Mercedes-Benz
Mercedes-Benz B 170 NGT Mercedes-Benz B 170 NGTMercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz Mercedes-Benz B 170 NGT Mercedes-Benz Mercedes-Benz B 170 NGT Mercedes-Benz
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz B 170 NGT fahrbericht Mercedes-Benz B 170 NGT fahrbericht fahrbericht fahrbericht Mercedes-Benz B 170 NGT
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Kia bis Morgan  autos Mobile Version 
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz

Mercedes-Benz B 170 NGT  Fahrbericht: Mercedes-Benz B 170 NGT

Blauer Spritverweigerer



Mercedes erweitert sein Erdgasprogramm mit dem B 170 NGT BlueEfficiency. Der ist zwar ganz sicher kein Temperamentsbolzen, dürfte angesichts der Kraftstoffkosten aber nicht nur Taxi-Fahrern gefallen.

 
Mercedes-Benz B 170 NGT
  
Mercedes-Benz B 170 NGT - Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 170 NGT- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 170 NGT- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 170 NGT- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 170 NGT- Foto: Hersteller Mercedes-Benz B 170 NGT- Foto: Hersteller
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz
Videos zum Mercedes-Benz und B
Mercedes-Benz B200 Turbo
[+] Gutes Platzenangebot, auch als Erdgasversion ordentlicher Kofferraum, sehr gute Verarbeitung, viele Komfortoptionen, gutmütiges Fahrverhalten
[-] Nerviges Automatikgetriebe, müder Motor, hohe Anschaffungslosten

Erdgas ist auf dem Vormarsch - und das nicht erst seit der jüngsten Herzinfarkt-Garantie an der Tankstelle. Opel will den Zafira CNG (Compressed Natural Gas) mit einem 1,6 Liter großen Erdgas-Turbomotor (150 PS) aufpeppen. Seit 2001 liefen in Rüsselsheim schon 50.000 Erdgasfahrzeuge vom Band, Tendenz steigend. Hyundai hat auf Basis des Kleinstwagens i10 den i-blue CNG vorgestellt, der mit einem Dreizylinder-Turbomotor (0,8 Liter Hubraum, 98 PS) nur 65 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen soll. Der Erdgas-Zwerg dürfte 2009 auf den Markt kommen, zunächst in Indien. Mercedes ist ebenfalls kein Frischling in der Erdgastechnologie. Nach der E-Klasse ist nun die B-Klasse an der Reihe.

Dord wird nach dem jüngsten Facelift der B 170 NGT (Natural Gas Technology) für 28.798 Euro angeboten. Das sind 3689 Euro mehr als beim normalen B 170. Zum Vergleich: Ein VW Caddy Life EcoFuel kostet 21.515 Euro, ein Touran EcoFuel 23.500 Euro, ein Opel Zafira CNG 23.640 Euro.

Der Gasantrieb des NGT ist wie bei der Konkurrenz bivalent, die B-Klasse kann also jederzeit zwischen Erdgas und Benzin umschalten. Der normale Benzintank bleibt komplett erhalten. Die fünf Erdgasbehälter fassen 16 Kilogramm und sind unter dem Kofferraumboden untergebracht. Zwar bleibt der normale Laderaum bestehen, dafür aber fallen die Unterflur-Staufächer weg. Der Laderaum schrumpft um 128 auf 422 Liter – immer noch ordentlich in dieser Fahrzeugklasse. Und die Ladekante bleibt angenehm niedrig.

, Fahrbericht
Stufenlose Quälerei
, Fahrbericht

Während der normale B 170 einen Hubraum von 1,7 Litern hat, verfügt der B 170 NGT über zwei Liter Hubraum. Beide Fahrzeuge leisten 116 PS. Ein Elastizitätswunder ist der B-Benz damit nicht gerade - vor allem mit dem stufenlosen Automatikgetriebe Autotronic. Das ermöglicht zwar ein Beschleunigen ohne Zugkraftunterbrechung. Aber diese Zugkraft ist eben nicht besonders groß – 12,4 Sekunden braucht der Wagen von 0 auf 100 km/h. Durch den "Gummiband-Effekt" des stufenlosen Getriebes wirkt der Motor oft angestrengt. Deutlich angenehmer ist die Fünfgang-Handschaltung.

Mercedes gibt für den NGT einen Durchschnittsverbrauch pro 100 Kilometer von 7,3 Litern Benzin oder 4,9 Kilogramm Erdgas an. Damit hätte die B-Klasse eine Gesamtreichweite von mehr als 1000 Kilometern. Mit Gas allein kommt der Wagen etwas über 300 Kilometer weit. Mit zwei Knopfdrücken am Lenkrad schaltet man zwischen den Antriebsarten um. Ein Leistungsunterschied ist nicht festzustellen. Wenn der Erdgastank leer ist, springt automatisch der Benzintank ein – merken tut man das nur an der Anzeige im Bordcomputer.

Mit Erdgas sinkt der CO2-Ausstoß im Vergleich zum Benzinantrieb um 17% auf 135 Gramm pro Kilometer. Die Kraftstoffkosten mit Gas verringern sich - bedingt durch die geringeren Preise und den höheren Energiegehalt pro Kilogramm - im Vergleich zum Benzin um etwa die Hälfte, im Vergleich zum Diesel um etwa 30%. Erdgas soll voraussichtlich bis 2018 steuerlich begünstigt werden.

, Fahrbericht
Erdgas ist etabliert
, Fahrbericht

Das Tankstellennetz in Deutschland umfasst nach Informationen des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge aktuell 777 Erdgas-Säulen. Bei einer Tour vom Ku’damm in Berlin zum Karlsplatz in München (580 Kilometer) liegen mehr als 30 Erdgastankstellen auf oder an der Strecke, zeigt der Routenplaner des Trägerkreises. Selbst wenn man übers platte Land von Meppen nach Prenzlau fährt (650 Kilometer), finden sich mehr als 30 Tankmöglichkeiten auf dem Weg – vorausgesetzt natürlich, alle Säulen sind auch in Betrieb. Im Ausland ist die Tankstellenabdeckung zum Teil deutlich schlechter.

Seine Zuverlässigkeit hat der alternative Treibstoff bewiesen. Der ADAC etwa stellte vor sieben Jahren 30 Fiat Multipla mit Erdgasbetrieb in Dienst, die pro Tag mehrere hundert Kilometer zurücklegen. "Probleme mit der Erdgastechnik zeigten sich nicht. Vergleicht man die Kraftstoffkosten mit Diesel und Benzin getriebenen Straßenwacht-Fahrzeugen, so sind diese ein bis zwei Drittel geringer", lautet ein erstes Fazit des Automobilclubs.

Der Erdgas-Abenteurer Rainer Zietlow hat mit einem VW Caddy EcoFuel bei zwei Touren auf allen fünf Kontinenten – zuletzt bei der EcoFuel Asia Tour von Berlin nach Bangkok, die ihn auch durch Tibet führte – mehr als 100.000 Kilometer ohne Probleme abgespult.

Neben der Erdgasoption bietet Mercedes’ neue B-Klasse eine weitere Sparmöglichkeit. Die Benziner B150 (95 PS) und B170 (116 PS) werden ab September optional, aber ohne Aufpreis mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet, wie es sie schon beim Smart mhd gibt. Im Stadtverkehr lasse sich damit eine Kraftstoffersparnis von bis zu 9% erzielen, so Mercedes.

Mercedes-Benz B 170 NGT
Stand: Mercedes-Benz B 170 NGT Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schickenMercedes-Benz Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Mercedes-Benz B 170 NGT hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz
Mercedes-Benz B 170 NGT
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz B 170 NGT
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Mercedes-Benz 
Mercedes-Benz B 170 NGT
Mercedes-Benz B 170 NGT
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Mercedes-Benz