Porsche
Porsche Cayenne GTS Porsche Cayenne GTSPorsche Cayenne GTS
Porsche Porsche Cayenne GTS Porsche Porsche Cayenne GTS Porsche
Porsche
Porsche Cayenne GTS fahrbericht Porsche Cayenne GTS fahrbericht fahrbericht fahrbericht Porsche Cayenne GTS
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Nissan bis Porsche  autos Mobile Version 
Porsche
Porsche

Porsche Cayenne GTS  Fahrbericht: Porsche Cayenne GTS

Das goldene Kalb



Der Cayenne ist Porsches Cash-Cow. Nun haben die Zuffenhausener eine Lücke im Programm geschlossen: Der GTS lockt mit besonders agilem Fahrwerk und veredelter Optik. Leistung gibt es satt – Verbrauch auch.

 
Porsche Cayenne GTS
  
Porsche Cayenne GTS - Foto: Viehmann Porsche Cayenne GTS- Foto: Viehmann Porsche Cayenne GTS- Foto: Hersteller Porsche Cayenne GTS- Foto: Viehmann Porsche Cayenne GTS- Foto: Viehmann Porsche Cayenne GTS- Foto: Viehmann
Porsche Cayenne GTS
Porsche Cayenne GTS
Porsche Cayenne GTS
Porsche Cayenne GTS
Porsche Cayenne GTS
Porsche
Videos zum Porsche und Cayenne
Porsche Cayenne Torbo
Porsche Cayenne Promo-Video
[+] Motor mit bärigem Antritt und sattem Sound, ausgezeichnete Sitze, knackige Schaltung, hervorragende Straßenlage, ausgereifter Allradantrieb, erstklassige Verarbeitung
[-] Hoher Kaufpreis, enormer Spritverbrauch

Wer in Deutschland den Namen Porsche hört, der denkt an den 911er. In Peking, Moskau oder Dubai aber denkt man bei "Porsche" an den Cayenne. Die weltweite Nachfrage nach dem potenten Gelände-Sportler reißt nicht ab. Jeden Tag rollen in der Leipziger Porsche-Fabrik 180 Cayenne vom Band. "Mehr geht beim besten Willen nicht", sagt Porsches Pressesprecher Christian Dau.

Selbst das eisige Klima, das derzeit in Deutschland den PS-starken SUV entgegenschlägt, dürfte die Erfolgsstory weltweit nicht stoppen. Denn der Cayenne dient Porsche vor allem als Türöffner für neue lukrative Märkte – Russland, China, Lateinamerika, Naher Osten. "Ohne den Cayenne-Absatz könnten wir in diesen Märkten nicht so viele Porsche-Zentren eröffnen", sagt Dau. Nur in den USA haben die Absatzahlen im Vergleich zum Vorjahr wegen der dortigen Rabattschlacht (bei der Porsche aus Prinzip nicht mitmacht) und der galoppierenden Spritpreise einen Dämpfer von minus 10 Prozent erhalten.

Nachdem der Cayenne Turbo S aus der Modellpalette gekickt wurde, siedelt sich der jüngste Spross der Cash-Cow nun zwischen dem jetzigen Top-Modell Cayenne Turbo (500 PS) und dem Cayenne S (385 PS) an. Der GTS hat den gleichen Motor wie der S (Achtzylinder mit 4,8 Litern Hubraum), leistet aber 20 PS mehr und kommt auf 405 Pferdestärken.

Porsche hat unter anderem das Ansaugsystem des Motors vergrößert. Dazu gibt es ein paar Optik-Extras (zum Beispiel die martialische Frontschürze des Turbo-Modells, vier Endrohre am Heck) und auf Wunsch zwei exklusive Lackierungen – "GTS Rot" und das freundliche "Nordischgoldmetallic".

, Fahrbericht
Zuffenhausener Sportstunde
, Fahrbericht

Das Wichtigste aber: Der GTS ist noch mehr als seine Brüder auf den reinen Straßeneinsatz getrimmt. Die Radkästen wurden rechts und links um 14 Millimeter verbreitert, 21 Zoll-Felgen machen jedes Tuning überflüssig. Und der GTS ist dem Asphalt 24 Millimeter näher als die anderen Modelle. Erstmals wird im GTS außerdem die Stahlfederung des Cayenne mit Porsches adaptiver Fahrwerksregelung PASM kombiniert.

Sinn und Zweck all dieser Maßnahmen wird einem spätestens dann klar, wenn man sich den Pressetext zum GTS einmal ganz durchliest: Mehr als 60-mal ist dort das Wort oder der Wortbestandteil "Sport" zu lesen. Natürlich hat auch der GTS permanenten Allradantrieb inklusive aller Hightech-Helferlein fürs Gelände. Doch er ist vor allem dafür gemacht, trotz seiner 2,2 Tonnen Leergewicht wieselflink um die Kurven zu flitzen.

Und das kann er. Der GTS steht mit seinen Waden so stramm auf dem Asphalt wie ein 100-Meter-Läufer. Mit der optionalen Wankstabilisierung kann man den viertürigen Porsche so flott durch die Kurven jagen, dass man sich ein bisschen wie im kommenden Panamera fühlt.

Serienmäßig im GTS ist eine Sport-Taste. Drückt man sie, bekommt die Elektronik den Auftrag, es mal richtig fliegen zu lassen: Die Gasannahme, die Motorcharakteristik und alle Regelsysteme werden auf Sport-Kurs gebracht. Dazu passt die präzise Sechsgangschaltung, mit der man dem Cayenne immer in ein Drehzahlniveau befördert, in dem er sich wohl fühlt.

, Fahrbericht
Fährst du noch oder tankst du schon?
, Fahrbericht

Beim Thema Kraftstoffverbrauch gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Der Tank des Cayenne ist mit 100 Litern nur 35 Liter kleiner als der Kofferraum eines Porsche 911. Die schlechte: Nach 100 Kilometern Stadtverkehr hat der GTS schon 22,6 Liter davon leer gesüffelt. Im EU-Drittelmix sind es mit Schaltgetriebe 15,1 Liter.

Kein Wunder, dass unabhängig vom angekündigten Cayenne Hybrid immer wieder mal die zaghafte Forderung nach einem Dieselmotor zu hören ist. Vor ein paar Jahren wären Porsche-Manager wohl noch der Blasphemie bezichtigt worden, hätten sie das D-Wort auch nur in den Mund genommen. Heute heißt es immerhin: "Wir stellen in jedem Jahr alle Antriebsoptionen auf den Prüfstand." Zu erwarten ist ein Cayenne-Selbstzünder aber wohl eher nicht.

Der Cayenne GTS kostet mit 76.725 Euro etwa 10.000 Euro mehr als ein Cayenne S und ist rund 30.000 Euro günstiger als der Turbo. Zur Serienausstattung gehören unter anderem neu entwickelte 12-Wege-Sportsitze, die sich elektrisch verstellen lassen. Auch die Fond-Passagiere nehmen in figurbetontem Gestühl mit erhöhten Seitenwangen Platz, so dass man bei der wilden Kurvenhatz nicht hin- und herrutscht.

Porsche Cayenne GTS
Stand: Porsche Cayenne GTS Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schickenPorsche Auf Artikel linken
Fotos: Viehmann

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Porsche Cayenne GTS hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Porsche Cayenne GTS
Porsche
Porsche Cayenne GTS
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Porsche Cayenne GTS
Porsche Cayenne GTS
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Porsche 
Porsche Cayenne GTS
Porsche Cayenne GTS
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Porsche