Auto + Motor + Katalog + Test = alle-autos-in.de: Auf uns fahren Sie ab
DAS AUTO-MAGAZIN IM INTERNET
SucheInhalt
Fahrbericht: Seat Toledo 2.0 TDI Sport
Heck-Triebler
Seat Toledo 2.0 TDI Sport

Es war einmal - eine langweilig anmutende Limousine namens Seat Toledo. Doch das war gestern. Heute ist Styling angesagt. Wem der kompakte Altea zu wenig bietet, findet vielleicht beim größeren Toledo sein Happy End.

[+] Geräumiger Innenraum, großer Kofferraum
[-] Kein Partikelfilter, Mittelsitz hinten unbequem

Mit der Vorstellung der Roadsterstudie Tango vor knapp drei Jahren bekam Seat ein neues Markengesicht. Auf den Ibiza folgten der Altea und dann der Toledo. Bald kommt der sportliche Leon, der in der Golfklasse glänzen soll. Von vorne betrachtet muss man schon zweimal hinschauen, um Altea und Toledo unterscheiden zu können. Die beiden (un-)gleichen Brüder sind sich wie aus dem Gesicht geschnitten. Der Unterschied ist erst am Heck auszumachen. Während der Altea mit einem sehenswerten Steilheck Blicke anzieht, bietet der größere Toledo einen Bürzel, der einen an den extravaganten Renault Vel Satis denken lässt. Besser sieht der Hintern des Altea aus - aber die Heckstufe der Pseudolimousine zaubert einen größeren Kofferraum: immerhin 500 statt 409 Liter. Wer die Rückbank umklappt hat, bis zu 1.440 Litern.

Seat Toledo 2.0 TDI Sport - Foto: Hersteller

Der Innenraum des 4,46 m langen Toledo ist mit dem Altea ebenfalls identisch. Das Testmodell wurde durch ein optionales Zubehörpaket auf sportlich getrimmt. Hier und da gibt es vorgetäuschte Chromapplikationen, Aluminium und Leder. Nichts geändert hat sich zum Glück an den guten Sitzen. Die Toledo-Stühle lassen sich prima einstellen und bieten Seitenhalt und Langstreckenkomfort zugleich. Das Armaturenbrett erfreut mit einem pfiffigen Rautenmuster. Doch die klobige Mittelkonsole mag nicht zum sportlichen Styling des Seat passen. Ärgerlich sind die bei Sonneneinstrahlung kaum ablesbaren Rundinstrumente und das kleine Display für die Klimaautomatik. Stattdessen liegen Lederlenkrad und Sechsgang-Schaltbox gut in der Hand und der große Navigationsbildschirm ebenfalls gut im Blick.

Anzeige

Im großzügig geschnittenen Fond (Radstand 2,58 m) sitzen durch die stark konturierten Sitze nur zwei Personen wirklich bequem. In der Mitte glänzt das Sportmodell mit einer unansehnlichen Klappbox, die bei näherer Betrachtung ein DVD-Kino freigibt. Wer die Box herausnimmt, hat die übliche 2+1-Bestuhlung. Leider lässt sich die Sitzbank nicht verschieben;. Aber die Beinfreiheit geht auch im Normalzustand in Ordnung. Die Rückbank lässt sich mit einem Handgriff in drei Elementen umklappen. Vorne und hinten gibt es zahlreiche praktische Ablagen.

Wer im Seat Toledo standesgemäß unterwegs sein möchte, muss in der Motorenpalette nicht lange suchen. Prunkstück ist der bekannte Zweiliter-Diesel mit 103 kW/140 PS und Pumpe-Düse-Technik. Leise ist er nicht, aber dafür antrittsstark. Das maximale Drehmoment von 320 Nm steht ab 1.750 U/min zur Verfügung und zerrt spürbar an der Antriebsachse. Die weiteren Leistungsdaten: 0 – 100 km/h in zehn Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 201 km/h.

, Fahrbericht
Wie auf Schienen
, Fahrbericht

Enttäuschend, dass der Motor bis auf weiteres über keinen Partikelfilter verfügt. Das soll sich erst im Spätsommer ändern. Immerhin gibt es die Schadstoffklasse Euro-4. An der Tankstelle zeigt sich der Toledo angenehm sparsam. Selbst bei flotter Gangart pendelt sich der Bordcomputer bei kaum mehr als sechs Litern Diesel auf 100 km ein. Mit 55 Litern Tankvolumen sind so rund 900 km drin.

Das Fahrwerk ist komfortabel, aber nicht zu weich ausgelegt. Die Breitreifen unserer Sportversion lassen jedoch Abrollkomfort vermissen. Dafür läuft der Toledo Sport in Kurven wie auf Schienen. Lenkung und Schaltung haben ihren Anteil am Fahrspaß.

Der Seat Toledo 2.0 TDI Sport Edition ist ab 23.690 zu haben. Die Serienausstattung umfasst unter anderem ABS, ESP, Front-, Seiten- und Kopfairbags. Zudem gibt es Klimaautomatik, Tempomat und Nebellampen. Sinnvoll: Navigationssystem (2.500 Euro), Einparkhilfe (250 Euro) und Sitzheizung (190 Euro).

 Technische Daten
Seat Toledo 2.0 TDI Stylance 
 MotorReihe 
 Zylinder
 Hubraum (cm³)1968 
 Leistung (kW/PS)103/140 
 Zuladung(kg)452 
 Gesamtgewicht (kg)1800 
 0-100 km/h (s)10,0 
 Vmax (km/h)201 
 Verbrauch (L/100 km)5,8 
 KraftstoffDiesel 
 Grundpreis (€)23.690 
 Mehr Seat-Daten im Katalog
Herstellerangaben 
 
Seat Toledo 2.0 TDI Sport- Foto: Hersteller
Seat Toledo 2.0 TDI Sport- Foto: Hersteller
Seat Toledo 2.0 TDI Sport- Foto: Hersteller
Seat Toledo 2.0 TDI Sport- Foto: Hersteller

 Alternativen
Ford C-Max 2.0 TDCi Trend
Ford C-Max
Volkswagen Golf Plus 1.6 FSI TrendlineVolkswagen Golf
Mercedes-Benz B 180 CDIMercedes-Benz B
Opel Astra 1.7 CDTI CaravanOpel Astra

Text: | Fotos: Hersteller


Anzeige
 Gefunden bei AutoScout24
 

© Copyright 2004 - 2020 by alle-autos-in.de
Anzeige