Ratgeber RatgeberRatgeber
Ratgeber Ratgeber
Ratgeber ratgeber Ratgeber ratgeber ratgeber ratgeber Ratgeber
 alle autos Home  zum thema autos Ratgeber  autos Mobile Version 

Ratgeber  Ratgeber: Kfz-Pfandleihe

Ab ins Leihhaus



In jedem Jahr überbrücken rund eine Million Menschen in Deutschland finanzielle Engpässe, indem sie Wertgegenstände ins Leihhaus bringen. Immer öfter wird auch das Auto als Pfand eingesetzt.

 
 Kfz-Pfandleihe
  
 Kfz-Pfandleihe  - Foto: Archiv  Kfz-Pfandleihe - Foto: Archiv  Kfz-Pfandleihe - Foto: Archiv  Kfz-Pfandleihe - Foto: Archiv  Kfz-Pfandleihe - Foto: Archiv  Kfz-Pfandleihe - Foto: Archiv

Mercedes Benz CL 600 aus erster Hand, rund 34.000 Kilometer auf dem Zähler, Audi A8 vier Vorbesitzer, über 280.000 Kilometer Laufleistung, Daihatsu Copen, bei drei Vorbesitzern insgesamt knapp 90.000 Kilometer gelaufen - diese und ein gutes Dutzend anderer PKW standen beim ersten Krefelder Kfz-Versteigerungstermin des Jahres 2012 auf der Offerteliste.

"Etwa 20 Fahrzeuge, das ist die Größenordnung, in der sich unsere Auktionen in aller Regel bewegen", sagt Norman Ostgathe, der gemeinsam mit seinem Vater seit fünf Jahren ein Kfz-Leihhaus mit mehreren, übers gesamte Bundesgebiet verteilten Standorten betreibt. Etwa alle drei Monate findet am Stammsitz in Krefeld eine zentrale Versteigerung von Autos statt, die zuvor einige Monate lang in Stuttgart, München, Dresden, Schwerin oder Neustadt bei Lübeck in der der Obhut eines Pfandleihers waren und die von ihren Besitzern am Ende nicht mehr ausgelöst werden konnten.

Wie viele Autos bei den Krefeldern und ihren Mitbewerbern Jahr für Jahr unter den Hammer kommen, wird in keiner Statistik erfasst. "Seit etwa zehn Jahren werden es auf jeden Fall immer mehr ", sagt Wolfgang Schedl, Vorsitzender des Zentralverbandes des Deutschen Pfandkreditgewerbes. "Denn die Zahl der Verleiher, die PKW, Kleinbusse, Wohnmobile und Hänger als Pfand akzeptieren, steigt seither kontinuierlich."

Nach Angaben des Verbandes treibt es hierzulande inzwischen rund eine Million Menschen pro Jahr ins Leihhaus. Objekte, für die drei bis 350 Euro Kredit ausgezahlt werden, machen den Löwenanteil des Pfandleihgeschäfts aus. Doch immer mehr Kunden brauchen eine größere Summe. Wer keine Rolex hat, trennt sich in der akuten Notsituation vom Auto. "Zunehmend haben wir es mit Mittelständlern zu tun", berichtet Schedl. "Denen mangelt es häufig an Liquidität, etwa weil die Reserven nach Jahren der Wirtschaftskrise abgeschmolzen sind, weil Kunden offene Rechnungen nur zögerlich begleichen."

Gerade für Klein- und Kleinstunternehmer, die sich finanziell auf dünnem Eis bewegen, stehen die Chancen auf einen Bankkredit schlecht. Verschärfte Regelungen veranlassen die Geldinstitute zu einer immer restriktiveren Kreditvergabe. Immer öfter bleibt dann nur das Leihhaus als Rettungsanker. Der Pfandleiher will weder Einkommensnachweise sehen, noch Einblick in die allgemeine Vermögenssituation nehmen. Für Uhren, Kameras, Autos und anderes, was sich in der Warenwelt veräußern lässt, gibt’s Darlehn und Pfandschein sofort.

Die Kröte, die dabei zu schlucken bleibt, ist die Tatsache, dass die Kreditsumme so gut wie nie dem tatsächlichen Wert des Objekts entspricht, sondern seinem aktuellen Verkehrswert. Den muss ein Pfandleiher realistisch einschätzen können, wenn er möglichst gut verdienen, aber nicht auf der Leihgabe - mangels Nachfrage - sitzen bleiben will.

, Ratgeber
Karenzzeit
, Ratgeber

Ganz gleich ob es sich um Schmuck, Uhr oder Auto handelt - für die Auslöse des Wertgegenstandes hat der Leihhauskunde drei Monate Zeit, so sieht es die deutsche Pfandleihverordnung vor. Eine Verlängerung kann gewährt werden - muss aber nicht. Kommt es nach Ablauf der Frist nicht zur Ablöse, muss noch ein Monat Karenzzeit verstreichen. Erst dann wird das Pfand versteigert. Für den Verleiher springt bei dem Geschäft in jedem Fall ein monatlicher Zins von einem Prozent der Darlehnssumme heraus. Zudem darf er Bearbeitungsgebühren kassieren, deren Höhe frei verhandelt werden kann, falls der Kredit 300 Euro übersteigt.

Für etliche Autohäuser ist die Pfandleihe inzwischen - neben Neu- und Gebrauchtwagengeschäft und Werkstattbetrieb - ein attraktives viertes Standbein geworden. Mancherorts bringen kreditbedürftige Kunden die Geschäftsidee auf, weiß Schedl. Im Fall eines Mannheimer Autohauses ging die Initiative vom Städtischen Leihamt aus. Weil immer mehr Mannheimer statt Schmuck oder Tafelsilber den eigenen Wagen verpfänden wollten, suchten sich die Leihhausmitarbeiter einen Partner mit Sachverstand und Infrastruktur und fanden ihn in dem Volvo-Vertragshändler vor Ort.

Seither rollt das Geschäft. Knapp 50 Autos sind derzeit eingelagert. Vier Prozent vom Darlehensbetrag muss der Kreditnehmer für Zinsen und Gebühren berappen. Das Autohaus erhält davon 60 Prozent, das Leihamt, das auch die Fahrzeugpapiere aufbewahrt, bekommt den Rest. Etwa fünf von 50 verpfändeten Autos werden am Ende unter den Hammer kommen, so die Erfahrung der Pfandleiher. Mit diesen zehn Prozent, so Schedl, entspricht die Quote bei Fahrzeugen der aller anderen verpfändeten Objekte.

Ratgeber
Stand: Ratgeber Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Susanne Kilimann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Archiv
Ort: Mannheim

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Ratgeber
Ratgeber
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Ratgeber
Ratgeber
 Ratgeber Übersicht RatgeberZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Ratgeber
Ratgeber
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: