Volkswagen
Volkswagen Up! Lite Volkswagen Up! Lite Volkswagen Up! Lite
Volkswagen Volkswagen Up! Lite Volkswagen Volkswagen Up! Lite Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen Up! Lite neuvorstellung Volkswagen Up! Lite neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Volkswagen Up! Lite
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Volkswagen
Volkswagen

Volkswagen Up! Lite   Neuvorstellung: VW Up! Lite

Der Up!-Kömmling



2,44 Liter Diesel auf 100 Kilometer - das ist eine klare Ansage. Mit der viersitzigen Studie des Up! Lite zeigt VW auf der Los Angeles Autoshow, wie sparsam die Poloklasse von morgen sein kann.

 
Volkswagen Up! Lite
  
Volkswagen Up! Lite  - Foto: Hersteller Volkswagen Up! Lite - Foto: Hersteller Volkswagen Up! Lite - Foto: Hersteller Volkswagen Up! Lite - Foto: Hersteller Volkswagen Up! Lite - Foto: Grundhoff Volkswagen Up! Lite - Foto: Hersteller
Volkswagen
Videos zum Volkswagen und Polo
VW Polo

Das Klima in Wolfsburg scheint ausgezeichnet: Die Up!-Familie im VW-Gewächshaus wächst und gedeiht prächtig. Kaum eine wichtige Automesse in den vergangenen zwei Jahren, auf der nicht ein neues Mitglied der Familie vorgestellt wurde. Nach den Studien Up!, Space Up!, Space Up! Blue und E-Up! ist der 3,84 Meter lange VW Up! Lite der Star der diesjährigen Los Angeles Autoshow.

Nur knapp unterhalb des aktuellen VW Polo dimensioniert, bietet er Platz für vier Personen. Dank umfangreicher Leichtbaumaßnahmen bringt das durchaus schon seriennahe Konzeptfahrzeug gerade einmal 700 Kilogramm Leergewicht auf die Waage.

Das Design kann sich sehen lassen: Keine abgefahrene Designspinnerei, sondern ein Fahrzeug, das man sich morgen durchaus auch auf den Straßen vorstellen könnte. Wer genau hinschaut, dem fallen nicht nur der aerodynamische Feinschliff und die an aktuelle Modelle angelehnten Lampenelemente auf, sondern auch die schmale Bauart der Studie.

Der Kühlergrill kann sich je nach Motortemperatur und Geschwindigkeit automatisch verschließen, um die Anströmung weiter zu verbessern. Der Innenraum wirkt puristisch, aber ebenfalls nicht von einem anderen Stern. Hier kann man sich durchaus wohl fühlen.

Angetrieben wird der neueste Up!-Kömmling von einem hoch effizienten Diesel-Hybridantrieb. Auf 100 Kilometern verbraucht der Viersitzer gerade mal 2,44 Liter Diesel – vorausgesetzt der Fahrer hat vorher den Eco-Modus eingeschaltet. Der reduziert die Motorleistung auf karge 36 PS. Im Normalbetrieb stellt der Zweizylinder-Commonrail-Diesel eine Leistung von 38 KW/51 PS und 120 Nm maximales Drehmoment bei 1.800 U/min zur Verfügung. Unterstützt wird der nur 55 Kilogramm schwere Selbstzünder von einem zehn Kilowatt starken Elektromotor, der auch Anlasser und Lichtmaschine ersetzt.

, Neuvorstellung
Neue Kleinfamilie
, Neuvorstellung

Dieselkraftstoff eingespart wird nicht nur durch die umfangreichen Leichtbaumaßnahmen und den kombinierten Diesel- und Elektroantrieb, sondern auch durch bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate, Start-Stopp-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnung.

Ziehen Elektro- und Dieselmotor im Fahrbetrieb an einem Strang, stehen der Antriebseinheit des VW Up! Lite insgesamt 48 KW/65 PS zur Verfügung. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h und den Spurt von 0 auf 100 km/h erledigt der Lite in 12,5 Sekunden.

Der Elektroantrieb dient zum einen als Booster. Zum anderen kann das E-Modul den Up! auf kurzen Strecken rein elektrisch antreiben. Die nötige Energie liefert dafür die Lithium-Ionen-Batterie. Auf längeren Strecken wird Kraftstoff zudem beim sogenannten Segeln eingespart. Lässt der Fahrer das Gaspedal während der Fahrt los, rollt der Up! bei abgeschaltetem Dieseltriebwerk nahezu ungebremst weiter und verbraucht keinerlei Kraftstoff.

Mit der Studie des VW Up! Lite dürfte jedoch längst noch nicht Schluss sein. Die Wolfsburger machen keinen Hehl daraus, dass die erste Serienversion der "New Small Family" erst Ende 2011 auf den Markt kommt. Weitere Studien mit verschiedenen Aufbauten und Antriebskonzepten sind die logische Folge. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Up!-Idee bis dahin nicht zur unendlichen Geschichte entwickelt.

Volkswagen Up! Lite
Stand: Volkswagen Up! Lite  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenVolkswagen Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Volkswagen Up! Lite
Volkswagen
Volkswagen Up! Lite
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Volkswagen Up! Lite
Volkswagen Up! Lite
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Volkswagen Up! Lite
Volkswagen Up! Lite
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Volkswagen