Frauenautos auf der IAA Frauenautos auf der IAAFrauenautos auf der IAA
Frauenautos auf der IAA Frauenautos auf der IAA
Frauenautos auf der IAA hintergrund Frauenautos auf der IAA hintergrund hintergrund hintergrund Frauenautos auf der IAA
 alle autos Home  zum thema autos Hintergrund  autos Mobile Version 

Frauenautos auf der IAA  Hintergrund: Frauenautos auf der IAA

Frauenpower



Es sind nicht nur die bulligen Kraftmaschinen, mit der die IAA Besucher lockt. Auf den Messeständen finden sich auch reichlich Fahrzeuge, die sich mehr oder weniger deutlich an Frauen wenden.

 
 Frauenautos auf der IAA
  
 Frauenautos auf der IAA  - Foto: Hersteller  Frauenautos auf der IAA - Foto: Hersteller  Frauenautos auf der IAA - Foto: Hersteller  Frauenautos auf der IAA - Foto: Hersteller  Frauenautos auf der IAA - Foto: Hersteller  Frauenautos auf der IAA - Foto: Hersteller

Das gibt's doch gar nicht - Frauenautos. Mit Händen und Füßen wehren sich Marketingabteilungen geschlossen gegen eine solche Etikettierung. Dabei ist nicht erst seit dem Opel Corsa klar: Frauen mögen's auch - nur eben anders.

Nissan zum Beispiel hat auf seinem Stand ein solches Auto stehen: Der Micra bekam eine Überarbeitung. Vor allem an Front und Heck haben die Designer gearbeitet. Aber nach wie vor ist der Kleine mit seinen 3,82 Metern Länge besonders innenstadtfreundlich. Dazugekommen sind ein paar Assistenzsysteme wie der Parkguide.

Besonders angetan hat es den fahrenden Frauen auch der knuffelige Fiat 500. Wem der dann doch zu klein ist, der kann sich in Frankfurt mal den Fiat 500L Living anschauen. Der hat zwar technisch in weiten Teilen mit dem Fiat 500 wenig mehr gemeinsam als den Namen - in Wirklichkeit ist er ein verkleideter Punto. Dafür gibt es deutlich mehr Platz auch in der zweiten Reihe und immerhin mindestens 168 Liter Laderaum. Dazu kommen ein hohes Maß an Individualisierbarkeit und viele Annehmlichkeiten in der Aufpreisliste. Wer will, der kann sogar eine Espressomaschine ordern. Shoppen auf Italienisch.

Der neue Mazda3 ist in Frankfurt gerade von einer 15.000 Kilometer langen Anreise von Hiroshima an den Rhein angekommen - ein Modell auf dem Stand trägt gar noch den Originaldreck der Reise. Der Japaner hat beim Interieur zugelegt und verbrauchsarme Motoren bekommen. Platz ist in dem Kompakten auch hinten genug und in der Stadt schlägt er sich sehr ordentlich. Dass er auch für längere Strecken taugt, das hat er ja gerade gezeigt. Die Preise fangen bei 16.990 Euro an.

Deutlich aufgewertet, frischer und moderner gemacht hat Hyundai seinen Kleinsten: Der i10 (Frauenquote: 60 Prozent) wurde auf eine neue Plattform gesetzt, ist innen wie außen gewachsen und macht einen hochwertigeren Eindruck, was Farben und Materialien angeht. In der Länge hat er acht und in der Breite 6,5 Zentimeter gegenüber seinem Vorgänger zugelegt. Außerdem sind die Koreaner auf den Nutzwert des Luxus-Downsizing gekommen: Wer will, kann sogar eine Lenkradheizung ordern.

Von anderem Kaliber ist da der Audi A3 als Cabriolet. Er ist um 20 Zentimeter gewachsen, hat mehr Kofferraum - und trägt kein "Erdbeerkörbchen" mehr über den Häuptern seiner Insassen. Wenn es mal regnet, schützt ein Stoffdach. Die Motoren reichen von 110 bis über 300 PS. Billig ist das Vergnügen nicht: bei 31.700 Euro geht es los.

Und noch einer macht Frau künftig (noch) mehr Vergnügen: Land Rover hat dem Evoque eine sanft schaltende 9-Gang-Automatik gegönnt. Da wird sich Victoria Beckham sicher freuen.

Frauenautos auf der IAA
Stand: Frauenautos auf der IAA Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller
Ort: Frankfurt

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Frauenautos auf der IAA
Frauenautos auf der IAA
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Frauenautos auf der IAA
Frauenautos auf der IAA
 Hintergrund Übersicht HintergrundZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Frauenautos auf der IAA
Frauenautos auf der IAA
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: