Porsche
Porsche 911 Turbo Cabriolet Porsche 911 Turbo CabrioletPorsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche Porsche 911 Turbo Cabriolet Porsche Porsche 911 Turbo Cabriolet Porsche
Porsche
Porsche 911 Turbo Cabriolet fahrbericht Porsche 911 Turbo Cabriolet fahrbericht fahrbericht fahrbericht Porsche 911 Turbo Cabriolet
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Nissan bis Porsche  autos Mobile Version 
Porsche
Porsche

Porsche 911 Turbo Cabriolet  Fahrbericht: Porsche 911 Turbo Cabrio

Mütze festgeschnallt!



Mitte der 90er Jahre kamen die Porsche-Ingenieure auf eine schier wahnwitzige Idee. Das Power-Geschoss Porsche 911 Turbo sollte gepaart werden mit kompromisslosem Open-Air-Feeling. Der offene Porsche 911 Turbo sorgte mit seinen 300 PS für Wirbel: Kein Auto bot ähnlich kompromisslosen Fahrspaß ohne Dach über dem Kopf wie die Stuttgarter Rakete.

 
Porsche 911 Turbo Cabriolet
  
Porsche 911 Turbo Cabriolet - Foto: Hersteller Porsche 911 Turbo Cabriolet- Foto: Hersteller Porsche 911 Turbo Cabriolet- Foto: Hersteller Porsche 911 Turbo Cabriolet- Foto: Hersteller Porsche 911 Turbo Cabriolet- Foto: Hersteller Porsche 911 Turbo Cabriolet- Foto: Hersteller
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche
Videos zum Porsche und 911
Porsche Turbo Cabrio
Porsche 911 GT3
Porsche 911 Turbo
Porsche GT3 RS
Porsche 911 Sport Classic
[+] Sensationeller Turbomotor, sehr gutes Fahrwerk, herrausragende Fahrleistungen, sicheres Fahrverhalten, Hochleistungsbremsen
[-] Hoher Preis, hohe Kosten, kleiner Kofferraum, beschwerlicher Ein- und Ausstieg, eingeschränkter Federungskomfort

Mitte der 90er Jahre kamen die Porsche-Ingenieure auf eine schier wahnwitzige Idee. Das Power-Geschoss Porsche 911 Turbo sollte gepaart werden mit kompromisslosem Open-Air-Feeling. Gesagt getan: Der offene Porsche 911 Turbo mit der internen Bezeichnung 930 sorgte mit seinen 300 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h für Wirbel in der Sportwagenwelt. Kein Auto bot ähnlich kompromisslosen Fahrspaß ohne Dach über dem Kopf wie die Stuttgarter Rakete. Daran hat sich bis heute nichts geändert: Jetzt bekommt die PS-trächtige 911er-Gilde mit dem Turbo Cabrio das i-Tüpfelchen. Der 420-PS-starke Porsche ist ab sofort auch ohne Dach zu bekommen. Genau das richtige für die, die eben ein bisschen mehr als mehr wollen. Schließlich sind auch 911 C 4 Cabrio oder der offene Carrera 4S beileibe nicht untermotorsiert. Keine Frage: Der neue Porsche 911 Turbo Cabrio setzt Maßstäbe und versetzt Konkurrenz oder Fans gleichermaßen in eine Mischung aus Begeisterung und Erstaunen. Dank Bi-Turbotechnik leistet das 3,6-Liter-Triebwerk bullige 420 PS. Den Spurt 0 - 100 km/h erledigt der Zuffenhausener Freiluft-König in gerade einmal 4,3 Sekunden. Bei geschlossenem Dach ist erst bei 305 km/h Schluss, bei offenem Dach sind es mindestens 285 km/h. Das maximale Drehmoment von 560 Nm steht bereits ab 2.700 U/min zur Verfügung. Das ist Fahrspaß pur - egal ob mit geschlossenem oder offenem Dach.

, Fahrbericht
Die offene Turbo-Rakete
, Fahrbericht

Porsche wollte auf eine offene Turbovariante auch bei der neuen Auflage des 911 nicht verzichten. Schließlich entscheiden sich mehr als ein Drittel aller 911er-Käufer für eine Cabrioversion. Der Porsche 911 Turbo hält was seine bullige Optik verspricht. Er hält mit seiner Kraft nicht hinter dem Berg und zeigt jedem was er kann. Die Radhäuser sind vorn und hinten um 60 mm ausgestellt. Obligatorisch sind die wuchtigen Einlassöffnungen für den Ladeluftkühler in dem hinteren Seitenteilen. Stärker ausgeprägt als beim PS-schwächeren Bruder Carrera 4S ist der ausfahrbare Heckflügel, der für den notwendigen Anpressdruck auf der Hinterachse sorgt.

, Fahrbericht
Heckflügel sorgt für Anpressdruck
, Fahrbericht

Wer den Boliden startet, wird von einem Grollen begrüßt. Selbst um die Häuserecke kann ein Siebenjähriger hören, dass hier ein Porsche Turbo werkelt. Kurz losgefahren und man spürt das sonore Grollen der sechs Zylinder. Am besten erst in der Fahrt den Schalter für das elektrohydraulische Dach betätigen. Das sorgt für mächtig Aufsehen. Die Zeiten, in denen ein Porsche Turbo allein mit schweißnassen Händen bewegt werden konnte, sind lange vorbei. Das offene 420-PS-Geschoss lässt sich Dank nahezu perfekter Fahrwerksabstimmung und präziser Lenkung selbst problemlos über kurvigste Landstraßen bewegen - intelligente Allradtechnik macht es möglich. Allein das üppige Leergewicht von knapp 1,7 Tonnen merkt man dem 911er an. Das wuchtige Drehmoment von bis zu 560 Nm verlangt zudem nach einem gemäßigten Gasfuß, sonst helfen auch Allradantrieb und das Stabilitätsprogramm PSM (ESP) nicht mehr. Auch ohne stützende Dachkonstruktion überzeugt die Verwindungssteife der knapp 4,44 m langen Karosserie. Dieser 911 setzt Bestmarken.

, Fahrbericht
Serienmäßige Vollausstattung
, Fahrbericht

Der Innenraum des Porsche 911 Turbo Cabrio zeigt sich in der bekannten Optik. Armaturenbrett und Mittelkonsole sind ebenso wie Türverkleidungen, Sitze und Ablagen exzellent verarbeitet; sämtliche Schalter liegen gut im Blick und lassen sich leicht bedienen. Allein der geringe Verstellbereich des Lenkrads und der Verlauf der vorderen Gurte geben groß gewachsenen Piloten kaum nennenswerten Grund zur Kritik. Die Serienausstattung lässt keine Wünsche offen - kein Wunder bei einem Einstiegspreis von 138.652 Euro. ESP, Airbags, Überrollschutz, elektrische Ledersitze, Bi-Xenonlicht, Windschott, Hardtop oder Bose-Sound gehören ebenfalls zur Basisausstattung wie Bildschirmnavigation und Autotelefon. Ohne Aufpreis können stärker konturierte Sportsitze geordert werden.

Porsche 911 Turbo Cabriolet
Stand: Porsche 911 Turbo Cabriolet Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenPorsche Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Porsche 911 Turbo Cabriolet hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche 911 Turbo Cabriolet
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Porsche 
Porsche 911 Turbo Cabriolet
Porsche 911 Turbo Cabriolet
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Porsche