Ratgeber RatgeberRatgeber
Ratgeber Ratgeber
Ratgeber ratgeber Ratgeber ratgeber ratgeber ratgeber Ratgeber
 alle autos Home  zum thema autos Ratgeber  autos Mobile Version 

Ratgeber  Ratgeber: Flüssiggas

Auf Arnie's Spuren



Kraftprotz Arnold Schwarzenegger setzt sich gerne für Energiepolitik ein. Dabei hat der Gouverneur von Kalifornien jetzt gleich in der eigenen Garage angefangen: Sein Liebling, ein mächtiger Hummer, fährt mit Gas.

 
 Flüssiggas
  
 Flüssiggas  - Foto: S&E  Flüssiggas - Foto: S&E  Flüssiggas - Foto: S&E  Flüssiggas - Foto: S&E  Flüssiggas - Foto: S&E  Flüssiggas - Foto: press-inform

Das Dortmunder Unternehmen Stellfeld & Ernst hat gezeigt: Selbst ein amerikanischer Geländewagen-Gigant verursacht nicht mehr Treibstoffkosten als ein PKW. Die Firma hat einen nagelneuen Hummer H2 auf Flüssiggasbetrieb umgerüstet. "Das dürfte in Deutschland der einzige Hummer sein, der mit Gas fährt", sagt Christian Kräft, Elektro- und Kfz-Meister und Technischer Leiter bei S&E.

Der Durst selbst ist zwar ungebremst: Das 120.000 Euro teure Stahlmonster verbraucht mehr als 30 Liter Gas auf 100 Kilometern. Aber der Preis macht's: Ein Liter Flüssiggas kostet je nach Region nur 50 bis 60 Cent, im Abonnement bei einigen Tankstellen sogar nur 40 Cent. Da rechnet sich die Umstellung schnell.

, Ratgeber
Ich geb' Gas
, Ratgeber

66 Stunden hat das Team von S&E für die Umrüstung des bärigen V8-Motors im Hummer gebraucht. Für die beiden Zylinder-Gastanks im Kofferraum mussten die Mechaniker ein spezielles Metallgestell bauen. "Wir haben diese Umrüstung für einen Firmenkunden zum Aktionspreis gemacht – uns ging es vor allem darum zu zeigen, was man mit modernen Autogasanlagen alles machen kann", sagt Christian Kräft.

In einer Zeit, in der die Benzinpreise an den Hit "Ich will Spaß, ich geb’ Gas" aus den 80er Jahren erinnern (Wie heißt dort die Prophezeiung: "Und kost’s Benzin auch 3 Mark 10, sch…egal, es wird schon geh’n"), ist Flüssiggas gefragt wie nie. Denn heute heißt es: "Gib mir Gas, ich will spar’n". Etwa 600 Autos hat S&E bereits auf Gasbetrieb umgebaut, die Nachfrage wächst ständig. Die meisten umgerüsteten Autos haben einen bivalenten Antrieb: Sie können sowohl Gas als auch Benzin verbrennen. Der Wagen startet mit Benzin und stellt bei einer Kühlwasser-Temperatur von 37 Grad Celsius auf Flüssiggas um. Der Fahrer kann jederzeit zwischen Benzin- und Gasbetrieb umschalten.

, Ratgeber
Mehr kommt billiger
, Ratgeber

Wenn das Gas im Tank zur Neige geht und man volles Rohr fährt, berichten manche Fahrer über Zündaussetzer. Ansonsten gibt es allenfalls minimale Leistungseinbußen. Der Gas-Verbrauch liegt allerdings etwa 10 bis 30 Prozent höher als der Benzinverbrauch. Bei den günstigen Autogas-Preisen kann sich die Umrüstung trotz des Mehrverbrauchs aber dennoch schon nach 15.000 Kilometern Jahreslaufleistung auszahlen. Bei einem PKW mit Vierzylinder-Motor kostet die Umrüstung 2.450 Euro, für einen Sechszylinder sind es 2.900 Euro, beim Achtzylinder 3.200 Euro.

Die Umstellung auf Gas ist nur möglich bei Motoren, die ein Multi-Point-Einspritz-System haben - also nicht bei Dieselfahrzeugen oder älteren Autos. Durch die hohe Oktanzahl (110 Oktan gegenüber 95 beim Super-Benzin) ist das Gas schonend für den Motor. Zudem verbrennt es nahezu ohne Ruß- und Schwefelausstoß.

, Ratgeber
Umbau
, Ratgeber

Die Teile für den Gasantrieb bezieht S&E von den italienischen Herstellern Prinz, Landi und Landirenzo. Der Gastank für einen normalen PKW ist so groß wie ein Autoreifen und wird denn auch meistens in der Reserveradmulde untergebracht. Ein Reifenfüll-Kit ersetzt den Reservereifen. "Der Treibstoff ist im Tank bei einem Druck von 20 bar flüssig. Er wird über Leitungen in den Motor geführt und dort bei etwa 2,5 bar gasförmig gemacht“, erklärt Christian Kräft.

Im Innenraum eines umgebauten Autos erinnert nur ein kleiner Knopf an der Mittelkonsole daran, dass unter der Haube neben Benzin auch Autogas verbrannt wird. Die Anlage selbst ist wartungsfrei. "Es muss nur alle 20.000 Kilometer ein Filter ausgetauscht und alle 10 Jahre der Tank kontrolliert werden", sagt Christian Kräft. Die Neuwagen- und Werksgarantie bleibe nach einem Umbau erhalten. Auch eine Demontage der Anlage sei jederzeit möglich.

, Ratgeber
Dünnes Netz
, Ratgeber

Manche Autofahrer lassen ihre Fahrzeuge im benachbarten Ausland, etwa in Polen, umrüsten. "Dann braucht man für den deutschen TÜV ein Abgasgutachten, das etwa 750 Euro plus Steuern kostet", sagt Christian Kräft. Er rechnet damit, dass der Bedarf nach Autogas-Anlagen weiter steigen wird. Immer mehr Hersteller bieten bereits ab Werk Autogas-Fahrzeuge an.

Ein Manko für Flüssiggas-Tanker ist das noch dünne Tankstellen-Netz. Bislang gibt es in Deutschland nur etwa 1000 öffentlich zugängliche Tankstellen, die sich vor allem in den Ballungsräumen konzentrieren. In ganz Europa existieren ungefähr 20.000 Gas-Zapfstationen.

Ratgeber
Stand: Ratgeber Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schicken Auf Artikel linken
Fotos: press-inform

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Ratgeber
Ratgeber
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Ratgeber
Ratgeber
 Ratgeber Übersicht RatgeberZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Ratgeber
Ratgeber
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: