Mercedes-Benz
Mercedes-Benz B 220 CDI Mercedes-Benz B 220 CDIMercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz Mercedes-Benz B 220 CDI Mercedes-Benz Mercedes-Benz B 220 CDI Mercedes-Benz
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz B 220 CDI fahrbericht Mercedes-Benz B 220 CDI fahrbericht fahrbericht fahrbericht Mercedes-Benz B 220 CDI
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Kia bis Morgan  autos Mobile Version 
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz

Mercedes-Benz B 220 CDI  Fahrbericht: Mercedes B 220 CDI

Sanfte Pflege



Mercedes-Benz hat seiner kompakten B-Klasse ein sanftes Facelift gegönnt. Optisch hat sich wenig getan. Doch vor allem die Optionen der Bordelektronik sind deutlich gewachsen.

 
Mercedes-Benz B 220 CDI
  
Mercedes-Benz B 220 CDI - Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 220 CDI- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 220 CDI- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 220 CDI- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 220 CDI- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 220 CDI- Foto: Hersteller
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz
Videos zum Mercedes-Benz und B
Mercedes-Benz B200 Turbo
[+] Gutes Platzangebot, bequemer Einstieg, hochwertzige Materialien und Verarbeitung, ordentlicher Kofferraum, bequeme Sitze, einfache Bedienung, niedriges Innengeräusch, kräftiger Motor, sicheres Fahrverhalten, viele Assistenzsysteme verfügbar,
[-] Synthetische Lenkung (asser beim AMG-Style), breite A-Säule sorgt für schlechte Übersicht nach vorne

Gerade mal drei Jahre ist die aktuelle Generation der Zur Markenseite Mercedes-BenzMercedes B-Klasse alt - und schon gibt es das erste Facelift. Das allerdings ist zumindest optisch sehr behutsam ausgefallen. Wer die neue B-Klasse erkennen will, der muss schon ganz genau hinschauen. Auf die Frontscheinwerfer zum Beispiel. Dort ist das Tagfahrlicht jetzt in die Scheinwerfer integriert. Oder auf die Kühlerverkleidung, die nun zwei Längslamellen hat. Neu gestaltet wurden ebenfalls die Stoßfänger vorne wie hinten. Gegen Aufpreis verfügbar sind für die modifizierte B-Klasse künftig auch LED-Scheinwerfer.

Ansonsten sind es vor allem innere Werte, die das Facelift ausmachen. So hat Mercedes die Elektronik aufgerüstet. Das ermöglicht ein größeres und klareres Display für Command-Sytem und Navigation. Die kommt künftig nicht mehr von Becker, sondern aus dem Hause Garmin. Weil die Elektronik deutlich leistungsstärker geworden ist, können auch neue und rechenintensive Assistenzsysteme wie der "Collision Prevention Assist Plus" in die B-Klasse eingebaut werden. Der bietet nun die autonome Teilbremsung, um Auffahrunfälle zu vermeiden.

Mehr Rechenleistung ermöglicht in der B-Klasse zudem eine neue Generation der Telematik. Animierte Grafiken machen die Bedienung intuitiver und "Mercedes connect me" liefert eine Reihe von Diensten wie zum Beispiel die Abfrage verschiedener Fahrzeugdaten über Smartphone.

Edler sieht die Ziffernblattgrafik vor dem Fahrer aus. Und für die Ambiente-Beleuchtung lassen sich zwölf verschiedene Farbtöne einstellen. Mehr Bequemlichkeit gibt es dank der optionalen Keyless-Go Funktion: Es reicht, den Fahrzeugschlüssel in der Tasche zu haben, um den Wagen öffnen und Starten zu können.

Neu geordnet hat Mercedes bei der B-Klasse die Ausstattungs-Systematik. Wie schon bei den anderen Kompaktmodellen der Schwaben heißen die Ausstattungslinien künftig "Style", "Urban" und "AMG Line".

Mercedes-Benz B 220 CDI, Fahrbericht
Das Fahrwerk ist komfortabel, reagiert gelegentlich aber etwas ruppig und polternd auf schlechten Straßen
Mercedes-Benz B 220 CDI, Fahrbericht

Nichts geändert hat sich dagegen an der Motorenpalette. Vier Dieselaggregate liefern zwischen 66 kW/90 PS und 130 kW/177 PS Leistung. Dazu kommen vier Benzinmotoren zwischen 90 kW/122 PS und 155 kW/211 PS. Allradantrieb gibt es künftig als Option schon für den B 200 CDI.

Gleich geblieben ist bei alledem das Fahrverhalten. Die Lenkung etwa ist mercedes-typisch schwammig und wenig gefühlvoll. Mit einer Ausnahme: Wer es direkter und präziser haben will, der findet in der AMG-Line eine deutlich bessere Lenkoption. Das Fahrwerk ist komfortabel, reagiert gelegentlich aber etwas ruppig und polternd auf schlechten Straßen. Die Sitze sind bequem und lassen sich auch für größere Zeitgenossen problemlos einstellen, hinten wird es dann allerdings etwas eng.

Was die Preise angeht, so haben die Schwaben moderat aufgeschlagen. Die preiswerteste B-Klasse, der B 180 Benziner mit 122 PS kostet künftig 27.102 Euro, knapp 300 Euro mehr als bisher. Für den B 220 CDI (schöne Siebengangautomatik, 177 PS) werden mindestens 38.229 Euro fällig. Und für die sportliche AMG-Line werden gegebenenfalls noch einmal 3.000 Euro extra.

Mercedes-Benz B 220 CDI
Stand: Mercedes-Benz B 220 CDI Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schickenMercedes-Benz Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller Mercedes-Benz B 220 CDI http://goo.gl/N1xDRg
Ort: Palma

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Mercedes-Benz B 220 CDI hier

Nach 3 Jahren: #Mercedes-Benz hat seiner kompakten B-Klasse ein sanftes Facelift gegönnt
Etwas Kosmetik, mehr Potenzial für die Elektronik: #Mercedes hat der B-Klasse ein Facelift gegönnt

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz B 220 CDI
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz B 220 CDI
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Mercedes-Benz 
Mercedes-Benz B 220 CDI
Mercedes-Benz B 220 CDI
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Mercedes-Benz