Auto + Motor + Katalog + Test = alle-autos-in.de: Auf uns fahren Sie ab
DAS AUTO-MAGAZIN IM INTERNET
SucheInhalt
Neuvorstellung: Dacia Stepway
Spaß auf den billigen Plätzen
Dacia Stepway

Billiganbieter Dacia erweitert sein Modellprogramm mit einer Crossover-Version des Sandero. Der Stepway soll ab September auf den Markt kommen - und dürfte als erster SUV knapp unter 10.000 Euro kosten.

Die Basis für den Dacia Stepway liefert der Renault Sandero Stepway, der seit Herbst 2008 rund 2700 Mal in Südamerika verkauft wurde. Nun sollen also auch die Europäer von den Dacia-Fertigungsstätten im rumänischen Pitesti aus mit dem SUVigen Fleizeitmobil bespaßt werden.

Dacia Stepway  - Foto: Hersteller

Da neben dem Renault Sandero auch der Renault Clio und der Renault Modus auf der gemeinsamen technische Plattform fahren, ist der Stepway also im Prinzip fast schon ein alter Bekannter. Rein äußerlich ist er an den schwarzen Radlaufschutzleisten und den robusten Stoßfängern zu erkennen. Die Trittbretter, der optische Unterfahrschutz vorn und hinten sowie die Dachreling sind in matt-crom ausgeführt.

Anzeige

Zumindest das geschulte Auge erkennt auch den Zuwachs an Bodenfreiheit um 20 Millimeter, der Freizeitaktivitäten abseits befestigter Straßen erleichtern soll. Der Fünfsitzer ist knapp vier Meter lang und hat ein Kofferraumvolumen von 320 Litern. Die Rücksitzlehne kann im Verhältnis 3:2 umgeklappt werden. Wird sie vollständig umgelegt, wächst das Fassungsvermögen des Kofferraums auf 1200 Liter an. Zur Serienausstattung zählen Nebelscheinwerfer, Zentralverriegelung und Servolenkung - bei Dacia ja nicht unbedingt die Regel.

Dacia-typisch sind dagegen die schwarzen Sitzpolster mit den weißen Ziernähten. Die Lüftergitter, die Mittelkonsole, der Lenkradkranz und der Handbremshebel sind in "stein-grau" gehalten. Der Kunde kann ansonsten unter den drei Lackierungen mit den prosaischen Namen "Platin-Grau", "Kometen-Grau" und "Flammen-Rot" wählen. Nicht gespart wurde an der Sicherheitsausstattung. Dazu zählt unter anderem ein Antiblockiersystem von Bosch, der Bremsassistent und Front-Airbags für Fahrer und Beifahrer.

Als Motorisierungen stehen der 1.6 MPI Benzinmotor mit 64 kW/87 PS und der Common-Rail-Diesel 1.5 dCi mit 63 kW/86 PS zur Wahl. Beide Motoren werden auch im Dacia Logan verbaut. Der Selbstzünder kommt nach Werksangaben mit durchschnittlich 5,3 Liter Diesel pro 100 Kilometer aus. Der 1.6 MPI-Motor genehmigt sich 7,6 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer. Damit der Spaß auch lange anhält, gewährt Dacia auf das gesamte Fahrzeug eine Garantie von drei Jahren oder 100.000 Kilometer.

 
Dacia Stepway - Foto: Hersteller
Dacia Stepway - Foto: Hersteller
Dacia Stepway - Foto: Hersteller
Dacia Stepway - Foto: Hersteller

Text: | Fotos: Hersteller


Anzeige
 Gefunden bei AutoScout24
 

© Copyright 2004 - 2019 by alle-autos-in.de
Anzeige