Opel
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan Opel Vectra 2.2 Direct CaravanOpel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel Opel Vectra 2.2 Direct Caravan Opel Opel Vectra 2.2 Direct Caravan Opel
Opel
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan fahrbericht Opel Vectra 2.2 Direct Caravan fahrbericht fahrbericht fahrbericht Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Nissan bis Porsche  autos Mobile Version 
Opel
Opel

Opel Vectra 2.2 Direct Caravan  Fahrbericht: Opel Vectra Caravan

Raumpatrouille



Er kommt spät, doch er kommt. Opel hat sich lange Zeit gelassen, ehe Sie vom erfolgreichen Volumenmodell Vectra endlich eine Kombiversion ins Rennen um die Käufergunst schicken. Der späte Verkaufsbeginn rund eineinhalb Jahre nach dem Start des neuen Opel Vectra ist schwer nachvollziehbar - schließlich sind Kombiversionen in der Mittelklasse die begehrtesten Varianten.

 
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
  
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan - Foto: Hersteller Opel Vectra 2.2 Direct Caravan- Foto: Hersteller Opel Vectra 2.2 Direct Caravan- Foto: Hersteller Opel Vectra 2.2 Direct Caravan- Foto: Hersteller   
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
[+] Variabler Innenraum, großes Gepäckabteil, kräftiger und kultivierter Motor, sehr gute Fahreigenschaften, hoher Sicherheitsstandard, gut geeignet für Kindersitze,
[-] Karge Serienausstattung, lang übersetztes Getriebe

Das variable Raumschiff mit einem Kofferraum von bis zu 1.850 Litern peilt einen Modellanteil von 50 Prozent an. Limousine, Fließheck (GTS) und der Lifestyle-Signum dürften nach Verkaufstart des 4,82 m langen Kombis deutlich abfallen. Der neue Vectra Caravan ist gelungen: Kein aufgesetztes Heck, um den nötigen Stauraum zu schaffen. Der gestreckte Rüsselsheimer sieht aus wie aus einem Guss. Ähnlich wie schon bei GTS und Signum präsentiert sich das Heck deutlich eleganter als die etwas müde wirkende Front. Die markanten Rückleuchten ziehen sich in Höhe der Gürtellinie sanft in die Seitenteile. Wer die große Heckklappe öffnet, kann sich freuen. Die Ladekante liegt erfreulich tief (61 cm) und so lässt sich das üppige Gepäckabteil ohne größere Probleme beladen.

Im Normalfall bietet der 530 Liter Stauraum. Wer die Rückbank mit zwei Handgriffen umklappt, kann bis zu 1.850 Liter nutzen - ein Spitzenwert in der Mittelklasse. Doch es ist nicht nur die Größe die erfreut. Der Kofferraum ist auch nach Umklappen der Rücksitze vollständig eben und sehr breit. In den Seitenwänden gibt es zahlreiche Zurrmöglichkeiten, damit das Gepäck da bleibt, wo es hingehört. Die maximale Ladelänge beträgt beachtliche 2,05 m - das reicht sogar für eine Notübernachtung am Konzert-Wochenende. Wer es sich noch bequemer machen möchte, kann gegen Aufpreis eine elektrisch zu bedienende Heckklappe ordern. Ein durchaus sinnvolles Extra.

, Fahrbericht
Kräftiger Motor
, Fahrbericht

Angetrieben wird der Opel von der bekannten Vectra-Motorenpallette, die auch den anderen Modellen zur Verfügung steht. Im Test konnte der Vectra 2.2 Direct mit 114 KW / 155 PS durchaus überzeugen. Weniger Leistung sollte es zumindest bei den Benzinvarianten jedoch nicht sein; schließlich liegt das Leergewicht des Vectra Caravan bei über 1,5 Tonnen. Nicht selten wird der Kombi jedoch auch mit deutlich mehr Gewicht oder gar einem Anhänger unterwegs sein. Mit dem 2,2 Liter großen Benzin-Direkteinspritzer ist man durchweg gut unterwegs. Den Spurt 0 - 100 km/h schafft er in 10,1 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 212 km/h. Allerdings tut sich der Fronttriebler ab Tempo 170 etwas schwer. Der Motor wird zudem laut und der Ruf nach einem sechsten Autobahngang wird zunehmend laut. Opel verspricht einen Durchschnittsverbrauch von kaum mehr als acht Litern Super auf 100 km.

Im Innenraum kann der Vectra Caravan ebenso überzeugen wie der geräumige Opel Signum. Schließlich hat auch er den auf 2,83 m verlängerten Radstand. Das kommt insbesondere den Passagieren im Fond zugute. Die Platzverhältnisse vorn sind ebenso wie die Bedienbarkeit bekannt gut; hinten geht es sogar für groß gewachsene Personen sehr üppig zu. Mehr Kopf- und Beinfreiheit bietet in dieser Klasse keiner. Allerdings sind die Rücksitze kaum konturiert und etwas Seitenhalt ist auch auf der Rückbank längst kein Tabu mehr. Wer es den Fondpassagieren noch bequemer machen möchte, ordert die leider nur einstufige Sitzheizung oder den aus dem Signum bekannten Travel Assistant für die Rückbank-Mitte mit Ablagen, Kühlbox, Bedienmodulen und Anschlussmöglichkeiten für Radio und CD. Eine Vielzahl von Ablagen vorn, hinten und im Dach sind dagegen Serie.

Der lange Radstand kommt auch dem Fahrverhalten des Opel Vectra Caravan zugute. Bodenwellen jeder Größe schluckt das gut abgestimmte Fahrwerk ohne jegliche Probleme. Nick- und Wankbewegungen beim Bremsen oder bei Kurvenfahrt bleiben weitgehend außen vor. Allerdings wirkt das Heck in schnellen Kurven etwas träge. Lenkung und Bremsen arbeiten dagegen vorbildlich und sind exakt zu dosieren. ESP, Front-, Seiten- und Kopfairbags vorne und hinten sorgen zusammen mit Aktivkopfstützen für eine komplette Sicherheitsausstattung. Zudem gibt es elektrische Fensterheber, Klimaanlage und eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung. Sinnvolle Extras wie mitlenkende Xenonscheinwerfer, Navigationssystem oder die elektrische Heckklappe kosten allerdings kräftig Aufpreis. Neben der Einstiegsvariante ist der Vectra Caravan ist in den Ausstattungsvarianten Elegance, Sport und Cosmo erhältlich.

, Fahrbericht
Großer Radstand
, Fahrbericht

Der neue Opel Vectra Caravan ist eine Bereicherung für die familiäre Mittelklasse. Besonders die Dieselmodelle und der 2.2 Direct werden sich großer Beliebtheit erfreuen. Im Frühjahr nächsten Jahres kommt dann der neue Saubermann-Diesel 1.9 CDTi mit 150 PS und serienmäßigem Partikelfilter auf den Markt. Die betagten DTI-Motoren mit der Euro-3-Norm werden mittelfristig ebenfalls ersetzt. Verkaufsstart für den neuen Opel Vectra Caravan ist ab November. Der Einstiegspreis für den Opel Vectra 1.8 Caravan liegt bei 22.995 Euro.

Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Stand: Opel Vectra 2.2 Direct Caravan Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenOpel Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Opel Vectra 2.2 Direct Caravan hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Opel 
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
Opel Vectra 2.2 Direct Caravan
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Opel