Lexus
Lexus RX 400h Lexus RX 400hLexus RX 400h
Lexus Lexus RX 400h Lexus Lexus RX 400h Lexus
Lexus
Lexus RX 400h fahrbericht Lexus RX 400h fahrbericht fahrbericht fahrbericht Lexus RX 400h
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Kia bis Morgan  autos Mobile Version 
Lexus
Lexus

Lexus RX 400h  Fahrbericht: Lexus RX 400h

Stein der Weisen



Ist Lexus nun der große Wurf gelungen - oder will man in der SUV-Klasse nur über fehlende Dieselalternativen hinwegtäuschen? Der Lexus RX 400h bringt keine Spur von Ökoimage - stattdessen aber sportliche Fahrleistungen und vernünftige Verbräuche.

 
Lexus RX 400h
  
Lexus RX 400h - Foto: press-inform Lexus RX 400h- Foto: press-inform Lexus RX 400h- Foto: press-inform Lexus RX 400h- Foto: press-inform Lexus RX 400h- Foto: press-inform Lexus RX 400h- Foto: press-inform
Lexus RX 400h
Lexus RX 400h
Lexus RX 400h
Lexus RX 400h
Lexus RX 400h
Lexus
Videos zum Lexus und RX
Lexus RX 450h
Lexus RX 350
[+] Sportliche Fahrleistungen, akzeptabler Verbrauch, großes Raumangebot, gute Verarbeitung, Übersichtlich, niedriges Innengeräusch, guter Sicherheitsstandard
[-] Hoher Preis, mittelprächtiges Fahrwerk, nur bedingt tauglich fürs Gelände

Spätestens nach der zweiten Prius-Generation stand fest, dass der Hybridantrieb im Toyota-Konzern mehr ist, als eine imageträchtige Spielerei. Bis zum Jahr 2010 will Lexus jede Modellreihe auch mit einem Hybrid anbieten. Der Lexus RX 400h ist denn auch der saubere Bruder des RX 300. In den USA ein Renner, dreht sich in Europa kaum jemand nach dem Lifestyle-Allradler um. Optisch ist der RX 400h von seinem nur Benzin schluckenden Bruder nicht zu unterscheiden. Doch unter der Hülle steckt ein Hightechmobil von morgen, das bereits heute zu kaufen ist.

Ein Dreh am Zündschlüssel und es passiert – rein gar nichts. Ein kurzes Klicken und der Motor läuft ohne jede Regung. Nur eine grüne Leuchtanzeige zeigt "Ready". Aber es kann losgehen: Der vordere Elektromotor wartet auf Impulskräfte vom Gaspedal. Beim leichten Beschleunigen ist nur ein leichtes Surren zu vernehmen. Erst bei Volllast springt das Benzinaggregat bei und katapultiert den Allradler nach vorn.

, Fahrbericht
Vom Start weg Leistung
, Fahrbericht

Der RX 400h bietet Piloten und Passagieren drei Antriebe. Da sind die beiden Elektroantriebe mit 167 PS und 50 KW Leistung. Dazu ein Standardsechszylinder mit 3,3 Litern Hubraum und 211 PS. Maximal stehen dem knapp 2,1 Tonnen schweren Asiaten somit 200 kW/272 PS zur Verfügung. Statt des Drehzahlmessers gibt es links im Armaturenträger eine Anzeige darüber, wie viel Leistung gerade benötigt wird. Die Fahrleistungen des RX 400h klingen beeindruckender als sie sich real erfahren lassen. So stehen vom Start weg mehr als 800 Nm zur Verfügung. Der Spurt 0 auf Tempo 100 zählt in 7,6 Sekunden hoch. Kaum spürbar, aber eindrucksvoll.

Dazu verspricht Lexus einen Durchschnittsverbrauch von 8,1 Litern auf 100 km. Das werden bei normaler Fahrweise zwar gerne einmal zehn - aber für einen schweren SUV-Benziner mit 3,3-Liter-Aggregat ist das allemal ein guter Wert. Möglich macht dies das durchdachte Antriebskonzept. Je nach Bedarf teilen sich die drei Kraftmeier friedlich die Arbeit. Angefahren wird per Elektrofluss. Im leichten Galopp arbeiten vorderer Elektromotor und Benzinaggregat gekonnt zusammen. Beim starken Beschleunigen arbeiten alle zusammen im Akkord. Bergab holt sich der Allradler einen Teil der Energie ebenso zurück wie beim Bremsen.

, Fahrbericht
Höher Sitzen
, Fahrbericht

Informationen darüber gibt das aus dem Prius bekannte Infodisplay im etwas unübersichtlichen Armaturenbrett. Bunte Kraftströme verraten, was im Innern von Motor und Antrieb gerade passiert. Spürbar ist rein gar nichts. Die Steuereinheit und der 69 kg schwere Latentspeicher liegen gut gekühlt unter der Rücksitzbank. Daher mussten Kofferraum und hintere Sitzfläche fünf Zentimeter nach oben gedrückt werden. Fondpassagiere über 1,85 m bekommen das am Scheitel zu spüren. Der Rest freut sich über die angenehm große Beinfreiheit. Wie beim RX 300 lässt sich die Rückbank in Längsrichtung verschieben.

Wie fährt sich nun der Hybrid-SUV? Die Kraftentfaltung ist souverän, aber von einem Allradfahrzeug wünscht man sich etwas mehr. Nur 50 kW der elektrischen Leistung können an die Hinterachse gebracht werden. Es gibt keine Kardanwelle zum Benzin- oder dem vorderen Elektroaggregat. Das merkt der Fahrer beim Beschleunigen besonders in Kurven. Hier zerrt die Motorleistung klassenunüblich am Lenkrad. Das elektronische Stabilitätsprogramm greift deutlich stärker in die Antriebsregelungen ein. Eine komplette Vernetzung der Aggregate macht es möglich. Die Federung des Lexus wirkt bei schlechten Straßen alles andere als lässig. Auf der Hinterachse poltert es schon mal unangenehm. Zudem stören die starken Wankbewegungen in schnellen Kurven. Die elektrische Servolenkung wird mit 42-Volt versorgt, könnte jedoch im mittleren Bereich direkter sein.

, Fahrbericht
Gut nachgefragt
, Fahrbericht

Die Nachfrage nach dem sauberen Lexus RX 400h ist nicht nur in den USA groß. Die deutschen Kontingente sind für dieses Jahr ebenfalls schon nahezu ausverkauft. Ab 2006 sollen mindestens 60 Prozent der RX-Modelle mit Hybridantrieb unterwegs sein.

Was kostet nun der Sprung in die Zukunft? Es geht los bei 49.750 Euro - 6.200 Euro mehr als ein Benziner. Doch für eine standesgemäße Ausstattung mit elektrischen Ledersitzen und Navigationssystem wackelt die 60.000-Euro-Marke. In einigen Ländern wird der Kauf von Hybridmobilen immerhin unterstützt. In Norwegen sind es 3.000 Euro, in den Niederlanden mehr als 7.500 Euro.

Lexus RX 400h
Stand: Lexus RX 400h Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenLexus Auf Artikel linken
Fotos: press-inform

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Lexus RX 400h hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Lexus RX 400h
Lexus
Lexus RX 400h
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Lexus RX 400h
Lexus RX 400h
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Lexus 
Lexus RX 400h
Lexus RX 400h
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Lexus