Technik TechnikTechnik
Technik Technik
Technik technik Technik technik technik technik Technik
 alle autos Home  zum thema autos Technik  autos Mobile Version 

Technik  Technik: LEDs auf dem Vormarsch

Klein und scharf



Der Siegeszug der Leuchtdioden ist nicht mehr aufzuhalten. Auch im Auto. Zahlreiche aktuelle Modelle sind bereits damit ausgerüstet. Zukünftig könnten Leuchtdioden die Autos sogar zum Sprechen bringen.

 
 LEDs im Auto
  
 LEDs im Auto  - Foto: Hersteller  LEDs im Auto - Foto: Hersteller  LEDs im Auto - Foto: Hersteller  LEDs im Auto - Foto: Hersteller  LEDs im Auto - Foto: Hersteller  LEDs im Auto - Foto: Hersteller

Es wird nicht mehr lange dauern und die Autos werden sich auf der Straße miteinander unterhalten. Es geht dabei wohl kaum um den Austausch von Klatschgeschichten über die schnuckelige Garage in der Nachbarschaft oder darum, wer den stärksten Motor oder die breitesten Reifen hat. Doch wenn die Fahrzeuge etwa bei einer Vollbremsung oder einem Unfall miteinander kommunizieren, dann macht das fraglos Sinn und kann unter Umständen sogar Menschenleben retten.

Das Thema Fahrzeug-Kommunikation ist nicht ganz neu. Jedoch setzten Autohersteller bisher in erster Linie auf die Ad-hoc-Kommunikation. Über lokale Funknetze gibt das erste Fahrzeug Informationen über eine etwaige Gefahrenstelle weiter. Auf einem Display werden die nachfolgenden Fahrer auf diese Situation aufmerksam gemacht und können entsprechend reagieren.

Mercedes stellte nun ein anderes System vor. Dabei können intelligente LED-Bremsleuchten bei einer Vollbremsung Informationen über Lichtsignale an nachfolgende Fahrzeuge senden. Bei optimalen Sichtverhältnissen beträgt die Reichweite der rot strahlenden LED-Leuchten rund 130 Meter. Bei Nebel sind es zumindest noch 60 Meter.

Die Gefahr von Auffahrunfällen könnte mit einem derartigen System deutlich verringert werden. "Voraussetzung ist jedoch, dass sehr viele Fahrzeuge die Lichtsignale des Vorausfahrenden auch lesen können", sagt Dr. Arnulf Frisch, als Projektleiter bei DaimlerChrysler für Lichttechnik zuständig.

, Technik
Gebündeltes Licht
, Technik

Doch die Einsatzmöglichkeiten der LED-Technik gehen noch weiter. Mittelfristig sollen die Fahrzeuge nicht nur an den Rückleuchten über die zukunftsweisende Technik verfügen. Mehrere Autohersteller haben bereits LED-Frontscheinwerfer in der Erprobung. Dadurch, dass Dioden einzeln oder als gesamtes "Array" angesteuert werden, kann der Lichtstrahl gezielt eingesetzt werden. Kurven-, Abbiege- oder Fernlicht wäre so ohne den Einsatz jeglicher Mechanik möglich. Je nach Fahrsituation würde das Licht punktgenau auf den gewünschten Bereich gerichtet und ihn nahezu taghell ausleuchten. Vorteil: Die Dioden geben ein besonders homogenes, helles Licht ab und halten nahezu ein Autoleben lang.

Auch die Designer können sich freuen. Die Baumaße werden sich mit dem Einsatz der modernen Scheinwerfer deutlich verringern. Das bedeutet mehr Spielraum für Kreativität.

Nach derzeitigem Kenntnistand dauert es bis zur Serienreife der LED-Frontscheinwerfer noch knapp fünf Jahre - noch fehlen die nötigen EU-Freigaben. Die ersten Schritte sind jedoch bereits gemacht: Die Luxuslimousine Audi A8 W12 ist schon mit einem LED-Tagfahrlicht ausgestattet.

Technik
Stand: Technik Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Technik
Technik
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Technik
Technik
 Technik Übersicht TechnikZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Technik
Technik
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: