Ford Expedition 3.5 V6 Ford Expedition 3.5 V6Ford Expedition 3.5 V6
weltspiegel Ford Expedition 3.5 V6 weltspiegel Ford Expedition 3.5 V6 Ford Expedition 3.5 V6
Ford Expedition 3.5 V6
Ford Expedition 3.5 V6 weltspiegel Ford Expedition 3.5 V6 weltspiegel weltspiegel weltspiegel Ford Expedition 3.5 V6
 alle autos Home  zum thema autos Weltspiegel  autos Mobile Version 
Ford Expedition 3.5 V6
Ford Expedition 3.5 V6

Ford Expedition 3.5 V6  Weltspiegel: Ford Expedition 3.5 V6

Schiere Größe



In den USA hat Ford weit mehr zu bieten, als die langweilige Mittelklasse. Star der Modellpalette ist mit dem Expedition ein Ford-SUV, der gegen Mercedes GLS, Audi Q7 und Cadillac Escalade antritt.

 
 Ford Expedition
  
 Ford Expedition  - Foto: Hersteller  Ford Expedition - Foto: Hersteller  Ford Expedition - Foto: Hersteller  Ford Expedition - Foto: Hersteller  Ford Expedition - Foto: Hersteller  Ford Expedition - Foto: Hersteller
Ford Expedition 3.5 V6
Videos zum Ford und Ranger
Ford Ranger
[+] Sehr gutes Platzangebot, luxuriöse Serienausstattung, kraftvoller V6, variabler Allradantrieb
[-] Hoher Verbrauch, keine LED-Scheinwerfer, mäßige Serienausstattung

Solch einen Luxus-SUV könnte Ford auch in Europa gut gebrauchen - fehlt der Marke doch seit Jahr und Tag ein echtes Aushängeschild, das Kunden beeindruckt und imageträchtig auf die Marke einzahlt. Was wäre also, wenn der Expedition auch nach Europa käme? Mit dem Mustang hat das schließlich auch irgendwann geklappt - und der schlug diesseits des Atlantiks ein wie eine Bombe.

Wäre für den Expedition ein Europa-Intermezzo denkbar? Schließlich deutet vieles darauf hin, dass auch Mazda seinen üppig dimensionierten Oberklasse-SUV CX-9 zu uns bringen könnte. Ein SUV ganz ähnlich wie der Expedition, der allerdings noch mehr Masse, noch mehr Klasse und noch mehr Luxus bringen würde. All das, was Ford in unseren Breiten fehlt.

Mit einer Länge von 5,23 Metern ist der Ford Expedition allenthalben in der ersten Liga unterwegs. Wem das immer noch nicht reichen sollte: Es gibt auch noch die 5,61 Meter Langversion des Expedition EL, der bis zu acht Passagieren großzügigste Platzverhältnisse bietet.

Dabei tut es auch der normale Expedition, ein Auto, von dem viele US-Familien mit Hang zu heimischen Produkten nur träumen können. Für sie ist der Amerikaner kapitaler Großraumvan und vielseitiger Geländewagen zugleich - gerade als Topmodell King Ranch. Für einen Basispreis von 62.295 Dollar bekommt man nahezu alles, was das Herz begehrt. Optionen? Fehlanzeige.

Für Eindruck sorgen nicht nur der gewaltige Kühlergrill, sondern auch die optionalen 22-Zoll-Räder, mit denen sich der Allradler notfalls durchgraben könnte. Im Gegensatz zu vielen weich gespülten Crossovern kann der Fahrer jederzeit in den Automatik- oder 4x4-Modus wechseln und gleich noch eine Geländeuntersetzung dazu schalten.

Ford Expedition 3.5 V6, Weltspiegel
Wenn das Volumen des Laderaums nicht reichen sollte: Der Expedition kann bis zu 4,2 Tonnen an den Haken nehmen.
Ford Expedition 3.5 V6, Weltspiegel

Viele Wochenendhäuser der Amerikaner liegen weit abseits an Flüssen, Seen oder in den Bergen. Da ist an asphaltierte oder zumindest befestigte Weg kaum zu denken. Einer der vielen Gründe dafür, warum Geländewagen und Pick Ups in den Vereinigten Staaten seit den 40er Jahren heiß begehrt sind.

Das Platzangebot ist bereits bei der 5,23 Meter langen Standardversion opulent. Auf den vier Einzelsitzen finden Erwachsene ebenso angenehme Platz wie in einer dritten Sitzreihe, die sich auf Knopfdruck binnen zehn Sekunden vollelektrisch entfaltet. Das Ladevolumen des Ford liegt je nach Bestuhlung zwischen 526 (Siebensitzer) und 3.066 Litern (Zweisitzer). Wenn das nicht reichen sollte: Der Expedition kann bis zu 4,2 Tonnen an den Haken nehmen.

Bei aller Raumausnutzung lässt die Ausstattung des Ford Expedition 3.5 V6 Ecoboost zumindest in der King-Ranch-Variante kaum Lücken. Elektrische und klimatisierte Sitze, Dreizonen-Klimaautomatik, Satellitenradio, elektrische Heckklappe, Rückfahrkamera, Abstandstempomat oder verstellbare Pedale gibt es ebenso serienmäßig wie Sony-Sound, Navigationssystem, WLan-Hotspot, Notfallservice, Totwinkelwarner oder Anhängerfahrprogramm.

Wer eine der Türen des Über-Ford öffnet, lässt zudem großzügig dimensionierte Trittbretter an den Flanken elektrisch ausfahren, die nicht nur klein gewachsenen Personen das Ein- und Aussteigen erleichtern. Nur die Sicherheitsausstattung hat einige Lücken. So fehlt ein Notbremsassistent ebenso wie ein Spurhaltewarner und allein die Nebelscheinwerfer verfügen über zeitgemäße LED-Technik. Aus den Hauptscheinwerfern strahlen beim Expedition vergleichsweise düstere Halogenbirnen.

Ford Expedition 3.5 V6, Weltspiegel
Der Expedition ist mit seinem sonor klingenden V6-Triebwerk einer der sparsamsten seiner SUV-Zunft
Ford Expedition 3.5 V6, Weltspiegel

Beim Antrieb lässt einem Ford keine Wahl. Der 3,5-Liter-V6-Motor mit Turboaufladung ist Ideal- und Einzelbesetzung zugleich. 272 kW/370 PS und ein maximales Drehmoment von 570 Nm bei 2.250 U/min sorgen für imposanten Vortrieb bis Tempo 200 - mehr lassen die Reifen der polierten 22-Zöller (2.610 Dollar Aufpreis) nicht zu. Real wären 230 km/h sonst kein Problem.

Dass der Ford aufgrund von Stirnfläche und einem Leergewicht von 2,6 Tonnen keiner ist, der bei seinem Durst sparsam ist, versteht sich. In der Innenstadt donnern locker 16 bis 17 Liter durch Einspritzdüsen, auf Autobahn und Landstraße sind es immer noch 12 Liter per 100 Kilometer. Bei einem Preis von 2,20 Dollar pro Gallone (3,8 Liter) hält das in den USA niemanden von einem Kauf ab. Auch weil der Tank mindestens 106 Liter groß ist. Der Expedition ist mit seinem sonor klingenden V6-Triebwerk gar einer der sparsamsten seiner SUV-Zunft. Die sechsstufige Getriebeautomatik arbeitet unspektakulär und dezent im Hintergrund.

Fahrdynamisch sollte man es nicht übertreiben. So imposant der Tatendrang durch den kraftvollen Turbo-V6 mit seinen 570 Nm Drehmoment auch ist - in Sachen Kurvenfahrt wird der Koloss auch mit der elektronischen Dämpferverstellung und verschiedenen Fahrmodi schnell zu einem trägen Kreuzfahrtschiff mit entsprechender Kurvenneigung und willigen Nickbewegungen bei starken Bremsmanövern.

Wenn der Ford Expedition auf große Fahrt nach Europa gehen sollte, müsste nachgebessert werden. Doch sonst stünde einem Abstecher in die alte Welt wohl kaum etwas im Wege - und Ford hätte nach Jahrzehnten endlich wieder ein echtes Aushängeschild. Und einen derart vielseitigen Luxusgeländewagen für umgerechnet rund 60.000 Euro sollte sich doch allemal verkaufen lassen. Die vergleichbare Konkurrenz liegt 20.000 bis 40.000 Euro darüber.

Ford Expedition 3.5 V6
Stand: Ford Expedition 3.5 V6 Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller Ford Expedition 3.5 V6 https://goo.gl/mRQB23
Ort: Palm Springs

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Ford Expedition 3.5 V6
Ford Expedition 3.5 V6
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Ford Expedition 3.5 V6
Ford Expedition 3.5 V6
 Weltspiegel Übersicht WeltspiegelZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Ford Expedition 3.5 V6
Ford Expedition 3.5 V6
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: