Technik TechnikTechnik
Technik Technik
Technik technik Technik technik technik technik Technik
 alle autos Home  zum thema autos Technik  autos Mobile Version 

Technik  Technik: Autoreifen

Alle reden vom Wetter



Quer stehende Autos auf der spiegelglatten Autobahn - wer im Winter mit ungeeigneten Reifen unterwegs ist, erlebt schnell sein blaues Wunder. Aber auch wer im Sommer mit Winter-Pneus unterwegs ist, fährt falsch.

 
 Autoreifen
  
 Autoreifen  - Foto: Hersteller  Autoreifen - Foto: Hersteller  Autoreifen - Foto: Hersteller  Autoreifen - Foto: Hersteller  Autoreifen - Foto: Hersteller  Autoreifen - Foto: Hersteller

Weil Winter- und Sommerreifen verschiedene Anforderungen erfüllen müssen, unterscheiden sie sich in Konstruktion und Zusammensetzung.

, Technik
Sommerreifen
, Technik

Anforderungen: Ein Sommerreifen muss vor allem gute Nass- und Trockenbremseigenschaften haben, mit Aquaplaning zurechtkommen, Komfort bieten und eine hohe Laufleistung haben.

Profil: Ein Sommerreifen hat mehr Bandstrukturen als ein Winterreifen. Besonders wichtig sei der "Wischkanteneffekt", sagt Stefan Heine, Reifenentwickler im Continental-Konzern: "Das Profilblockelement eines Reifens kann man sich in etwa vorstellen wie die Scheibenreiniger an der Tankstelle", erklärt Heine. Die haben bekanntlich eine Schaumstoffkante auf der einen und eine Gummikante auf der anderen Seite. Beim Reifen dient der vordere Teil des Blockelements als "Wischer" und verdrängt das Wasser, der harte hintere Teil sorgt für die Haftung. "Wenn ein Reifen zu wenig Wischkanten hat, kann der Wasserfilm nicht oft genug durchstoßen werden, und der Pneu hat zu wenig Haftung" erklärt Stefan Heine.

Mischung: Die Mischung muss optimal an die Temperatur angepasst sein. Sommerreifen haben einen geringeren Anteil an Naturkautschuk. Bei niedrigen Temperaturen allerdings härten die Sommermischungen aus und verlieren den Grip. Die Autoindustrie spricht von der "7-Grad-Grenze": Weil ab 7 Grad Celsius der Härtegrad der Sommermischung rasch ansteige, solle man bei solchen Temperaturen Winterreifen aufziehen. Einige Reifenexperten halten allerdings dagegen, dass auch bei niedrigen Temperaturen ein Sommerreifen auf trockener Fahrbahn mehr Grip habe und der Winterreifen seine Vorteile nur bei Schnee und Eis ausspielen könne.

, Technik
Winterreifen
, Technik

Anforderungen: Ein Winterreifen muss vor allem eine gute Gummi-Haftung haben, eine ordentliche Schnee-Schnee-Reibung sowie einen ausreichenden Griffkanteneffekt. Dabei kommt es besonders auf geeignetes Profil an.

Profil: Schnee-Schnee-Reibung bedeutet, dass sich der Schnee in die breiten Profilrillen drückt und dadurch für zusätzliche Haftung sorgt. Der Griffkanteneffekt tritt an die Stelle des Wischkanteneffekts beim Sommerreifen: "Beim Anfahren und Bremsen verformen sich die Profilklötze und geben Grip auf dem winterlichen Untergrund", erklärt Reifenentwickler Stefan Heine. Bei festgefahrenem Schnee kommen besonders die Griffkanten zum Einsatz, bei weichem Schnee ist die Schnee-Schnee-Reibung wichtiger.

Mischung: Damit Winterreifen auch bei niedrigen Temperaturen griffig und flexibel bleiben, haben sie einen besonders hohen Anteil an Naturkautschuk. "Bei uns gibt es außerdem mitteleuropäische und skandinavische Mischungen", sagt Stefan Heine. Mitteleuropäische Mischungen seien für einen Optimalbereich zwischen -15 und +15 Grad Celsius ausgelegt, skandinavische Mischungen dagegen für eisige Kälte von 0 bis -30 Grad.

Technik
Stand: Technik Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Technik
Technik
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Technik
Technik
 Technik Übersicht TechnikZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Technik
Technik
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: