Special SpecialSpecial
Special Special
Special special Special special special special Special
 alle autos Home  zum thema autos Special  autos Mobile Version 

Special  Special: IAA 2009

Frankfurter Allerlei



Krise? Jetzt erst recht. Am 17. September beginnt in Frankfurt die IAA. Mit über 60 Herstellern und vielen Neuheiten aus aller Welt. Darunter sind nicht nur Autos für Ökos und kühle Rechner. Unser Special.

 
 Special IAA 2009
  
 Special IAA 2009  - Foto: Hersteller  Special IAA 2009 - Foto: Hersteller  Special IAA 2009 - Foto: Hersteller  Special IAA 2009 - Foto: Viehmann   

Nein, die IAA hat nicht aufgegeben. Und das ist gut so. Anders als 1971, als die Messe wegen der schlechten Konjunktur abgesagt wurde. Ein paar Hersteller fehlen zwar, aber es bleibt genug Auto für Herz und Verstand. Faszinierende Studien wie die "Vision Efficient Dynamics" von BMW. Oder der Nachfolger des legendären Mercedes Flügeltürers, der Mercedes-Benz SLS AMG. Oder der Audi R8 Spyder. Oder der Rolls Royce Ghost. Oder der Ferrari 458 Italia. Die sorgen für das Leuchten in den Augen der Besucher. Für den kühlen Kopf sind eher die neuen, sparsameren Motorisierungen da. Familienfreundliche Vans wie der neue Ford C-Max oder der Kia Venga.

Unser IAA-Special soll Ihnen einen Überblick geben über mehr als ein halbes Hundert an Premieren, die wichtigsten Autos, die in Frankfurt stehen, genauer vorstellen, sie in vielen Fotos und Videos zeigen. Es soll ein wenig zeigen, wohin die Reise geht, was die Autobauer in den nächsten Jahren planen.

Wer selbst nach Frankfurt will: Die diesjährige IAA ist für das Publikum geöffnet vom 17. bis zum 27. September, täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr. Der Eintritt kostet werktags 13 Euro, am Wochenende 15 Euro. Links zu hilfreichen Websites rund um Frankfurt und die IAA finden Sie in unser Service-Navigation rechts.

Special
Stand: Special Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Viehmann

 Special IAA 2009  Special: IAA Special
Vorhang auf
Die Revolution findet nicht statt. Wirklich wegweisendes findet sich nicht unter den angekündigten Premieren auf der IAA. Wohl aber solide kalkulierte Faszination und pfiffige Sparer. Ein erster Überblick.
  
 Special IAA 2009  Hintergrund: IAA - Messe ohne Ziel
War da was?
Daniel Düsentrieb könnte in diesen Tagen reich werden. Der Comic-Tüftler hätte sicher einen findigen Ausweg aus der Automobilkrise. Den vermisst man auf der IAA 2009 nämlich gewaltig.
  
 Special IAA 2009  IAA Geschichte
Weltbewegend
Gerade mal acht Automobile konnten 1897 auf der ersten IAA bestaunt werden. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich die IAA zu einer der größten und wichtigsten Autoshows weltweit.
  
 Special IAA 2009  Geschichte: Messe Frankfurt
Leder, Bücher, Autos
Die IAA gehört seit Jahrzehnten zu den weltweit bedeutendsten Messen der Autoindustrie. Frankfurts Karriere als Messestadt begann allerdings schon viele Jahrhunderte vor der Erfindung des Autos.
  
 Special IAA 2009  IAA - noch zeitgemäß?
Show war gestern
Vergangenheit sind die Jahre, in denen auf der IAA jede Premiere vom Publikum mit stürmischem Beifall gefeiert wurde. Die Zeiten der großen Automessen scheinen vorbei zu sein – auch in Frankfurt.
  
 Special IAA 2009  Faszination: BMW Studie
Weißblaue Visionen
BMW präsentiert auf der IAA einen Supersportwagen. Die mit Öko-Hightech voll gestopfte futuristische Studie ist ein Plug-In-Hybrid mit zwei E-Motoren und einem 3-Zylinder-Turbodiesel.
  
 Special IAA 2009  Hintergrund: IAA-Boliden
Es geht auch anders
Alle Welt spricht vor der IAA von Sparkonzepten und Ökomobilen. Doch wenn etwas boomt, dann ist es der Markt der Edeltuner. Brabus und Geigercars stellen in Frankfurt spektakuläre Boliden vor.
  
 Special IAA 2009  Hintergrund: Hyundai und Kia auf der IAA
Akzente aus Korea
Die deutschen Autohersteller tun sich schwer mit der IAA: Aushängeschilder wie BMW, Mercedes oder VW schwächeln. Aber die Koreaner haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen Akzente.
  
 Special IAA 2009  Neuvorstellung: Seat Ibiza Concept IBZ
Kombi kommt
Seat bietet seinen kompaktern Ibiza demnächst auch als geräumigen Kombi an. Das Serienmodell soll Mitte 2010 starten. Auf der IAA stellt die VW-Tochter schon mal den feschen Prototypen vor.
  
 Special IAA 2009  Neuvorstellung: Mini Roadster und Coupé
Die Oxford-Twins
Auf diese beiden Minis hat die Szene zwischen München und Hamburg, Los Angeles und New York, Tokio und Peking seit Jahren gewartet. Mini zeigt auf der IAA Studien von Coupé und Roadster.
  
 Special IAA 2009  Renault auf der IAA
Elektrische Zukunft
Renault hat einen Traum: In zwei Jahren wollen die Franzosen ihre Modellpalette mit Elektroautos spicken. Auf der IAA zeigen nun einige interessante Studien, wie diese Zukunft aussehen könnte.
  
 Special IAA 2009  Neuvorstellung: Ford C-MAX auf der IAA
Max und Max
Ford stellt auf der IAA den grunderneuerten C-MAX vor - und das gleich in zwei Varianten: C-MAX ist ein Kompaktvan mit Platz für Fünf und Grand C-MAX fährt als familientauglicher Siebensitzer vor.
  
 Special IAA 2009  Die schnellsten Autos der IAA
Die 300 Plus-Fraktion
Wen würden Sie wählen, wenn morgen die Wahl zum heißesten Sportauto anstünde? Auf der IAA trommelt gerade die Fraktion der Ultraschnellen für sich. Ab mindestens Tempo 300 gehört man dazu.
  
 Special IAA 2009  Vans auf der IAA
Wo sind sie geblieben?
Einst galten die geräumigen Vans als Familienmobile mit Kult- und Nutzfaktor. Doch auf der diesjährigen IAA ist von Ihnen nicht viel zu sehen. Nur ein paar Hersteller halten noch die Fahne hoch.
  
 Special IAA 2009  Skurriles auf der Messe
IAA zum Wegschauen
Schöne Karossen gibt es auf der Frankfurter Automesse zuhauf – Sportwagen, Luxusschlitten, schicke Studien. Doch bei manchen Exponaten fragt man sich: Welcher Teufel hat die Designer bloß geritten?
  
 Special IAA 2009  Faszination: Melkus RS 2000
Ost-Rock
Der Melkus RS 1000 war der einzige Sportwagen der DDR - doch nur wenige durften ihn erwerben. Den 270 PS starken Nachfolger kann jeder kaufen – vorausgesetzt, er bringt das nötige Kleingeld mit.
  
 Special IAA 2009  Hintergrund: IAA 2009
Bunte Mischung
Auch wenn einige Hersteller abgesagt haben: Die IAA lockt mit vielen Neuheiten. Darunter wichtige Kompaktmodelle, traumhafte Sportwagen, schicke Luxuskreuzer und große Familienkutschen.
  
Special
Special
Special
Special
 Special Übersicht SpecialZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Special
Special
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: