Der neue VW Passat Der neue VW PassatDer neue VW Passat
Der neue VW Passat Der neue VW Passat
Der neue VW Passat technik Der neue VW Passat technik technik technik Der neue VW Passat
 alle autos Home  zum thema autos Technik  autos Mobile Version 

Der neue VW Passat  Technik: Der neue VW Passat

Upsize à la VW



Ende des Jahres kommt der neue VW Passat. Das Volumenmodell für Dienstwagenfahrer und Familienväter soll die Mittelklasse neu erfinden - und dabei BMW, Mercedes und Audi Paroli bieten.

 
 Der neue Passat
  
 Der neue Passat  - Foto: Hersteller  Der neue Passat - Foto: Hersteller  Der neue Passat - Foto: Hersteller  Der neue Passat - Foto: Hersteller  Der neue Passat - Foto: Hersteller  Der neue Passat - Foto: Hersteller

Optisch bleibt der Passat, was er immer war: unspektakulär. Da bleibt man sich bei Volkswagen treu. Anders sieht es unter dem Blech aus: Trotz nahezu identischer Dimensionen hat das Familienmobil aus Wolfsburg um bis zu 85 Kilogramm abgespeckt und präsentiert sich vollgestopft mit Technik.

Ein komplett animiertes Cockpit, ein Head-Up-Display und eine üppige Zahl von Assistenzsystemen - das macht Limousine und Kombi zeitgemäß. Besonders vom Plug-In-Passat verspricht sich Volkswagen zusätzlich zu den Dieselvarianten einiges an Strahlkraft im volumenreichen Flottengeschäft. "2018 wollen wir der erfolgreichste Automobilhersteller der Wlet sein", sagt VW-Entwicklungsvorstand Heinz-Jakob Neusser: "Auf dem Weg dahin ist der neue Passat eines der Kernfahrzeuge." Wohl wahr: Seit 1973 wurden 22 Millionen Passat produziert. Vom aktuellen Modell liefen bisher 1,1 Million Fahrzeuge von den internationalen Bändern. Und aus dem Haupt-Produktionsstandort Emden wird er aktuell in hundert Länder exportiert.

Seine Weltpremiere feiert die achte Generation des VW Passat auf dem Pariser Autosalon im Oktober. Zum November kommen Limousine und Variant in den Handel. Die Preise dürften sich trotz der gewollten Höherpositionierung wegen der harten Wettbewerbssituationen kaum nach oben verändern. Preislich geht es aktuell für den 90 kW/122 PS starken VW Passat 1.4 TSI als Limousinen-Handschalter bei 25.375 Euro los.

Besonders im Innenraum will der neue Passat beim Kunden punkten. So ist er das erste Fahrzeug seiner Klasse, das auf Wunsch mit einer komplett animierten Instrumenteneinheit in den Handel fährt. Tacho, Drehzahlmesser, Navigation und weitere Funktionen werden auf einem 12,3 Zoll großen Display wiedergegeben, das mit 1.440 x 540 Pixeln gestochen scharf sämtliche Informationen darstellt. Wem das nicht reicht, kann Limousine und Variant ergänzend mit einem Head-Up-Display ordern. Die Informationen werden wie bei Mazda und Peugeot auf eine ausfahrbare Glasscheibe projiziert.

Der neue VW Passat, Technik
Unverändert punkten will der VW Passat mit den Qualitäten Innenraum, Laderaum und Variabilität
Der neue VW Passat, Technik

Neußer: "Wir sprengen Klassengrenzen. Wir sind zwischen B- und C-Segment mit dem neuen Modell eine halbe Klasse höher unterwegs. Da geht es auch darum, die Komfortansprüche der Kunden erfüllen." So gibt es unter anderem auch Details wie klimatisierte Komfortsitze mit Massagefunktion, zahlreiche Fahrerassistenzsysteme, Fond-Entertainment, LED-Leuchten rundum oder eine neue Generation von vernetzten Entertainment- und Navigationssystemen.

Unverändert punkten will der VW Passat mit den Qualitäten Innenraum, Laderaum und Variabilität. Der 4,77 Meter lange Passat zeigt sich außen kaum verändert (zwei Millimeter kürzer, 1,4 Zentimeter flacher), hat aber innen 3,3 Zentimeter mehr Platz. "Das bedeutet mehr Beinfreiheit und auch ein größeres Kofferraumvolumen", erklärt Neußer, "wir haben zum Beispiel 47 Liter Kofferraumvolumen beim Variant zulegen können." Dann stehen 650 bis 1.740 Liter zur Verfügung.

Das Antriebsgesamtpaket aus Front- und Allradlern - wahlweise mit Handschaltung oder Doppelkupplungsgetriebe - umfasst zunächst vier Dieseltriebwerke mit 1,6 sowie 2,0 Litern Hubraum in einem Spektrum von 88 kW/120 PS bis 176 kW/240 PS. Der Topdiesel verbraucht trotz 500 Nm Drehmoment gerade einmal 5,3 Liter Diesel. Bei den Benzinern gibt es Vierzylinder mit 1,4, 1,8 und 2,0 Litern Hubraum. Die Leistungspalette liegt da zwischen 92 kW/125 PS und 206 kW/280 PS. Zylinderabschaltung und zahlreiche Effizienzmaßnahmen sollen die Verbräuche um 20 Prozent reduzieren.

Im kommenden Herbst reichen die Wolfsburger einen Benziner mit Plug-In-Hybrid-Antrieb nach, dessen Elektromodul eine Reichweite von bis zu 50 Kilometern realisieren soll. Seine Gesamtleistung liegt mit 211 PS knapp über der des VW Golf Plug-In-Hybrid. Und die Gesamtreichweite: 1.000 km.

Der neue VW Passat
Stand: Der neue VW Passat Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller Der neue VW Passat http://goo.gl/O6FFQB
Ort: Wolfsburg

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Der neue VW Passat
Der neue VW Passat
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Der neue VW Passat
Der neue VW Passat
 Technik Übersicht TechnikZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Der neue VW Passat
Der neue VW Passat
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: