Mini
Mini One Mini OneMini One
Mini Mini One Mini Mini One Mini
Mini
Mini One fahrbericht Mini One fahrbericht fahrbericht fahrbericht Mini One
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Kia bis Morgan  autos Mobile Version 
Mini
Mini

Mini One  Fahrbericht: Mini One

Einsteiger



Es geht auch eine Nummer kleiner. Nachdem die leistungsstärkeren Cooper-Versionen den Anfang machten, folgen nun die Mini-Einsteigermodelle, die nicht nur in Südeuropa Kunden locken sollen.

 
Mini One
  
Mini One  - Foto: Hersteller Mini One - Foto: Hersteller Mini One - Foto: Hersteller Mini One - Foto: Hersteller Mini One - Foto: Hersteller Mini One - Foto: Hersteller
Mini One
Mini One
Mini One
Mini One
Mini One
Mini
Videos zum MINI und One
Mini
Mini Driver Training
[+] Gute Platzverhältnisse vorne, ordentliche Verarbeitung, komfortable Sitze, agiles Handling, präzise Lenkung
[-] Eingeschränkte Übersichtlichkeit, wenig Platz im Fond, kleiner Laderaum, billig wirkendes Lenkrad

Wie schon beim 136 PS starken Cooper soll es auch bei der Basisvariante des neuen Mini One ein Dreizylinder richten. Damit nicht genug, denn statt des 1,5 Liter großen Cooper-Zylindertrios gibt es beim One nochmals ein Gläschen weniger an nutzbarem Brennraum. 1.2 Liter Hubraum kitzeln aus dem Mini-Einsteigermodell 75 kW/102 PS und ein maximales Drehmoment von 180 Nm heraus. Der Mini One in der Vorgängergeneration holte aus einem 1,6 Liter großen Vierzylinder noch recht müde trabende 98 PS heraus.

Wer sich mit noch weniger zufrieden geben will, der kann den Mini auch als nochmals abgespeckte Motorenvariante eines One First mit 55 kW/75 PS (ab 15.900 Euro) ordern. Dann wird es mit dem sprichwörtlichen Mini-Fahrspaß aber etwas dürftig. Weniger als der 102 PS starke Standard-One sollte es nicht sein.

Wer das neue Dreizylindertriebwerk im Mini One per Knopfdruck an der Mittelkonsole startet, der wird keinen Gedanken daran verschwenden, dass er nicht mit den einst üblichen vier Zylinder unterwegs ist. Denn der 1,2 Liter große Direkteinspritzer mit Turboaufladung ist kein Leisetreter - auch, wenn sich die Motorvibrationen in einem vertretbaren Rahmen halten. Der kernige Klang unter Lastanforderungen passt durchaus zu dem 3,82 Meter langen Mini One.

Das brummige maximale Drehmoment von 180 Nm steht in einem Drehzahlband von 1.400 bis 4.000 U/min zur Verfügung. Allemal genug, um in der City oder auf der Landstraße mit bei der Musik zu sein. Wer gerne über 4.500 Touren dreht, eine flotte Fahrweise bevorzugt oder seinen Mini regelmäßig auf längeren Autobahnstrecken bewegen will, sollte sich jedoch mindestens für den Mini Cooper entscheiden. Für den dynamischen Einsatz sind 102 PS und 1,2 Liter Hubraum dann doch einfach zu wenig. Nicht, dass sich in dieser Leistungsklasse jemand ernsthaft für den Spurt von 0 auf Tempo 100 interessieren sollte - aber mit 9,9 Sekunden bleibt der Einstiegs-Mini nur knapp unter der Zehner-Marke. 195 km/h Höchstgeschwindigkeit? Allemal schnell genug.

Mini One, Fahrbericht
Immerhin: Auch für das Basismodell gibt es auf Wunsch das komplette Ausstattungsornat.
Mini One, Fahrbericht

Bleibt die Frage, ob man sich von dem kleinen Dreizylinder einen wirklich geringen Verbrauch versprochen hat. Der britische BMW-Ableger stellt 4,6 Liter Superkraftstoff auf 100 Kilometern in Aussicht. Doch der drehfreudige Dreiender macht so viel Laune, dass der Fahrspaß die genügsamen Vorgaben einfach beiseiteschiebt. Etwas knochig zu schalten: das manuelle Sechsgang-Getriebe, das sich gut mit dem 1,2-Liter-Triebwerk zu verstehen scheint. Wer will: Selbst für den kleinen Mini One gibt es optional eine Sechsgang-Automatik.

Auch ohne die manuelle Anwahl einzelner Fahrmodi (optionale Programme Green, Mid, Sport) kann das Fahrwerk des 1,2 Tonnen schweren Fronttrieblers überzeugen. Es ist stramm, aber nicht zu straff abgestimmt und verbreitet durchaus Fahrfreude. Die präzise Lenkung: Klasse. Nicht zum guten Gesamteindruck des mindestens 17.450 Euro teuren Basismodells Mini One passen die optisch und fahrdynamisch zu dünnen Serienreifen im Mikroformat 175/65 R 15, die dem Kurvenvergnügen schnell die Grenzen aufzeigen.

Der Innenraum wirkt wie schon bei den stärkeren Cooper-Versionen wertiger als beim Vorgänger, obwohl das Cockpit recht zerklüftet wirkt. Inakzeptabel ist das serienmäßige Zweispeichenlenkrad komplett aus Kunststoff. Der Mini ist auch als One keinesfalls ein Billigmodell und da passt ein Zweispeichen-Plastikteil ebenso wenig ins Bild wie das Einstiegsradio mit orangefarbenen Zeilendisplay oder die schwach konturierten Sitzen.

Immerhin: Auch für das Basismodell gibt es auf Wunsch das komplette Ausstattungsornat. Die Zahl der Sonderausstattungen ist dabei beinahe ebenso groß wie die der bunten Ausstattungspakete mit zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten. Wer etwas Komfort bei seinem Cityflitzer möchte, kommt daran nicht vorbei. Sonst trägt der Brite schnell eher die Bezeichnung "Mini Zero" - und nicht Mini One.

Mini One
Stand: Mini One Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Joaquim Oliveira schickenMini Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller Mini One http://goo.gl/kfQgfj
Ort: Oxford

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Mini One hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Mini One
Mini
Mini One
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Mini One
Mini One
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Mini 
Mini One
Mini One
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Mini