Ratgeber RatgeberRatgeber
Ratgeber Ratgeber
Ratgeber ratgeber Ratgeber ratgeber ratgeber ratgeber Ratgeber
 alle autos Home  zum thema autos Ratgeber  autos Mobile Version 

Ratgeber  Ratgeber: Winterreifen-Spezial

Der Winter naht



Der Wintereinbruch trifft viele Autofahrer jedes Jahr aufs Neue völlig unvorbereitet und in den Werkstätten wird’s dann richtig eng. Vereinbaren Sie lieber rechtzeitig einen Reifenwechseltermin. Wer selbst montiert, sollte die alten Gummis kritisch checken.

 
 Winterreifen-Spezial
  
 Winterreifen-Spezial  - Foto: Hersteller  Winterreifen-Spezial - Foto: Hersteller  Winterreifen-Spezial - Foto: Hersteller  Winterreifen-Spezial - Foto: Hersteller  Winterreifen-Spezial - Foto: Hersteller  Winterreifen-Spezial - Foto: Hersteller

Jedes Jahr trifft der Wintereinbruch etliche Autofahrer völlig unvorbereitet und die Nachrichtensender zeigen ähnliche Straßenbilder wie im Jahr zuvor: Autos, die in abenteuerlicher Weise über die Pisten schlingern und Karambolagen zuhauf. Dabei sollte sich längst herumgesprochen haben, dass Winterreifen die deutlich bessere Wahl sind, sobald das Quecksilber unter die Sieben-Grad-Marke rutscht. Denn bereits in diesem Temperaturenbereich verlieren Sommerreifen ihre Flexibilität - und die Asphalthaftung nimmt ab.

Wer sich rechtzeitig um einen Termin beim Reifenfachmann kümmert, geht nicht nur auf Nummer Sicher. Lange und ärgerliche Wartezeiten bleiben ihm auch erspart. Denn sobald der erste Schnee fällt, sind die meisten Reifenspezialisten und ihre Terminkalender wieder einmal hoffnungslos überlastet. Außerdem haben meist nur die frühen Reifenwechsler die ganz große Auswahl. Wer erst kommt, wenn die Welt weiß trägt, bekommt seine Wunschreifen oft nicht mehr.

, Ratgeber
4 Millimeter
, Ratgeber

Wer seinem Auto die Winterschuhe selbst anziehen will, sollte die Gummis zunächst mal gründlich ins Visier nehmen. Mindestens vier Millimeter Profil sollten die Pneus noch haben, raten Experten von der „Reifeninitiative“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates. Wichtig ist auch, dass alle vier Gummis vom gleichen Fabrikat sind und gleichmäßig abgefahren sind. Reifen, die älter als fünf Jahre sind, sollten aus dem Verkehr gezogen werden. Zumindest dann, wenn sie regelmäßig im Einsatz waren. Neue Pneus, die fachmännisch gelagert und jahrelang nicht benutzt wurden, kann man länger verwenden – aber auch nicht unbegrenzt. Spätestens nach zehn Jahren wird das Gummi porös – und die Haltbarkeitsdauer ist erschöpft. Aufschluss über das Reifenalter geben übrigens die Zahlen am Gummi: Dreieck und zweistellige Jahreszahl – Vorsicht: diese Reifen wurden noch in den 90er Jahren produziert, gehören inzwischen zum Reifenverwerter oder haben zumindest ein sehr kritisches Alter erreicht. Seit Januar 2000 ist die Angabe vierstellig. Die ersten beiden Ziffern bezeichnen die Produktionswoche, die letzten beiden das Produktionsjahr.

Sind die Winterreifen aufgezogen, sollten die Radschrauben nach 100 Kilometern noch einmal kontrolliert und wenn nötig nachgezogen werden. Die demontierten Sommerreifen sind bei möglichst konstanten Temperaturen im Keller oder in der Garage gut aufgehoben. Reifen ohne Felgen stellt man senkrecht und dreht sie von Zeit zu Zeit. Reifen mit Felgen dürfen dagegen nicht auf den Laufflächen stehen. Sie überstehen den Winterschlaf am besten, wenn man sie auf der Seite liegend stapelt oder an der Wand aufhängt. Der optimale Reifendruck für die Ruhephase liegt um 0,3 bis 0,5 bar höher als der Wert, der für die Aktivphase empfohlen wird.

Ratgeber
Stand: Ratgeber Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Susanne Kilimann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Ratgeber
Ratgeber
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Ratgeber
Ratgeber
 Ratgeber Übersicht RatgeberZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Ratgeber
Ratgeber
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: