Technik TechnikTechnik
Technik Technik
Technik technik Technik technik technik technik Technik
 alle autos Home  zum thema autos Technik  autos Mobile Version 
Datum:
Backlink setzen
Newsletter bestellen
WebNews bestellen
Fotos: Hersteller
Autor:
Unser Autor: Hans Bast

Technik  Saubere Sache

Siegeszug für Partikelfilter



Schwerer Schlag für die Kritiker des Partikelfilters. Der französische PSA-Konzern unter dem Peugeot und Citroen zusammengefasst sind, feiert 500.000 verkaufte Diesel-Fahrzeuge mit Partikelfiltersystem. Besonders die deutschen Autohersteller schauen kräftig in die Röhre; der PSA-Konzern feierte seinen Erfolg nicht in Frankreich, sondern im Herzen von Berlin. An Frühjahr 2004 wird das Filtersystem komplett wartungsfrei sein.

 
 Sauber unterwegs
  
 Sauber unterwegs  - Foto: Hersteller  Sauber unterwegs - Foto: press-inform     

Die prestigeträchtige Dieselkonkurrenz von Audi, VW, BMW oder Mercedes hatte bei der Vorstellung des ersten Filtersystems im Oberklasse-Franzosen Peugeot 607 HDI im Mai 2000 noch geunkt, dass es sich allenfalls um eine kurze Übergangslösung handeln könnte. Moderne Technik würden einen solchen Partikelfilter schnell überflüssig machen. Zudem sei Partikelfilter nicht wartungsfrei und müsse regelmäßig (ca. alle 80.000 km) ausgetauscht werden.

Fakt ist, dass außer Toyota, die im Herbst den Avensis mit CAT-Partikelfilter auf den Markt bringen, kein anderer Hersteller einen Partikelfilter anbietet. Mercedes, Audi, VW und BMW arbeiten mit Hochdruck an eigenen Systemen - bisher ohne Erfolg. Eine kräftige Schmach für das High-Tech-Autoland Deutschland. "Wir haben unser patentiertes FAP-Filtersystem allen anderen Herstellern auf dem Markt angeboten", erzählt Robert Peugeot, Vorstand für Innovation und Qualität bei PSA, "gekauft hat es bisher keiner." Der Grund liegt nach Peugeot-Angaben daran, dass die Ingenieure der jeweiligen Hersteller technische Innovationen selbst entwickeln wollen.

Der FAP-Partikelfilter säubert die ansonsten mit Russpartikeln belasteten Dieselabgase um 99,99 Prozent. Das kann bisher kein anderes System. Mussten die ersten Partikelfilter noch alle 80.000 km ausgewechselt werden, so gibt es seit November vergangenen Jahres die zweite Generation des FAP-Systems. Durch ein neues Additiv läuft es bis einer Laufleistung von 120.000 km wartungsfrei.

"Im Frühjahr 2004 stellen wir die dritte Generation des Partikelfilters vor", so Robert Peugeot, "der wird dann aufgrund einer neuen Filterstruktur komplett wartungsfrei sein." Bereits ab Herbst 2003 schaffen die HDI-Motoren über 1,6-Liter Hubraum dank Partikelfilter endlich auch die strenge Schadstoffnorm Euro 4. Die ersten Motoren mit FAP und Euro 4 werden der 2.0-HDI mit 100 KW / 136 PS und der 1,6-HDI mit 81 KW / 110 PS sein, die in verschiedenen Peugeot und Citroen-Modellen zum Einsatz kommen. Zudem wurde ein gemeinsam mit der Ford Motor Company entwickelter V-6-Commonrail-Diesel vorgestellt. Der wird neben den gängigen Peugeot- und Citroen-Modellen unter anderem Ford- und Jaguar-Modelle antreiben. Eine weitere Verwendung im Ford-Konzern ist nicht ausgeschlossen. Die saubere Dieseltechnologie wird bis auf weiteres jedoch nicht bei den kleinen Dieseln mit 1,4-Litern Hubraum Einzug halten, so Norbert Lartigue, Leiter der Peugeot-Antriebsentwicklung.

Technik
Stand: Technik Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Hans Bast schicken Auf Artikel linken
Fotos: press-inform

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Technik
Technik
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Technik
Technik
 Technik Übersicht TechnikZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Technik
Technik
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: