die Haube. Die Top-Version hat jetzt ESP an Bord.

 
Daihatsu Sirion 1.5S
  
Daihatsu Sirion 1.5S - Foto: Hersteller Daihatsu Sirion 1.5S- Foto: Hersteller Daihatsu Sirion 1.5S- Foto: Hersteller Daihatsu Sirion 1.5S- Foto: Hersteller Daihatsu Sirion 1.5S- Foto: Hersteller Daihatsu Sirion 1.5S- Foto: Hersteller
Daihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu Sirion 1.5S
[+] Handlich, wendig und übersichtlich, kräftiger und spurtstarker Vierzylinder, genug Platz für vier Personen, Innenraum mit vielen praktischen Ablagen, geringer Verbrauch, ordentliche Verarbeitung
[-] Etwas triste Materialien im Cockpit, Windgeräusche bei hohem Tempo störend, Schaltung und Lenkung etwas schwammig

"Die perfekte Größe" - so lautet ein Werbeslogan von Daihatsu. Und da ist durchaus etwas dran: Autozwerge wie Cuore, Trevis oder Sirion sind zwar klein, bieten ihren Insassen aber erstaunlich viel Platz. Der 3,6 Meter lange Sirion verkauft sich sogar besser als der eigentlich bekanntere Bruder Cuore.

Noch jedenfalls. Denn das "Herzchen" Cuore ist ja gerade erst in seiner neuesten Version auf den Markt gekommen. Damit der Sirion in Sachen Modellpflege nicht ganz leer ausgeht, gibt es nun außen wie innen ein paar überschaubare Retuschen sowie einen stärkeren Motor mit 103 PS.

Daihatsu hat den Frontstoßfänger modifiziert. Der Kühlergrill wirkt etwas massiver als bisher. Im Innenraum ist das Cockpit nicht mehr so verspielt – statt des frei stehenden Drehzahlmessers sind alle Instrumente in traditioneller Weise hinter dem Lenkrad vereint. Die Sitzauflagen sind immer noch etwas zu weich, dafür sorgen veränderte Schulterpartien jetzt für mehr Seitenhalt.

, Fahrbericht
3,2,1 - weg ist er
, Fahrbericht

Ansonsten blieb alles beim Alten. Zu verbessern gab es ohnehin nicht viel: Zwar wirkt das Interieur mit seinen großen Plastikflächen nicht besonders wohnlich. Aber in Sachen Alltagstauglichkeit hat der Sirion eine Menge zu bieten. Vier Becherhalter, zwei große Ablagen unter dem Armaturenbrett, ein zweiteiliges Handschuhfach und viele kleine Staufächer – der Japaner ist so praktisch wie eine große Handtasche. Vier Personen finden bequem Platz, die Rundumsicht ist besser als bei Corsa, Mazda 2 und Co mit ihren kleinen hinteren Seitenscheiben. Der Kofferraum fasst 225 Liter – nicht viel, aber für den Einkauf reicht es. Zur Not klappt man eben die Rücksitze um.

Basismotor ist der 70 PS-Dreizylinder im Sirion 1.0. Es folgt der 1.3 mit 91 PS, der auch mit Allradantrieb verfügbar ist. Die neue Top-Motorisierung ist der 1.5S mit 103 PS, bekannt aus dem Materia.

Mit dem 965 Kilogramm schweren Sirion hat der Vierzylinder leichtes Spiel. Im Stand kann das leise Motörchen kein Wässerchen trüben. Doch wenn man ihm Drehzahl gönnt, röhrt er munter vor sich hin. Der Sirion flitzt von der Ampel weg wie nichts – auf dem Paper beschleunigt er in 10,5 Sekunden auf 100 km/h, die gefühlte Beschleunigung ist noch flotter.

, Fahrbericht
Normal, nicht Super
, Fahrbericht

Selbst bei höherem Tempo geht ihm kaum die Puste aus. Ab 140 km/h auf der Autobahn werden die Windgeräusche langsam störend, der Motor allerdings wirkt auch unter Volllast nie sonderlich angestrengt.

Die Kurvenlage ist ordentlich. Mit seinem langen Radstand und der breiten Spur liegt der Sirion ruhig auf der Straße. Zu schnelle Manöver quittiert er mit gutmütigem Untersteuern. Auch beim Federungskomfort gibt es keinen Anlass zur Klage. Beim Einparken erfreut der Autozwerg mit perfekter Übersicht und einem Wendekreis von 9,4 Metern.

Der Verbrauch liegt bei durchschnittlich 6,2 Litern auf 100 Kilometer. Normalbenzin, versteht sich - kein Daihatsu muss mit dem teuren Super gefüttert werden. Der Verbrauch ließ sich bis auf ein paar Stellen hinter dem Komma auch auf den Testfahrten realisieren. Allerdings genehmigt sich der 1.5 S nun einmal 1,2 Liter mehr als das Sparbrötchen 1.0.

, Fahrbericht
4000 Euro für mehr Power
, Fahrbericht

Unterm Strich bleibt deshalb die Frage, ob das Plus an Power den Aufpreis lohnt. Der Sirion 1.5 S kostet mit 13.990 Euro exakt 4000 Euro mehr als die Basisversion 1.0. Vielfahrer, die öfter mal auf der Autobahn reisen, sind mit dem 103 PS-Aggregat sicherlich besser bedient. Doch selbst mit dem kleinen Einliter-Dreizylinder ist der leichte Sirion alles andere als lahm.

Zur Mehrleistung kommt beim 1.5 immerhin auch mehr Ausstattung: Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, Seitenschürzen in Wagenfarbe und ein paar Optik-Extras sind serienmäßig dabei. Außerdem ist der 1.5 der einzige Sirion, der ESP an Bord hat. Front- und Seitenairbags sind bei allen Sirions Standard, Kopfairbags kosten 450 Euro extra. Die Modelle Sirion 1.3 und 1.5 sind für 1100 Euro Aufpreis auch mit Automatikgetriebe zu haben.

Daihatsu Sirion 1.5S
Stand: Daihatsu Sirion 1.5S Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schickenDaihatsu Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Daihatsu Sirion 1.5S hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Daihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu
Daihatsu Sirion 1.5S
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Daihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu Sirion 1.5S
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Daihatsu 
Daihatsu Sirion 1.5S
Daihatsu Sirion 1.5S
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Daihatsu