Mercedes-Benz
Mercedes-Benz SLS AMG GT Mercedes-Benz SLS AMG GT Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz Mercedes-Benz SLS AMG GT Mercedes-Benz Mercedes-Benz SLS AMG GT Mercedes-Benz
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz SLS AMG GT fahrbericht Mercedes-Benz SLS AMG GT fahrbericht fahrbericht fahrbericht Mercedes-Benz SLS AMG GT
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Kia bis Morgan  autos Mobile Version 
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz

Mercedes-Benz SLS AMG GT   Fahrbericht: Mercedes-Benz SLS AMG GT

Stern mit Chilli



Nicht, dass der Stuttgarter Supersportler besonders schwächlich ausgestattet wäre - Mercedes-Benz verleiht dem SLS AMG dennoch etwas mehr Würze und bietet als GT eine Version mit 20 PS mehr an.

 
Mercedes-Benz SLS AMG GT
  
Mercedes-Benz SLS AMG GT  - Foto: Hersteller Mercedes-Benz SLS AMG GT - Foto: Hersteller Mercedes-Benz SLS AMG GT - Foto: Hersteller Mercedes-Benz SLS AMG GT - Foto: Hersteller Mercedes-Benz SLS AMG GT - Foto: Hersteller Mercedes-Benz SLS AMG GT - Foto: Hersteller
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz
Videos zum Mercedes-Benz und SLS AMG
Mercedes-Benz SLS AMG
Mercedes-Benz SLS AMG auf der Rennstrecke
Mercedes-Benz SLS AMG
Mercedes-Benz SLS AMG
Mercedes-Benz SLS AMG Testfahrt der Prototypen
[+] Enormers Durchzugsvermögen des Motors, neutrales Fahrverhalten, präzise Lenkung, einfache Bedienung, sehr gute Verarbeitung, hervorragende Sportsitze
[-] Üppiger Preis, teuer im Unterhalt, unharmonisches Doppelkupplungsgetriebe, hoher Verbrauch

Wer einen Mercedes Benz SLS AMG GT als solchen identifizieren will, der muss schon genau hinsehen. Die Felgen sind schwarz lackiert, ebenso die Außenspiegel und einige Zierteile wie die Finnen auf dem Kotflügel. Obendrauf gibt es noch rot lackierte Bremssättel und ein GT-AMG-Logo auf dem Heck. Wobei auf das die meisten Käufer wohl verzichten werden. Schließlich ist auch bei einem Grundpreis von 204.680 Euro Understatement "in". Das sind 17.850 Euro mehr als der keinesfalls schlechte Serien-SLS-AMG.

Die eigentlichen Veränderungen finden bei der Technik statt. Zunächst einmal leistet der Motor 20 PS mehr. Allerdings bleibt das Drehmoment mit 650 Newtonmeter bei 4.750 U/min identisch. Das Leistungsplus kommt durch eine Optimierung der Ansauganlage und eine Veränderung der Zündzeitpunkte zustande. Dass man das Aggregat etwas mehr ausreizen kann, ist ein Resultat des Rennsport-Einsatzes des SLS.

Noch mehr Modifizierungen gab es beim Fahrwerk. "Das haben wir komplett auf den Kopf gestellt", sagt AMG-Entwicklungschef Tobias Moers. Im Klartext bedeutet das: andere Lager, straffere Federn und Dämpfer und an der Hinterachse eine andere Drehstabfeder. Zudem hat der GT das variable Fahrwerk serienmäßig, stellt aber nur die Varianten "Sport" und "Sport plus" zur Verfügung.

Was bringt die neue Gewürzmischung eigentlich? Also Flügeltür auf und rein in den superbequemen Schalensitz. Schon beim ersten lauten Grummeln des vollmundigen 6,3-Liter-V8-Saugers zuckt der rechte Fuß. Los! Los! Schreit das "Es" in mir. Doch das "Über-ich", sprich die Vernunft siegt. Also erstmal gemächlich losrollen, sich mit dem Geschoss vertraut machen.

, Fahrbericht
Roadster 8330 Euro teurer
, Fahrbericht

Schon nach wenigen Metern ist das Vertrauensverhältnis zementiert. Also jetzt dem SLS-AMG-GT freien Lauf lassen. Getriebe, Dämpfer und ESP auf Sport beziehungsweise Sport-Plus und schon kann die Lust-Jagd beginnen. Bei den ersten schnellen Kurven auf dem Hockenheimring merkt man sofort: Der 1,9-Tonnen schwere GT lenkt einen Schuss schärfer ein, als das Serien-Pendant.

Setzt man den Gasfuß unterstützend ein, lenkt auch das Heck prächtig mit. So lassen sich Kurven wie mit der Rasierklinge gezogen schön auf Zug fahren. Wenn man es zu sehr übertreibt, zeigt der Front-Mittelmotor-Sportler seine etwas bösere Seite und kommt schnell quer daher. Deswegen sollte man das ESP immer aktiviert haben. Schließlich lässt auch die Stufe zwei respektable Heckschwenks zu.

Nicht ganz so überzeugend agiert das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, dass scheinbar immer ein bisschen Luft holt, ehe es den nächsten Gang einlegt. Das herzhafte Zwischengas beim Herunterschalten macht aber einiges wieder wett. Wenn es wirklich zur Sache gehen soll, ist die manuelle Gangwahl per Schaltpaddel die bessere Wahl.

Übrigens: Wer es gerne luftig hat, braucht nur 8.330 Euro mehr bezahlen. Dafür gibt es dann den Roadster. Der dürfte auf der Rennstrecke nicht ganz die Leistungsfähigkeit der geschlossenen Variante erreichen, bringt aber in Punkto Motorsound und Frischluft-Vergnügen mehr Spaß.

Mercedes-Benz SLS AMG GT
Stand: Mercedes-Benz SLS AMG GT  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Wolfgang Gomoll schickenMercedes-Benz Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller
Ort: Hockenheim

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Mercedes-Benz SLS AMG GT  hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz SLS AMG GT
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Mercedes-Benz 
Mercedes-Benz SLS AMG GT
Mercedes-Benz SLS AMG GT
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Mercedes-Benz