Tuning TuningTuning
Tuning Tuning
Tuning tuning Tuning tuning tuning tuning Tuning
 alle autos Home  zum thema autos Tuning  autos Mobile Version 

Tuning  Tuning: Geiger SC 524 Kompressor

Fette Vette



Mit 524 PS und einem Drehmoment von 637 Nm gehört die Corvette C6 mit dem Kompressor Triebwerk von GeigerCars.de zu den stärksten Sportwagen der Welt. Von 0 auf 100 geht es in 3,7 Sekunden, erst bei 325 km/h ist Schluss.

 
 Geiger SC 524
  
 Geiger SC 524  - Foto: Hersteller  Geiger SC 524 - Foto: Hersteller  Geiger SC 524 - Foto: Hersteller  Geiger SC 524 - Foto: Hersteller  Geiger SC 524 - Foto: Hersteller  

SC 524 Kompressor - auf diesen wenig prosaischen Namen hört die neue von GeigerCars.de veredelte Version der aktuellen Corvette C6. Die Fahrleistungen sprechen für sich: Der aufgeladene V8 leistet 386 kW/524 PS und produziert ein maximales Drehmoment von 637 Nm. Damit beschleunigt der Zweisitzer - ob Coupé oder Cabrio - in nur 3,7 Sekunden auf Tempo 100 und ist 325 km/h schnell.

Der von GeigerCars.de entwickelte Kompressorumbau für das Sechsliter-Achtzylinder Triebwerk der Corvette C6 kostet inklusive Montage und Feinabstimmung auf dem Prüfstand 23.371 Euro. Im Preis enthalten sind nicht nur der Eaton Schraubenkompressor, der über einen Zahnriemen direkt von der Kurbelwelle angetrieben wird und in seinem Gehäuse auch einen wassergekühlten Ladeluftkühler beherbergt. Zum Umbau gehören außerdem ein effizienteres Luftansaugsystem mit zwei Sportfiltern, eine spezielle Drosselklappeneinheit, Edelstahl-Fächerkrümmer, Metallkatalysatoren und eine Hochleistungsauspuffanlage aus Edelstahl mit vier großen Endrohren. Eine neu programmierte Motorelektronik stimmt die Leistungskomponenten aufeinander ab. Spezielle Entlüftungsöffnungen in der neu gestalteten Motorhaube sorgen für einen optimierten Luftdurchsatz im Motorraum.

Alternativ gibt es für 17.366 Euro den GeigerCars.de SC 493 Kompressor Umbau mit "nur" 363 kW/493 PS. Der Preis- und Leistungsunterschied von 31 PS ergibt sich aus dem den Verzicht auf Spezialdrosselklappe, Fächerkrümmer, Metallkatalysatoren und Sportauspuff sowie eine geänderte Abstimmung der Motorelektronik.

, Tuning
Frischluft
, Tuning

Außer am Motor wurde auch an Optik und Aerodynamik gefeilt. Die Frontschürze ist so konzipiert, dass sie auch problemlos gegen den Serienstoßfänger ausgetauscht werden kann. Der große, ovale Lufteinlass garantiert eine großzügige Frischluftversorgung. Die seitlichen Öffnungen wurden so gestaltet, dass der eintretende Fahrtwind die Kühlung der vorderen Bremsen optimiert. Der integrierte Frontspoiler reduziert den Auftrieb an der Vorderachse.

Ebenfalls als komplettes Austauschteil konzipiert ist die Heckschürze. Am oberen Ende wurde eine längere Abrisskante integriert, die zusammen mit dem unten eingearbeiteten Diffusor den Auftrieb an der Hinterachse minimiert. Die Schwellerecken sind in zwei verschiedenen Ausführungen mit und ohne zusätzliche Luftkanäle für die verbesserte Belüftung der hinteren Bremsen erhältlich. Dazu kommen die mehrteiligen Chromräder in den Dimensionen 9.5Jx20 vorne mit 255/30 ZR 20 Pneus und 11Jx20 mit 305/25 ZR 20 Bereifung an der Hinterachse. Pro Radsatz werden 6.999 Euro fällig.

Und schließlich bietet GeigerCars.de verschiedene Optionen für das Fahrwerkstuning an. Das Angebot reicht von einem Tieferlegungssatz, der Coupé und Cabriolet um ca. 30 Millimeter tieferlegt, über ein Federbein-Sportfahrwerk, das die serienmäßigen Querblattfedern ersetzt bis zu Sportstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse. Die Hochleistungsbremsanlage wird in zwei verschiedenen Versionen angeboten. Das Vorderachssystem für 4.175 Euro besteht aus innenbelüfteten und gelochten 355 x 32 mm Bremsscheiben und Vierkolben-Aluminium-Festsätteln. Für weitere 3.595 Euro kann die Sportbremsanlage mit 345 x 32 mm Scheiben und Vierkolben-Festsätteln aus Aluminium an der Hinterachse aufgerüstet werden.

Tuning
Stand: Tuning Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Tuning
Tuning
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Tuning
Tuning
 Tuning Übersicht TuningZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Tuning
Tuning
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: