Auto + Motor + Katalog + Test = alle-autos-in.de: Auf uns fahren Sie ab
DAS AUTO-MAGAZIN IM INTERNET
SucheInhalt
Faszination: Bentley Arnage Drophead
Traumtänzer
 Arnage Drophead

Ashley Wickham, Projektverantwortlicher bei Bentley Motors, kommt ins Schwärmen: "Dieses Automobil ist einzigartig auf der Welt. Es ist eine Nische in der Nische." So viele Lorbeeren verstreuen sonst nicht einmal die penetrantesten Marketingexperten von Autoherstellern über die Faltdächer ihrer Lieben.

Doch der Bentley Arnage Drophead Coupe ist in der Tat etwas ganz besonderes. Und so bescheiden: "Drophead Coupe" bedeutet nämlich schlicht nur Cabrio - und genau das ist er, der neue Bentley.

 Arnage Drophead  - Foto: Hersteller

Nein, nicht einfach ein Cabriolet. Der Arnage will "das" Cabriolet schlechthin sein. Eine extravagante Coupé-Limousine mit vier Sitzplätzen, die vor dem Casino in Monaco ebenso für Aufsehen sorgen möchte wie in Miami Beach oder Grünwald. Das sollte klappen. Denn das scheinbar endlos lange Cabriolet (5,41 m) ist von bestechender Eleganz. Markant die wuchtigen 19-Zoll-Felgen, die hohe und leicht geschwungene Seitenlinie sowie das Heck im Stil des Continental GT. Im Innenraum gibt es eine Orgie aus Leder und Holz, die die - maximal vier - Insassen betört.

Anzeige

, Faszination
Geduld, Geduld
, Faszination

Bereits der bis zum Jahre 2003 gebaute Bentley Azure hatte in finanzstarken Kreisen seine treue Fangemeinde. Deshalb war das Gezeter der Oberen Eintausend deutlich zu vernehmen, als die Briten die Produktion des Bentley-Traumschiffs vor zwei Jahren einstellten. Ein wenig Geduld werden sie noch brauchen. Denn bis der neue Drophead die lange Vorfahrt zum Schloss hinauf rollt, wird wird wohl noch etwas Zeit vergehen. Zunächst wurde das Konzeptfahrzeug in Kaliforniern vorgestellt. Immerhin sehen die Verantwortlichen rund um Vorstand Franz-Josef Paefgen keinen Grund, den Über-Viersitzer nicht zeitnah in die Serienproduktion zu schicken. Denn eigentlich ist er fertig und wartet nur auf den Startschuss. Der wird wohl im Frühjahr 2006 erfolgen.

Basis des neuen Bentley Cabriolets ist der bekannte Arnage. Unter anderem wurden der Antriebsstrang und das Aggregat von der potenten Britenlimousine übernommen. So leistet auch die offene Version Dank acht Zylindern, Doppelturbolader und 6,7 Liter Hubraum mächtige 336 kW/456 PS und ein gewaltiges Drehmoment von 875 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 270 km/h und den Spurt 0 auf 100 km/h schafft der tonnenschwere Drophead in gerade einmal sechs Sekunden. Ausprobieren wird soviel unstandesgemäße Hektik jedoch wohl kaum jemand. Die unbändige Kraft wird per 4-Gang-Automatik auf die Antriebsräder übertragen. Für Abrollkomfort sorgen unter anderem elektrohydraulische Dämpfer.

, Faszination
Nur 25 Sekunden
, Faszination

Im Vergleich zum Vorgänger Azure wurde der Innenraum besonders im Fond deutlich vergrößert. Schließlich wird in einem Bentley nicht selten in der zweiten Reihe Platz genommen. Das Dach öffnet und schließt vollelektrisch in 25 Sekunden. Im Fall eines Überschlags sorgen ein hochfester Windschutzscheibenrahmen und ein ausfahrbarer Überrollschutz für Sicherheit. Preis und genauer Produktionsstart stehen noch nicht fest - doch die ersten Kunden warten bereits sehnsüchtig.

 
 Arnage Drophead - Foto: Hersteller
 Arnage Drophead - Foto: Hersteller
 Arnage Drophead - Foto: Hersteller
 Arnage Drophead - Foto: Hersteller

Text: | Fotos: Hersteller


Anzeige
 Gefunden bei AutoScout24
 

© Copyright 2004 - 2019 by alle-autos-in.de
Anzeige