Mazda
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort Mazda 3 Sport 1.6 ComfortMazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda Mazda 3 Sport 1.6 Comfort Mazda Mazda 3 Sport 1.6 Comfort Mazda
Mazda
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort praxistest Mazda 3 Sport 1.6 Comfort praxistest praxistest praxistest Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
 alle autos Home  zum thema autos Praxistests  autos Mobile Version 
Mazda
Mazda

Mazda 3 Sport 1.6 Comfort  Praxistest: Mazda 3 Sport 1.6 Comfort

Platz da!



Es ist ein hartes Geschäft in der Kompaktklasse. Mit dem Mazda 3 haben sich die Asiaten gegenüber Golf, Astra und Focus ein neues Image gegeben: Sportlichkeit löste müdes 323er-Design ab. Die Rechnung scheint aufzugehen.

 
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
  
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort - Foto: Hersteller Mazda 3 Sport 1.6 Comfort- Foto: Hersteller Mazda 3 Sport 1.6 Comfort- Foto: Hersteller Mazda 3 Sport 1.6 Comfort- Foto: Hersteller Mazda 3 Sport 1.6 Comfort- Foto: Hersteller Mazda 3 Sport 1.6 Comfort- Foto: Hersteller
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda
Videos zum Mazda und 3
Mazda3 MPS
[+] Solides Fahrwerk, gute Verarbeitung, sichere Straßenlage, kräftige Bremsen, präzise Lenkung
[-] Allenfalls durchschnittlich großer Kofferraum, hohe Ladekante, lauter Motor

Der Mazda 3 nutzt die bekannte Focus-Plattform. Mit 4,42 m ist er 17 Zentimeter länger als sein Vorgänger und 22 Zentimeter länger als ein VW Golf. Der Radstand wuchs gegenüber dem Mazda 323 um drei Zentimeter auf 2.640 Millimeter – damit reicht der neue Mazda fast an die aktuelle C-Klasse von Mercedes-Benz heran. Mit dem Kofferraumvolumen von 300 Litern ist er in der Kompaktklasse jedoch zirmlich hinten an. Golf oder Astra bieten rund 50 Liter mehr. Zudem ist die Landekante mit 65 cm zu hoch. Das erschwert das Ein- und Ausladen. Dank der 40:60 teilbaren Rückbank lässt sich das Volumen auf 635 Litern erweitern. Praktisch ist die unter dem Kofferraumboden gelegene dreigeteilte Wanne für Kleinkram.

Nach dem Einsteigen wird schnell klar: Die Platzverhältnisse erfreuen Fahrer und Passagiere gleichermaßen. Die Sitze vorn und hinten sind stark ausgeformt, bequem und mit gutem Seitenhalt. Die Kniefreiheit hinten ist ordentlich, jedoch ist der mittlere Sitz höchstens als Notsitz zu gebrauchen. Der Beifahrer muss auf Höhenverstellung und Lendenwirbelstütze verzichten – Erinnerungen an den 323er und wie in den achtziger Jahren.

, Praxistest
Schnelle Dröhnung
, Praxistest

Vorn gibt es mehrere Ablagen. Das Handschuhfach ist mit acht Litern erstaunlich groß. Die Rundinstrumente im gefälligen Armaturenbrett lassen sich gut ablesen, die verchromten Ringe geben ihnen einen betont sportlichen Touch. Die Mittelkonsole erinnert an den großen Bruder Mazda 6. Sitze, Verkleidungen und Armaturenbrett sind tadellos verarbeitet - kein Klappern und kein Knistern an Verkleidungen, Schaltern und Hebeln. Alle Bedienelemente sind dort, wo der Fahrer sie auch vermutet.

Überaus angenehm fährt sich die knackige Schaltung. Mit der kurzen Übersetzung des Fünfgang-Getriebes sorgt sie für Fahrspaß - lediglich bei schneller Autobahnfahrt stört die dröhnende Geräuschkulisse des Motors. Das Fahrwerk überzeugt durchweg. Es ist recht straff abgestimmt und bietet eine Sicherheit vermittelnde Balance zwischen Sportlichkeit, Stabilität und Fahrkomfort. In Kurven untersteuert der Mazda 3 leicht, verhält sich aber völlig problemlos. Abrollgeräusche sind nur auf wirklich schlechter Fahrbahn zu hören, jedoch stören Querrillen und Fugen zumindest akustisch sehr. Schön dagegen die direkte Servolenkung.

, Praxistest
Bummeln im Fünften
, Praxistest

Der neue 1,6-Liter-Motor mit 77 kW/105 PS ist drehfreudig und elastisch (145 Nm Drehmoment) - es lässt sich damit bequem im fünften Gang durch die Stadt bummeln. Seine Höchstleistung erreicht er bei 6.000 Umdrehungen, erst bei 6.600 Touren wird abgeriegelt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 182 km/h. Beim Spurt 0 auf 100 km/h vergehen gerade elf Sekunden. Im Praxistest verbrauchte der Mazda 3 Sport 1.6 durchschnittlich 8,6 Liter Superbenzin.

Die Bremsen sind gut dosierbar und sprechen hervorragend an, ein für diese Klasse sehr kurzer Bremsweg von 37 Meter von Tempo 100 auf Null ist das Ergebnis. Schon in der Basisausstattung sind in Sachen Sicherheit sechs Airbags, ABS sowie elektronischer Bremskraftverteilung an Bord. Wer etwas mehr Komfort und Sicherheit haben möchte, muss die Ausstattungslinie "Exclusive" ordern, die Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC), Klimaanlage, CD-Player sowie Licht- und Regensensoren bietet - der VW Golf bietet das ESP immerhin serienmäßig.

Die Preise beginnen bei 14.990 Euro für den Mazda 3 Sport 1.4 und 84 PS in der Ausstattungslinie "Comfort" bis 22.360 Euro für den 1.6-Liter-Common-Rail-Diesel "Top". Der gefahrene Mazda 3 Sport Exclusive mit Klimaautomatik, Metallic-Lackierung und Olympia-Paket - 16-Zoll-Felgen, Nebelscheinwerfer und Touring-Computer für 520 Euro - kostet 19.960 Euro. Warum Xenon-Scheinwerfer, Lederausstattung und eine BOSE-Soundsystem nur mit der jeweils größten Motorisierung zu haben sind, bleibt rätselhaft.

Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Stand: Mazda 3 Sport 1.6 Comfort Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Zaumseil schickenMazda Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Praxistest? Das erfahren Sie Mazda 3 Sport 1.6 Comfort hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
FahrberichteMehr FahrberichteMehr über autosVorschläge über Fahrberichte
Fahrberichte Seat Leon
Kompaktpaket
Ziemlich genau zur Hälfte des aktuellen Modellzyklus schickt Seat für den kompakten Leon ein Update in das hart umkämpfte Segment der Golfklasse. So fährt sich der erfolgreiche Spanier. mehr ...
Seat Leon 1.6 TDI - Kompaktpaket
Empfohlene Fahrberichte
Autos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, AutokatalogFahrberichteMehr AutosAutos NeuvorstellungenAutos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, Autokatalog
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Autos Zwischenzeile
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
 Praxistest Übersicht PraxistestZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Mazda 
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
Mazda 3 Sport 1.6 Comfort
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Mazda