Special SpecialSpecial
Special Special
Special special Special special special special Special
 alle autos Home  zum thema autos Special  autos Mobile Version 

Special  Special: Cabrios

Offen & herrlich



Der Cabrio-Boom hält weiter an. Ungebremst. Kein Wunder: Wer sich einmal den Fahrtwind durch die Haare hat wehen lassen, der weiß, dass es keine schönere Art des Fahrens gibt. Wir geben einen Überblick.

 
 Cabriolets
  
 Cabriolets  - Foto: Hersteller  Cabriolets - Foto: Hersteller  Cabriolets - Foto: Hersteller  Cabriolets - Foto: Hersteller   

Der Markt der Cabrios ist mittlerweile offen für alles. Die Spanne reicht vom frisch aus Entenhausen importiert scheinenden Daihatsu Copen und den neuen Smart bis hin zu Mercedes SL, Jaguar und Rolls Royce. Offen fahren ist für jeden Geldbeutel erschwinglich geworden.

Und die Zahlen belegen das. Über 144.000 Cabriolets wurden 2006 neu zugelassen - fast so viele Fahrzeuge wie sie das gesamte Segment der Minis von Aygo bis VW Lupo ausmachen. Und mehr als dreimal so viele wie in der Oberklasse. Die Renner dabei: Mercedes CLK, Peugeot 206 CC und VW Eos. Die Preise reichen von 12.988 € für einen Smart Fortwo bis zu 334.021 €, die man für einen Bentley Azure hinblättern muss. Immerhin neun offene Modelle sind unter 20.000 € zu haben.

Was da immer mehr verkauft wird, sieht immer weniger nach Cabrio aus - zumindest geschlossen. Stoff ist out - gefragt sind CC-Versionen mit faltbarem Blechdach. Was Peugeot mit dem 206 CC und Mercedes mit dem SLK vorgemacht haben, machen mittlerweile selbst einstige Roadster-Puristen wie der Mazda MX-5 nach. Selbst ihn gibt es mittlerweile (auch) mit Blechhaube - allerdings so geschickt geschnitten, dass sie anders als bei den meisten Konkurrenten selbst zusammengeklappt nicht aufträgt.

Unser Special bietet ihnen einen Überblick über die wichtigsten Cabriolets auf dem deutschen Markt - wie üblich fast alle von uns selbst er-fahren. Dazu Tipps zur Hege und Pflege.

Special
Stand: Special Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

 Cabriolets  Fahrbericht: Alfa Spider 2.4 JTDM
Öl-Heizung
Ein Cabrio an der Diesel-Säule? Wenn das mal kein Fall für die Werkstatt wird, die dann den falschen Sprit abpumpen muss. Doch halt! Alfa Romeo hat ihn wirklich, den Diesel-Roadster. Und mit dem geht die Post ab.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Audi TT 3.2 Quattro
SchneefloTTchen
Knuddelig ist sie nicht mehr, die Design-Ikone aus Ingoldstadt. Der neue TT ist größer, kraftvoller und bequemer als sein Vorgänger. Im Roadster sollen Edel-Puristen nun den Elementen wieder näher kommen. |Mit Video|
  
 Cabriolets  Neuvorstellung: Audi A4 Cabrio
Single mit Frame
Mit dem Audi A4-Cabriolet ist die Singleframe-Familie aus Ingolstadt nunmehr komplett. Mit dem elegant-offenen Viersitzer haben jetzt alle Audi-Modelle das gleiche Markengesicht. Innen gibt es neue Motoren.
  
  

  
 Cabriolets  Fahrbericht: BMW M6 Cabriolet
Weiße Schokolade
Die Münchner Muckibude M-GmbH hat wieder zugeschlagen. Auf den M3 muss man zwar noch bis nächsten Herbst warten. Das Trostpflaster: Frisch zum Winter kommt der M6 als Cabrio – in weißestem Weiß. |Mit Video|
  
 Cabriolets  Fahrbericht: BMW Z4 M Roadster
Adrenalin aus Bayern
Der Sound in der Garage ist ohrenbetäubend. Dann nach links in die Boxengasse. Der Marshall winkt durch. Dann drei Runden im neuen BMW M-Roadster – auf der Grand Prix-Rennstrecke von Jerez. Adrenalin pur.
  
 Cabriolets  Praxistest: Daihatsu Copen 1.3
Ist der süüüß, Mann
So ein bisschen wie das Comic-Auto von Donald Duck hat es ja schon immer ausgesehen, Daihatsus Mini-Cabrio-Coupé Copen. Aber bisher gab es ihn nur mit dem Lenker japanisch rechts. Nun darf der Fahrer links Platz nehmen.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Ford Focus CC
Späte Blüte
Nach VW und Opel bringt nun Ford als letzter der großen deutschen Markenhersteller ein Klappdach-Cabrio auf den Markt. Die Kölner setzen dabei auf ein zweigeteiltes Dach - und einen günstigen Basispreis. |Mit Video|
  
 Cabriolets  Praxistest: Jaguar XK 4.2 Cabriolet
Sonnige Insel
Lange Jahre waren Coupés und Cabrios aus dem Hause Jaguar nur etwas für unverbesserliche Individualisten. Beim neuen XK ist das jetzt anders. Der gefällt nicht nur dem Herzen - sondern auch dem Kopf.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Lexus SC 430
König ohne Land
Es sieht schick aus, ist kraftvoll und leistet sich kaum Schwächen. Das Cabrio-Coupé von Toyotas Edel-Marke Lexus bietet Luxus erster Klasse zum fairen Preis – und kaum einer weiß es. Aber das kann ja noch kommen.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Mazda MX-5 Roadster Coupe
Harte Schale
Die Klappdach-Welle macht selbst vor dem Roadster-Urgestein Mazda MX-5 nicht halt. Ab Ende des Jahres ist der moderne Klassiker als "CC" im Handel - als MX-5 Roadster Coupé. Überfällig oder Stilbruch? |Mit Video|
  
 Cabriolets  Vergleich: Crossfire vs. SLK
Bruderkampf
SLK gegen Crossfire – das ist auch ein Bruderkampf der Generationen und Konzepte. Während der Mercedes neuestes Hightech bietet, setzt der Ami auf Bewährtes: Er basiert auf dem Vorgänger-SLK. |Mit Video|
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Mercedes CLK 63 AMG Cabrio
Powerplay
Es gibt viele nette Dinge, mit denen man sich in der zweiten Hälfte seines Lebens für die Mühen und Entbehrungen der ersten Hälfte belohnen kann. Das neue Mercedes CLK Cabrio von AMG gehört zweifellos zu den nettesten.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Mercedes-Benz SL 500
Sternenklang
Wenn es an Optik und Fahrspaß eigentlich nichts mehr zu verbessern gibt - wie entwickelt man dann ein Auto weiter? Mercedes macht es beim SL vor allem mit mehr Power. Und endlich auch mit dem passenden Sound.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Nissan Micra 1.6 C+C
Strandspiele
Die Coupé-Cabrio-Welle rollt. VW Eos, Opel Astra - und nun der Nissan Micra C+C. Der will in die Fußstapfen von Peugeot 206 cc und Opel Tigra treten – mit Glasdach, riesigem Kofferraum und Preisen ab 16.590 Euro.
  
 Cabriolets  Praxistest: Opel Astra TwinTop 1.8
Rüsselsheimer Origami
Mit dem Klappdach-Astra schwimmt Opel gekonnt auf der aktuellen CC-Welle mit. Coupé, Cabriolet - der TwinTop macht für seine Passagiere aus jeder Jahreszeit das Beste. Wie praktisch ist der luftige Astra im Alltag? |Mit Video|
  
 Cabriolets  Praxistest: Opel Tigra TwinTop 1.4
Offene Beziehung
Klein, pfiffig, offen - der Opel Tigra Twin Top ist ganz augenscheinlich ein Spaßauto. Aber eines für jeden Tag und jede Jahreszeit: Mit Klappdach, Platz und großem Kofferraum. Der richtige Einstieg in die Open-Air-Klasse.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Peugeot 207 CC 1.6 THP
Erwachsen geworden
Der Peugeot 206 CC war lange der offene Liebling der Deutschen, eilte zu immer neuen Verkaufsrekorden. Sein Nachfolger ist deutlich größer und schwerer – und dürfte wieder vor allem weibliche Herzen erobern.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Peugeot 307 CC HDI FAP 135
Lifting für den Löwen
Seit vier Jahren ist Peugeots 307 auf dem Markt. Zeit also für ein Update. Eine neue Front im Markendesign sorgen für die optische, drei neue Motoren und eine zusätzliche Ausstattungsreihe für die innere Aufwertung.
  
 Cabriolets  Praxistest: Porsche Boxster S
Sex Zylinder
Frauen sind anders. Wer das nicht durch den täglichen Umgang längst gelernt hat, wird es spätestens nach der ersten gemeinsamen Ausfahrt im Porsche Boxster S über die kurvenreichen Straßen der Umgebung kapieren.
  
 Cabriolets  Praxistest: Porsche 911 Carrera 4 Cabrio
Dem Himmel so nah ...
Er ist Kult. Und Sportgerät. Und offen erst recht ein himmlisches Vergnügen. Dass ihn sich nur wenige leisten können, macht seinen Mythos nur noch stärker - den Porsche 911 Carrera 4 als Cabrio. |Mit Video|
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Saab 9.3 Cabrio
Hirsch inside
Mercedes hat AMG, BMW hat die M-GmbH und den schnellen Audi ziert ein rotes "S". Dass es auch bei Saab ganz offiziell Autos mit Nachbrenner gibt, wissen die wenigsten. Schwedenautos mit Hirsch inside.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: VW Eos V6 3.2
Sexy Sechsy
Zumindest das dürfte nun klar sein: Abergläubisch sind die Wolfsburger nicht. Sonst hätten sie den neuen Eos mit V6-Motor nicht ausgerechnet im Death Valley präsentiert. Ein Wüstentripp in einem heißen Cabrio.
  
 Cabriolets  Fahrbericht: Volvo C70
Offene Gleichung
Hier kommt der Sommer: Bei Temperaturen um 33 Grad präsentierte Volvo in Dubai jetzt den neuen C70. Das Klappdach-Cabrio wirkt elegant und solide. Erste Eindrücke nach 450 Kilometern Fahrt durch die Wüste.
  
Special
Special
Special
Special
 Special Übersicht SpecialZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Special
Special
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: