Auto + Motor + Katalog + Test = alle-autos-in.de: Auf uns fahren Sie ab
DAS AUTO-MAGAZIN IM INTERNET
SucheInhalt
Fahrbericht: Mercedes-Benz E 250 Cabrio
Offene Freuden
Mercedes-Benz E 250 Cabriolet

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Cabriolet bietet genügend Platz für vier Personen, viel offenen Fahrspaß nicht nur an sonnigen Tagen - und eine sparsame Motorisierung für den Einstieg.

[+] Schickes Design, super Verdeck, hohe Verwindungssteifigkeit, sehr gute Verarbeitungsqualität, bequeme Sitze, guter Federungskomfort, wenig Windgeräuschje, sichere Fahreigenschaften
[-] Kleiner Kofferraum, ab Tempo 200 geht die Luft aus, hinten bei geschlossenem Verdeck geringe Kopffreiheit

Ein Cabriolet muss Spaß machen. Es muss gut aussehen, darf nicht zu laut und nicht zu leise und sollte wenn irgend möglich auch noch familientauglich sein. Sprich: Vier Sitze müssen her. Mercedes legt nun mit dem aufgefrischten E-Klasse Cabrio genau diesen Kunden das passende Fahrzeug in die Hände. Und auch der Spritverbrauch kann ab sofort nicht mehr als Argument gegen ein Cabrio gelten. Denn gegen 6,2 Liter auf 100 Kilometern bei einer Leistung von 155 kW/211 PS fallen die Kontras schwer.

Mercedes-Benz E 250 Cabriolet  - Foto: Hersteller

Durch die optischen Verfeinerungen, die Mercedes dem E-Cabrio sowohl an der Außenhaut als auch im Innenraum angedeihen ließ, dürfte die Zeit des konservativen Kunden vorüber sein. Die Front erstrahlt dank neuer Voll-LED-Scheinwerfer in und mit einem ganz neuen Licht. 15 Designer stellte Mercedes-Benz extra für die Entwicklung der auch bei Helligkeit schick und futuristisch wirkenden Lichtspender ab. Zusätzlich verfügt das neue Cabrio über größere Lufteinlässe und verchromte Applikationen in der Front. Im Innenraum sorgen vier perfekten Halt bietende Einzelsitze für ein sicheres und komfortables Fahrgefühl.

Anzeige

Das erste, was jeder neue Cabriobesitzer in seinem frisch erworbenen Traumwagen bedienen möchte, ist natürlich das Dach. Beim E 250 Cabrio reicht ein Zug an dem unter der Mittelarmlehne verborgenen Hebel und das Stoffverdeck verschwindet im Kofferraum. Bis zu einer Geschwindigkeit von 40 Kilometern pro Stunde kann das neue Akustik-Verdeck geschlossen und geöffnet werden.

Bei derselben Geschwindigkeit fährt im geöffneten Zustand das Aircap aus. Die Windlamelle im Rahmen der Frontscheibe verhindert Verwirbelungen des Fahrtwindes im Innenraum und reduziert merklich die Windgeräusche. Ab Tempo 15 und weniger fährt das Aircap-System wieder ein - alles ohne Knopfdruck. Dabei kann man sich in dem 51.884 Euro teuren Cabrio über zu wenig Schalter eigentlich nicht beschweren. Zwei von ihnen bedienen auf Wunsch die Kopfraumheizung Airscarf. Dank des warmen Luftschals verlängert sich die Cabriosaison in dem 1.765 Kilogramm schweren Stuttgarter um einige Tage.

, Fahrbericht
Der Vierzylinder-Benziner unter der langen Haube zeigt sich erstaunlich sportlich
, Fahrbericht

Neben der Fähigkeit, spritsparend und mit Hilfe von zahlreichen Assistenzsystemen auch sicher von A nach B zu rollen, zeigt sich der Vierzylinder-Benzinmotor unter der langen Haube erstaunlich sportlich. Das maximale Drehmoment von 350 Newtonmetern setzt bereits bei 1.200 Umdrehungen an der Hinterachse an und treibt das 4,70 Meter lange, 1,79 Meter breite und 1,40 Meter hohe Cabrio in 7,5 Sekunden auf Tempo 100.

Die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 245 Kilometern pro Stunde lässt sich allerdings nur bei perfekten äußeren Bedingungen erzielen. Die Tachonadel wird ab der 200er-Markierung auf dem neuen, weiß hinterlegten Zifferblatt äußerst träge. An dieser Stelle muss fairerweise erwähnt werden, dass die 250 im Namen des offenen Traums nicht auf den Hubraum schließen lässt. Die vier Kolben toben sich beim E 250 Cabrio innerhalb von zwei Litern aus und harmonieren dabei mit vier Ventilen pro Zylinder.

So harmonisch geht es zwischen großen Taschen und dem zu kleinen Kofferraum nicht zu. 300 beziehungsweise 390 Liter bei geschlossenem Verdeck bieten keinen Grund zur Freude. Ohne großes Gepäck steht einem Ausflug zu viert nichts im Wege. Bei geöffnetem Dach finden dann selbst groß gewachsene Mitfahrer auf den hinteren Sitzen Raum für ihre Häupter. Spätestens ab dem 1. Juni werden also die Diskussionen um die Anschaffung eines Cabrios wieder länger dauern. Der Mercedes-Händler freut sich - der Geldbeutel nicht.

 Technische Daten
Mercedes-Benz E 250 Cabriolet 
 MotorReihe 
 Zylinder
 Hubraum (cm³)1991 
 Leistung (kW/PS)155/211 
 Zuladung(kg)470 
 Gesamtgewicht (kg)2235 
 0-100 km/h (s)7,5 
 Vmax (km/h)245 
 Verbrauch (L/100 km)6,2 
 KraftstoffSuper 
 Grundpreis (€)51.884 
 Mehr Mercedes-Benz-Daten im Katalog
Herstellerangaben 
 
Mercedes-Benz E 250 Cabriolet - Foto: Hersteller
Mercedes-Benz E 250 Cabriolet - Foto: Hersteller
Mercedes-Benz E 250 Cabriolet - Foto: Hersteller
Mercedes-Benz E 250 Cabriolet - Foto: Hersteller

 Alternativen
Audi A5 2.0 TFSI Cabriolet
Audi A5
BMW 3er 325i CabrioletBMW 3er
Infiniti G 37 CabrioletInfiniti G
Volvo C70 T5Volvo C70

Text: | Fotos: Hersteller


 

© Copyright 2004 - 2022 by alle-autos-in.de
Anzeige