Peugeot
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou Peugeot 1007 1.4 HDi 70 FilouPeugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou Peugeot Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou Peugeot
Peugeot
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou fahrbericht Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou fahrbericht fahrbericht fahrbericht Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Nissan bis Porsche  autos Mobile Version 
Peugeot
Peugeot

Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou  Fahrbericht: Peugeot 1007 1.4 HDi

Wenn der Postmann klingelt ...



Selten, dass ein Auto wirklich Neues bietet. Der Peugeot 1007 ist eine Ausnahme. Die Franzosen haben Mut und bauen einen Kleinwagen mit zwei Schiebetüren. Nur: Mit dem HDi ist er untermotorisiert.

 
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
  
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou - Foto: Wolff Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou- Foto: Wolff Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou- Foto: Wolff Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou- Foto: Wolff Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou- Foto: Wolff Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou- Foto: Hersteller
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot
Videos zum Peugeot und 1007
Peugeot 1007
[+] Pfiffiges Türkonzept mit sehr bequemem Zustieg, gutes Raumgefühl, variabler Innenraum, bequeme Sitze, ordentliche Federung, 5 Sterne im Crashtest, viele gute Detailideen im Innenraum, umfangreiche Serienausstattung
[-] Schwacher Motor, bei voller Bestuhlung wenig Laderaum, für große Fahrer unbequeme Lenkradhaltung, Neigung zum Übersteuern, kleiner Tank, hoher Anschaffungspreis

Ganz neu ist allerdings auch die Idee mit den Schiebetüren nicht. Postfahrzeuge auf VW-Basis zum Beispiel waren schon in den 70ere Jahren mit einem ähnlichen Konzept unterwegs. Was damals dem schnellen Ein- und Aussteigen bei der Briefbeförderung dienen sollte, hat heute einen ganz anderen Nutzen: In engen Parklücken hat man es durch die elektrisch angetriebenen Schiebetüren deutlich leichter. So ein experimentierfreudiges Fahrzeug hätte man eigentlich eher Citroën zugetraut - doch es war Peugeot, wo man den Schritt wagte.

Ab Ende des Jahres ist der 1007 nun endlich auch mit dem Peugeot-Diesel zu haben. Doch angesichts von deutlich mehr als 1,2 Tonnen Leergewicht sind 50 kW/68 PS als Leistung etwas dürftig. Und so fährt sich das Auto auch. Unten herum geht es Dank 160 Nm Drehmoment noch halbwegs flott zur Sache. Doch ab mittlerem Tempo kann man den Wunsch nach bitte, bitte mehr Leistung nicht unterdrücken. Auf Autobahnen und Landstraßen kommt kaum Freude auf. 0 auf 100 km/h in nicht enden wollenden 16,7 Sekunden sind ebenso dürftig wie 160 km/h Spitze. Auch der Testverbrauch von 4,4 Litern scheint recht ambitioniert. Bei ersten Testfahrten lag er bei rund 5,5 Litern Diesel. Trotzdem kein schlechter Wert. Sinnvollerweise hätte Peugeot den 1007 gleich mit der 1,6-Liter-Version ins Rennen geschickt. Doch der 109 PS starke Volumendiesel soll erst später folgen.

, Fahrbericht
Schwach auf der Brust
, Fahrbericht

Auch die Marketingstrategen haben es beim 1007 nicht leicht. Pfiffiges Aussehen und die coolen zwei Schiebetüren sind eine feine Sache. Doch der 1,4 Liter große Commonrail-Diesel ist nicht nur etwas schwach auf der Brust: Er bietet zwar Euro-4 - aber keinen Partikelfilter. In der Kleinwagenklasse sicher keine Ausnahme, doch auf der gerade in dieser Beziehung bei Peugeot blütenweißen Umwelt-Weste doch ein schwarzer Rußfleck.

Das Fahrverhalten zeigt sich solide. Einzig der hohe Schwerpunkt stört in flott gefahrenen Kurven. Dafür sitzt man in dem nur 3,73 m langen Peugeot 1007 sicher angenehmer als in den VW-Postfahrzeugen der 70er Jahre. Die beiden mächtigen Schiebetüren sorgen für viel Gewicht, dafür aber auch für große Bequemlichkeit. Aufpassen ist bei der Durchfahrt von Waschstraßen angesagt. Hier sollten die Türen zusätzlich verriegelt werden. Sonst kann es feuchte Überraschungen geben. Das Kofferraumvolumen beträgt 178 bis 1.024 Liter. Die Rücksitze lassen sich leicht umklappen. Allerdings könnte die 78 cm hohe Ladekante ein gutes Stück tiefer sein.

Die Erwartungen der Franzosen an den Peugeot 1007 sind hoch. Im nächsten Jahr wollen sie mehr als 15.000 Fahrzeuge verkaufen. Der Basispreis für den Peugeot 1007 liegt bei 13.650 Euro, den 1,4-Liter-HDi gibt es ab 14.900 Euro. Dafür gibt es unter anderem ESP, sieben Airbags, elektrische Fenster/Türen, Klimaanlage - und 5 Sterne im Euro-NCAP-Test.

Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Stand: Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenPeugeot Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Peugeot 
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
Peugeot 1007 1.4 HDi 70 Filou
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Peugeot