SsangYong
SsangYong Rexton XVT SsangYong Rexton XVTSsangYong Rexton XVT
SsangYong SsangYong Rexton XVT SsangYong SsangYong Rexton XVT SsangYong
SsangYong
SsangYong Rexton XVT neuvorstellung SsangYong Rexton XVT neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung SsangYong Rexton XVT
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
SsangYong
SsangYong

SsangYong Rexton XVT  Neuvorstellung: SsangYong Rexton XVT

Mehr Power für den Rexton



Der koreanischen Autobauer SsangYong schickt eine weitere Variante des Rexton ins Rennen. Das neue Topmodell heißt Rexton 270 XVT, hat noch mehr Power, serienmäßig mehr Ausstattung ist sparsamer.

 
SsangYong Rexton XVT
  
SsangYong Rexton XVT - Foto: Hersteller SsangYong Rexton XVT- Foto: Hersteller SsangYong Rexton XVT- Foto: Hersteller    

Im hartumkämpften SUV-Segment müssen Hersteller permanent draufsatteln um ihre Fans bei der Stange zu halten. Das hat auch der koreanische Autobauer SsangYong erkannt und seine Rextonpalette um eine neue, kraftvollere Motorvariante erweitert. Im Rexton 270 XVT arbeitet ein 137 kW/186 PS starker Turbodiesel. Das neue 5-Zylinder Aggregat mit Common Rail Technik treibt den Edel-Offroader bis auf 181 km/h. Der Spurt von Null auf 100 km/h ist in 11,6 Sekunden geschafft.

Satte 345 Newtonmeter bietet bereits die Motorvariante 270 Xdi mit 120 kW/163 PS, die mit Automatik- oder Schaltgetriebe zu haben ist. Jetzt trumpft der neue XVT mit 402 Newtonmeter Drehmoment auf, die er im breiten Drehzahlbereich zwischen 1600 und 3000 U/min bietet. Damit empfiehlt sich der Offroader für kraftvolle Asphaltmanöver ebenso wie für Ausflüge auf schwierigem Terrain.

Den Kraftstoffverbrauch konnten die SsangYong Ingenieure reduzieren: Der Durchschnittsverbrauch des XVT-5-Zylinder Aggregats mit Common Rail Technik gibt der Hersteller mit 9,2 Litern an. Vor allem im Stadtverkehr ist der neue XVT mit 11,2 Liter deutlich bescheidener als der 270 Xdi, der in der Stadt im Schnitt 12,7 Liter pro 100 Kilometer schluckt. Die Abgasnorm nach Euro-4 erfüllen alle Modellvarianten. Pluspunkte sammelt der Korea-SUV im Hängerbetrieb. Alle Rexton-Varianten packen eine Hängerlast von maximal 3,5 Tonnen an – so viel wie kein anderer Vertreter dieser Klasse.

Neu im XVT ist der permanente Allradantrieb AWD, der die Antriebskraft ständig im Verhältnis 40:60 auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Beginnt ein Rad durchzudrehen, geht die Power umgehend auf die anderen Räder mit besserer Bodenhaftung über.

, Neuvorstellung
Intelligente Schaltung
, Neuvorstellung

Serienmäßig ist das neue Rexton-Topmodell mit Fünfstufen-Automatikgetriebe T-Tronic ausgestattet. Das reagiert – dank künstlicher Intelligenz – flexibel und passt sich automatisch an, wenn sich die Fahrbedingungen verändern. Nimmt der Fahrer etwa abrupt den Fuß vom Gas, schaltet das T-Tronic nicht sofort hoch wie eine konventionelle Automatik, sondern hält den Gang und nutzt so die Bremswirkung des Motors. Für mehr Fahrkomfort beim Rexton XVT soll eine neuentwickelte Hinterachse mit achtfach gelagerter Einzelradaufhängung sorgen.

Das erweiterte ESP ist bei allen Rexton serienmäßig. Es beinhaltet neben der elektronischen Stabilisierungskontrolle (ESP) weitere den Fahrer unterstützende Fahrhilfen. Der aktive Überschlagschutz ARP (Active Rollover Protection), die Bergabfahrtskontrolle HDC (Hill Descent Control) und BAS (Brems Assistenz System). Für die passive Sicherheit sorgen Airbags für Fahrer und Beifahrer, sowie Seitenairbags in den Vordersitzen. Zum Sicherheitspaket zählen zudem die definierten Deformationszonen an Front und Heck der Karosserie, sowie die Verstärkungen in den Türen.

Der neue XVT bietet die gleichen Features wie die Xdi Schalt-Version. Unter anderem Ledersitze mit Memory-Funktion vorne, Sitzheizung vorne, ESP-Sicherheitspaket, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und Tempomat. Das neue Rexton-Topmodell statten die Koreaner zusätzlich mit einer LED-Tachoanzeige aus, mit Privacy Glas im Fondbereich, geschwindigkeitsabhängige Servolenkung, Scheibenwischer mit Regensensor, Lichtsensor und Wärmeschutzglas in der Windschutzscheibe. Leistungssteigerung und Zusatzkomfort schlagen sich allerdings auch deutlich auf den Endpreis nieder – 39.960 Euro kostet der neue Rexton XVT. Die Xdi Schaltvariante ist für 35.800 Euro zu haben, für den Xdi mit Automatikgetriebe verlangt SsangYong 32.315 Euro.

SsangYong Rexton XVT
Stand: SsangYong Rexton XVT Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Susanne Kilimann schickenSsangYong Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
SsangYong Rexton XVT
SsangYong
SsangYong Rexton XVT
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
SsangYong Rexton XVT
SsangYong Rexton XVT
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
SsangYong Rexton XVT
SsangYong Rexton XVT
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: SsangYong