Maserati
Maserati Coupe Gransport Maserati Coupe GransportMaserati Coupe Gransport
Maserati Maserati Coupe Gransport Maserati Maserati Coupe Gransport Maserati
Maserati
Maserati Coupe Gransport fahrbericht Maserati Coupe Gransport fahrbericht fahrbericht fahrbericht Maserati Coupe Gransport
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Kia bis Morgan  autos Mobile Version 
Maserati
Maserati

Maserati Coupe Gransport  Fahrbericht: Maserati Coupé Gransport

Upgrade auf italienisch



Es soll Leute geben, denen ist ein Porsche 911 zu langweilig, zu perfekt - eben zu viel Porsche. Bei manchen bringt selbst ein Maserati Coupé das Blut nicht mehr in Wallung. Ihnen bietet Maserati eine ganz eigene Waffe für Alltag und Rennstrecke: den Gransport.

 
Maserati Coupe Gransport
  
Maserati Coupe Gransport - Foto: press-inform Maserati Coupe Gransport- Foto: press-inform Maserati Coupe Gransport- Foto: press-inform Maserati Coupe Gransport- Foto: press-inform Maserati Coupe Gransport- Foto: press-inform Maserati Coupe Gransport- Foto: press-inform
Maserati Coupe Gransport
Maserati Coupe Gransport
Maserati Coupe Gransport
Maserati Coupe Gransport
Maserati Coupe Gransport
[+] Gefährlicher Klang, hervorragendes Fahrwerk, präzise Lenkung
[-] Unharmonische Schaltung, hoher Preis, magere Extras

Der "Gransport" ist alles andere als ein Schreibfehler - sondern eine Sportskanone für alle, die noch mehr als mehr wollen. Klingt bedrohlich – ist es auch. Vergessen Sie Opel Astra GTC, Hyundai Coupé oder sonstige Vehikel dieser Art, die den Begriff "Sportwagen" in den vergangenen Jahren verschandelt haben.

Der Maserati Gransport ist ein scharf gemachter Grand Tourismo, getrimmt auf pure Fahrfreude. Dabei lesen sich die Veränderungen im Vergleich zum auch schon ambitionierten Maserati Coupé geradezu langweilig: 400 statt 390 PS, 290 statt 285 km/h Spitze – na ja. Doch hinter dem Lenkrad sieht die Sache völlig anders aus. Der Maserati Gransport fährt sich deutlich kraftvoller, sportlicher und direkter als der "kleine" Bruder. Optisch sind die Unterschiede überschaubar.

, Fahrbericht
Power und Durst
, Fahrbericht

Einen maßgeblichen Anteil an diesem Plus an Fahrspaß hat das sequentielle Getriebe. Die Italiener nennen es Cambiocorsa. Wir nennen es Renngetriebe, Schumi und Alonso lassen grüßen. Während das ähnliche Getriebe in der Luxuslimousine Quattroporte einen alles andere als überzeugenden Eindruck macht, passen die wild ruckenden Schaltvorgänge durchaus zu diesem Potenzprotz aus Norditalien. Deutlich unharmonischer als bei einem BMW M3 schnacken die Schaltstufen im Sportmodus ein. Alles Geschmacksache. Wer die sechs Gänge ausdreht, bekommt nicht nur grandiose Fahrleistungen, sondern auch die ungeteilte Aufmerksamkeit der Umgebung. Der Klang des Maserati-Achtzylinders ist betörend – schön, laut und tierisch zugleich. Nein, für Leisetreter ist der Gransport nun wirklich nicht gedacht. Doch wer sich in dezentem Understatement übt, setzt sich wohl kaum in ein solch grell-gelbes 2+2-Coupé.

Die Fahrleistungen dürften auch den letzten Zweifler zufrieden stellen. 295 kW/400 PS und 0 auf 100 km/h in 4,85 Sekunden - das hört sich kleinkariert an. Die 290 km/h Spitze zeigen auf dem Tacho mehr als 300 an. Der Drehzahlmesser pendelt sich bei derartigen Beanspruchungen jenseits der 7.500 U/min ein - trotz 4,2 Liter-V8. Das Radio hat man längst ausgeschaltet. Es ist sowieso kaum mehr etwas zu hören. Dabei sind es nicht einmal die 452 Nm Drehmoment oder der versprochene Durchschnittsverbrauch von knapp unter 19 Liter SuperPlus, die einen beeindrucken.

, Fahrbericht
Waffenschein dabei?
, Fahrbericht

Es ist das Fahrwerk, das selbst erfahrene Trainingsweltmeister begeistern sollte. So eng die Kurve auch ist,: Der 1,6 Tonnen schwere Maserati krallt sich in den Asphalt, dass einem ganz anders wird. Die Bremsen – sind eine Sünde. Bei der Beschleunigung auf ruppigen Straßenbelag haben ESP und Schlupfregelung alle Regelkreise voll zu tun, die Kraft auf den Boden zu bringen. Die Feder-Dämpfer-Abstimmung ist so hart, wie man sich sie wünscht. Mit dem griffigen Lenkrad kann man die 19-Zöller präzise jonglieren - wenn auch noch ein wenig Verbesserungspotenzial in der Lenkung steckt.

Mehr als einmal denkt man daran, dass dieses Geschoss von jedem Führerscheinbesitzer bedient werden darf. Realistischer wäre ein Waffenschein als Mindestvoraussetzung – und eine kritische Musterung der Rennstrecke.

, Fahrbericht
Ausreißer
, Fahrbericht

Zumindest der Preis von 103.600 Euro hält die Zahl der realistischen Interessenten in überschaubarem Rahmen. Das sind mehr als 11.000 Euro mehr als das Serien-Coupé kostet. Mit einem Dispokredit ist es da wohl selten getan. So stört es auch nur wenige, dass der Maserati im Innenraum den ein oder anderen Makel nicht verstecken kann. Die Sitze passen gut - doch für Piloten über 1,85 m wird es eng. Instrumente und Mittelkonsole kann man guten Gewissens als "preiswert" bezeichnen. Wann hat man zuletzt einen analog-drehenden Kilometerzähler gesehen? Die Schalter der Klimaanlage könnten auch in einem 8.000-Euro Fiat anzutreffen sein.

Doch lauschen wir lieber wieder dem Wutausbruch des V8-Aggerats - und alle ketzerischen Gedanken sind vergessen. Wer will da noch ein langweiliges Maserati Coupé fahren?

Maserati Coupe Gransport
Stand: Maserati Coupe Gransport Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenMaserati Auf Artikel linken
Fotos: press-inform

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Maserati Coupe Gransport hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Maserati Coupe Gransport
Maserati
Maserati Coupe Gransport
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Maserati Coupe Gransport
Maserati Coupe Gransport
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Maserati 
Maserati Coupe Gransport
Maserati Coupe Gransport
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Maserati