Volkswagen
Volkswagen CrossBlue Coupe Volkswagen CrossBlue Coupe Volkswagen CrossBlue Coupe
Volkswagen Volkswagen CrossBlue Coupe Volkswagen Volkswagen CrossBlue Coupe Volkswagen
Volkswagen
Volkswagen CrossBlue Coupe neuvorstellung Volkswagen CrossBlue Coupe neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Volkswagen CrossBlue Coupe
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Volkswagen
Volkswagen

Volkswagen CrossBlue Coupe   Neuvorstellung: VW CrossBlue Coupe

Starker Ausblick



Volkswagen präsentiert in Shanghai den Fünfsitzer von morgen. Das VW CrossBlue Coupé überzeugt zumindest schon mal auf dem Papier mit üppigen 415 PS - und einem Spritverbrauch von 3,0 Litern.

 
Volkswagen CrossBlue Coupe
  
Volkswagen CrossBlue Coupe  - Foto: Hersteller Volkswagen CrossBlue Coupe - Foto: Hersteller Volkswagen CrossBlue Coupe - Foto: Hersteller Volkswagen CrossBlue Coupe - Foto: Hersteller Volkswagen CrossBlue Coupe - Foto: Hersteller Volkswagen CrossBlue Coupe - Foto: Hersteller
Volkswagen
Videos zum Volkswagen und Tiguan
VW Tiguan

Ein Fünfsitzer mit 415 PS ist in der heutigen Zeit nichts Besonderes. Doch wenn dieser vermeintliche Sportwagen nach 100 Kilometern mit lediglich drei Litern Benzin wieder nachgetankt werden muss, dann schon. Das VW CrossBlue Coupé wurde der Weltöffentlichkeit jetzt in Shanghai zum ersten Mal präsentiert.

Doch anders als die Leistung und der Name vermuten lassen, handelt es sich bei der Wolfsburger Studie um ein SUV - 4,89 Meter lang, 2,02 Meter breit, 1,67 Meter hoch und 2.220 Kilogramm schwer.

Für den Spritverbrauch von 3,0 Liter auf 100 Kilometer ist ein TSI-Plug-In-Hybrid-Antrieb verantwortlich. Er setzt sich aus einem V6 TSI-Benzinmotor mit 220 kW/299 PS, einem Elektromotor vorn mit 40 kW und einem im Heck mit 85 kW zusammen. Die Systemleistung beträgt 305 kW/415 PS und das maximal erreichbare Drehmoment 700 Newtonmeter.

Diese Kombination trägt ebenfalls dazu bei, dass das viertürige VW CrossBlue Coupé sowohl ausschließlich über die Vorder- oder die Hinterräder, als auch über alle vier Räder gleichzeitig angetrieben werden kann. Bei stetem Vollgas beschleunigt er auf bis zu 236 Kilometer pro Stunde. Für den Sprint bis Tempo 100 benötigt der über ein Sechsgang-DSG-Getriebe verfügende VW 5,9 Sekunden.

, Neuvorstellung
Dank des 80 Liter Sprit fassenden Tanks können 1.190 Kilometer ohne Nachtanken absolviert werden
, Neuvorstellung

Per Tastendruck kann der Fahrer sich zwischen den Fahrmodi Eco, Sport, Offroad, EV und Charge entscheiden. Im rein elektrischen Modus schafft es die auf 22 Zoll großen Rädern fahrende Studie 33 Kilometer weit und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Für den Vortrieb sorgt dann allein der hintere Elektromotor. Seine Energie bezieht er aus acht Lithium-Ionen-Modulen, die einen Energiegehalt von 9,9 Kilowattstunden aufweisen. Im Offroad- oder auch Allradmodus wirkt der vordere, vom Benzinmotor mit Energie versorgte Elektromotor als Generator für den hinteren, so dass der Allradantrieb auch bei niedrigem Ladezustand möglich ist.

Standardmäßig startet der Volkswagen im klassischen Hybridmodus Eco. Sollte die Batterie entladen sein und das CrossBlue Coupé ausschließlich mit dem TSI-Motor fahren, beträgt der Durchschnittsverbrauch 6,9 Liter auf 100 Kilometer. Dank des 80 Liter Sprit fassenden Tanks können 1.190 Kilometer ohne Nachzutanken absolviert werden. Der auf der Basis des neuen Modularen Querbaukastens konzipierte VW ließe sich als Serienfahrzeug alternativ auch mit konventionellen Antriebssystemen wie einem Vier- oder Sechszylindermotor für verschiedene Kraftstoffe darstellen.

Neben der Antriebsart ändern sich auch die Anzeigen im Cockpit per Tastendruck. Das 10,1 Zoll große Kombiinstrument besteht zwar auf den ersten Blick aus zwei klassischen Rundinstrumenten, doch sind diese digital und frei programmierbar. Im Eco-Modus werden zum Beispiel links ein Powermeter und der Batteriestatus angezeigt, wo hingegen im Sport-Modus an gleicher Stelle ein Drehzahlmesser samt Drehmomentanzeige erscheint.

Der 12,3 Zoll große Infotainment-Monitor in der Mittelkonsole dient der Bedienung des Navigations- und Fahrzeuginformationssystems sowie der Bord-Unterhaltung. Zusätzlich dazu befinden sich zwei portable iPad-Mini auf der Rückseite der vorderen Kopfstützen. Für den Fall, dass die hintere, in der Länge verschiebbare, Sitzreihe frei bleibt und umgeklappt wird, vergrößert sich der zuvor 537 Liter Gepäck fassende Kofferraum auf 1101 Liter. Die Heckklappe öffnet und schließt elektrisch.

Volkswagen CrossBlue Coupe
Stand: Volkswagen CrossBlue Coupe  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Marcel Sommer schickenVolkswagen Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller Volkswagen CrossBlue Coupe  http://goo.gl/VIJXr
Ort: Shanghai

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Volkswagen CrossBlue Coupe
Volkswagen
Volkswagen CrossBlue Coupe
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Volkswagen CrossBlue Coupe
Volkswagen CrossBlue Coupe
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Volkswagen CrossBlue Coupe
Volkswagen CrossBlue Coupe
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Volkswagen