Land Rover
Land Rover Discovery TD V6 Land Rover Discovery TD V6Land Rover Discovery TD V6
Land Rover Land Rover Discovery TD V6 Land Rover Land Rover Discovery TD V6 Land Rover
Land Rover
Land Rover Discovery TD V6 fahrbericht Land Rover Discovery TD V6 fahrbericht fahrbericht fahrbericht Land Rover Discovery TD V6
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Kia bis Morgan  autos Mobile Version 
Land Rover
Land Rover

Land Rover Discovery TD V6  Fahrbericht: Land Rover Discovery TD V6

Kleiner Bruder?



Der mächtige Range Rover bekommt einen kleinen Bruder – den neuen Discovery 3. Äh, kleiner Bruder? Von wegen! Der neue Landrover tritt zwar eine Klasse unter dem großen Range an, legt jedoch einiges drauf. Höher, stärker und leider auch schwerer will der britische Vollblut-Entdecker bei SUV-Familien und Hardcore-Allradlern gleichermaßen punkten.

 
Land Rover Discovery TD V6
  
Land Rover Discovery TD V6 - Foto: press-inform Land Rover Discovery TD V6- Foto: press-inform Land Rover Discovery TD V6- Foto: press-inform Land Rover Discovery TD V6- Foto: press-inform Land Rover Discovery TD V6- Foto: press-inform Land Rover Discovery TD V6- Foto: press-inform
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover
Videos zum Land Rover und Discovery
Land Rover Discovery
[+] Überzeugendes Gesamtpaket, stark im Gelände, kraftvoller Motor, fairer Preis, viel Platz
[-] Kein Partikelfilter, kein Euro 4, etwas schlapp auf der Autobahn

In den letzten Jahren kam der Discovery über ein Schattendasein kaum hinaus. Der insbesondere von BMW entwickelte Range Rover stellte alles andere in den Schatten. Der 4,83 m lange Discovery ist der erste unter Ford-Regie entwickelte Land Rover. Er gehört zum Besten, was die Offroad-Klasse zu bieten hat. Optisch orientiert sich besonders der Vorderwagen am großen kleinen Bruder mit bayrischen Genen. Seitenlinie und Heck zeigen sich jedoch eigenständig.

Die Heckklappe öffnet sich zweiteilig nach oben und unten. Der Land Rover bietet mit seiner dritten Sitzreihe bis zu sieben Personen Platz. In Deutschland wenig nachgefragt ist diese 1.400 Euro teure Option besonders für US- und Großbritannien-Markt wichtig. Die Sitze lassen sich mit wenigen Handgriffen aus dem Boden nach oben ziehen. Auch die Sitze in der zweiten Reihe lassen sich geradezu spurlos im Boden versenken. So steht für Freizeit und Transport ein Stauraum von über 2.500 Litern zur Verfügung.

, Fahrbericht
Zwei Varianten
, Fahrbericht

Auf dem europäischen Markt ist der Discovery ab November in zwei Motorvarianten zu bekommen. Zu einen mit einem bereits aus dem Jaguar S-Type bekannte 2,7 Liter große Commonrail-Diesel mit sechs Zylindern und mit einem 4,4-Liter großer Achtzylinder. Der stammt – anders als beim Range – nicht aus dem Hause BMW, sondern ist ein aufgebohrter Jaguar-Motor mit 299 PS. Hierzulande wird der Achtzylinder jedoch nur in homöopathischen Dosen verabreicht.

Aus gutem Grund soll die Dieselversion mehr als 90 Prozent des Geschäfts ausmachen. Der 190 PS starke Selbstzünder ist in fast jeder Disziplin besser als der Achtzylinder. Vor allem im Gelände hilft das maximale Drehmoment von 445 Nm, um nahezu jede Offroad-Klippe zu überwinden. Besonders mit der aufpreispflichtigen Sechsgang-Automatik (2.100 Euro Aufpreis) fährt man eine gelungene Kombination. Allein das riesige Gewicht von rund 2,7 Tonnen macht dem Briten in jeder Lebenslage zu schaffen. Sportliche Höchstleistungen sind da nicht zu erwarten. Der Discovery läuft immerhin 180 km/h. Leider bietet der bullige Brite weder einen Partikelfilter, noch schafft er die Euro 4-Norm. Der Verbrauch sollte sich bei rund 11 bis 12 Litern einpendeln.

, Fahrbericht
Im Gelände: Spaß ohne Ende
, Fahrbericht

Kein Halten gibt es für den Land Rover im Gelände. Kein Spaßallradler, der an der zweiten Steigung schlapp macht. Es gibt fast nichts, wo der Discovery nicht hinkommt. Tiefe Wasserdurchfahrten, sandige Steigungen – im härtesten Geländeeinsatz fühlt er sich Zuhause. Der permanente Allradantrieb wird von einer Luftfederung und dem neuen Terrain Response System (Serie bei SE und HSE) unterstützt. Hier kann der Fahrer unter fünf Fahrprogramm wählen. Neben dem Straßenmodus kann zwischen Einstellungen für Sand, Stein, Gras/Schnee und Schlamm gewählt werden. Elektronisch passen sich Traktionshilfen und Sperren den Einflüssen an. So macht der Brite im Gelände einen exzellenten und auf der Straße einen guten Eindruck. Störend allein der hohe Schwerpunkt und das Übergewicht. Bei flotter Autobahnfahrt wünscht man sich mitunter einen starken Achtzylinder-Diesel. Doch auch der soll später kommen.

Der Innenraum zeigt sich im Vergleich zum Range Rover deutlich robuster. Die Sitze sind bequem, jedoch könnten die Verstellmöglichkeiten besser sein. Platz gibt es dagegen im Überfluss. Das Design des Cockpits und der mächtigen Mittelkonsole könnte jedoch hochwertiger wirken. Die Sicherheitsausstattung ist mit zahlreichen Airbags, ESP und mitlenkenden Xenon-Scheinwerfern (Option) ebenfalls komplett. Die Basisversion Land Rover Discovery 2.7 TD V6 ist ab fairen 38.500 Euro zu bekommen. Terrain Response kostet 1.710 Euro Aufpreis. Das Luxusmodell HSE mit Achtzylindermotor kostet ab 57.300 Euro.

Land Rover Discovery TD V6
Stand: Land Rover Discovery TD V6 Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenLand Rover Auf Artikel linken
Fotos: press-inform

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Land Rover Discovery TD V6 hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover
Land Rover Discovery TD V6
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover Discovery TD V6
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Land Rover 
Land Rover Discovery TD V6
Land Rover Discovery TD V6
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Land Rover