Ratgeber RatgeberRatgeber
Ratgeber Ratgeber
Ratgeber ratgeber Ratgeber ratgeber ratgeber ratgeber Ratgeber
 alle autos Home  zum thema autos Ratgeber  autos Mobile Version 

Ratgeber  Ratgeber: Abblendlicht

Vorsicht vor dem Dimmer



Spezielle Steuergeräte für das Abblendlicht dienen manchen Autofahrern als Ersatz für Tagfahrleuchten. Experten raten von dieser Methode ab: Gedimmte Scheinwerfer könnten sogar die Zulassung verlieren.

 
 Abblendlicht
  
 Abblendlicht  - Foto: Hersteller  Abblendlicht - Foto: Hersteller  Abblendlicht - Foto: Hersteller  Abblendlicht - Foto: Hersteller  Abblendlicht - Foto: Hersteller  Abblendlicht - Foto: Hersteller

Wussten Sie, dass es eine Empfehlung des Verkehrsministeriums gibt, am Tag mit Licht zu fahren? 73 Prozent der Deutschen wissen es nicht – oder ignorieren die Empfehlung. Das hat der Auto Club Europa (ACE) bei einer bundesweiten Zählung von mehr als einer Million Autos festgestellt. Dabei deuten zahlreiche Untersuchungen darauf hin, dass Fahren mit Licht am Tag viele Unfälle vermeiden könnte.

Lichtmuffel haben so ihre Gründe: Mit Licht steigt der Benzinverbrauch um 0,2 Liter pro 100 Kilometer, wenn man das normale Abblendlicht verwendet. Bei den aktuellen Spritpreisen lassen kühle Rechner da schon mal die Finger vom Lichtschalter. Zudem leuchten mit den Scheinwerfern zugleich die Rückleuchten und die Armaturenbrettbeleuchtung, obwohl das am Tag keinen Sinn macht. Die Lebensdauer sinkt durch die Dauerbeanspruchung natürlich auch.

Vorteile bieten spezielle Tagfahrleuchten. Die haben eine bis zu 10 mal höhere Lebensdauer als normale Glühlampen. Und sie sind für ihren Einsatzzweck auch besser geeignet: Während Abblendlicht nach unten auf die Straße scheint, ist der Lichtkegel bei Tagfahrleuchten in die Ferne gerichtet und wird vom Gegenverkehr besser wahrgenommen. Dass der Gegenverkehr nicht geblendet wird, liegt an der geringen Leistung der Glühlampen.

Der Haken an der Sache: Tagfahrlicht muss man auf eigene Kosten nachrüsten. Und ein optischer Gewinn sind die aufgesetzten Leuchten auch nicht gerade. Nur für wenige Autos wie VW Golf oder Ford Focus gibt es spezielle Einbausätze, die die Leuchten harmonisch in die Fahrzeugfront einfügen.

, Ratgeber
Steuergeräte - kein Ersatz
, Ratgeber

Seit einiger Zeit werden deshalb Steuergeräte angeboten, die zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen sollen. Sie aktivieren das Abblendlicht, nicht aber Rückleuchten und Cockpitbeleuchtung. Gleichzeitig wird die Helligkeit des Scheinwerfers gedimmt. Genau das ist der Haken, meint Carsten Aring von der Firma Hella: "Man sollte sich vor dem Kauf unbedingt vom Fachmann beraten lassen, ob diese Tagfahrlicht-Steuergeräte auch den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Denn häufig dimmen sie die Helligkeit des Abblendlichts um bis zu 50 Prozent. Dadurch wird der vorgeschriebene Mindestwert des Lichtstroms teilweise unterschritten."

Als Folge könnte der Scheinwerfer sogar seine Zulassung verlieren: "Das durch die Elektronik erzeugte Tagfahrlicht ist eine zusätzliche Lichtfunktion, die bei der Typprüfung des Scheinwerfers nicht berücksichtigt wurde. Dadurch verliert er seine Zulassung. Das kann sich negativ auf den Versicherungsschutz auswirken", warnt Carsten Aring.

Als Hersteller von Tagfahrleuchten ist die Firma Hella natürlich besonders daran interessiert, dass Autofahrer nicht das Abblendlicht als billigen Tagfahrleuchten-Ersatz verwenden. Aber auch Experten des ADAC raten davon ab: "Der ADAC hält die Dimmung des Fahrlichts nicht für einen geeigneten Ersatz von Tagfahrleuchten, unabhängig von der Frage der rechtlichen Zulässigkeit. Tagfahrleuchten sind im Prinzip anders konstruiert als das Fahrlicht. Sie bewirken, dass der Autofahrer besser gesehen wird und nicht, dass er besser sieht. Der Reflektor eines Fahrlichts kann diese Funktion nicht erfüllen", sagt Maximilian Maurer vom ADAC.

Bei Halogenlampen ist es übrigens auch möglich, das Fernlicht als Tagfahrlicht zweckzuentfremden, wenn man die Spannung reduziert. Bei diesen Betriebsbedingungen würden die Lampen dann aber schneller altern, warnen Licht-Experten: Die Glühwendel der Lampe braucht hohe Temperaturen, um sich zu regenerieren. Wird das Licht gedimmt, ist dieser Prozess gestört.

Ratgeber
Stand: Ratgeber Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Ratgeber
Ratgeber
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Ratgeber
Ratgeber
 Ratgeber Übersicht RatgeberZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Ratgeber
Ratgeber
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: