Lamborghini
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV Lamborghini Murcielago LP 670-4 SVLamborghini Murcielago LP 670-4 SV
Lamborghini Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV Lamborghini Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV Lamborghini
Lamborghini
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV neuvorstellung Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Lamborghini
Lamborghini

Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV  Neuvorstellung: Murcielago LP 670-4 SV

Kampfstier mit Flügel



Schnell, schneller, SV - die SuperVeloce-Modelle haben im Hause Lamborghini eine lange Tradition. Jetzt kommt der Schnellste und Lauteste die zwei Buchstaben, 30 PS mehr Leistung und ein noch martialischeres Aussehen.

 
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
  
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV - Foto: Hersteller Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV- Foto: Hersteller Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV- Foto: Hersteller Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV- Foto: Hersteller Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV- Foto: Hersteller Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV- Foto: Hersteller
Lamborghini
Videos zum Lamborghini und Gallardo
Lamborghini Gallardo LP 550-2 Balboni (Promo)
Lamborghini Gallardo Spyder

Viele Lamborghini-Kunden hätten sich zum Sommer den Estoque in der Garage gewünscht. Doch die Realisierung des sportlichen Viertürers steht trotz des allgemeinen Trends zum Coupé nach wie vor in den Sternen. Eine dritte Baureihe ist bei den Bullen auch noch nicht in Sicht. Als kleines Trostpflaster soll nun eine Vitaminspritze dem schon leicht ergrauten Murcielago Flügel verleihen.

Und das ist durchaus wörtlich zu verstehen: Denn der kann sich mit gigantischen Spoilern und Schürzen nicht nur über ein Doping für die Augen freuen. Ein neues Abgassystem verschafft dem italienischen Potenzprotz noch einmal 30 PS mehr Leistung. Wichtiger ist jedoch die Abmagerungskur des LP 670-4 SV: Praktisch über Nacht hat der Kampfstier 100 Kilogramm verloren.

Wie die Mikroserie des über eine Million Euro teuren Reventon dürfte sich der neue Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV bevorzugt auf den Rennstrecken dieser Welt bewegen. 350 Kunden werden zu Preisen ab 300.000 Euro plus Mwst. die Möglichkeit bekommen, sich in den exklusiven SV-Kreis einzukaufen. Den Namenzusatz "SV" für "SuperVeloce" trugen in den 70er und 90er Jahren unter anderem die Lamborghini-Versionen Miura und Diabolo.

, Neuvorstellung
Gefährliche Begegnung
, Neuvorstellung

Doch nicht das extravagante Äußere des Murcielago LP 670-4 SV allein dürfte allerorten für Aufmerksamkeit sorgen. Die Fahrleistungen des auch bereits schon gewaltigen Murcielago wurden durch das Leistungsplus und das Gewichtsminus nochmals abgehoben. So schafft der Straßenrennwagen den Spurt von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden. Der Luftwiderstand setzt dem Tatendrang von Pilot und Boliden erst bei 342 km/h Grenzen. Schneller war bisher kein anderes SV-Modell.

Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann wirbt: "Als neues Topmodell der höchst erfolgreichen Murcielago-Baureihe zeigt der nur 1,14 Meter hohe LP 670-4 SuperVeloce nicht nur überlegene Fahrdynamik. Er ist auch ein weiterer Beleg für die technologische Kompetenz unseres Unternehmens. Die Kunden dürfen sich auf ein unvergleichliches Fahrerlebnis freuen."

Man weiß nicht, was einem beim Murcielago SV mehr Angst machen soll: Wenn die brüllende Rennflunder im Rückspiegel auftaucht und die gewaltigen Lufteinlässe den Tag zur Nacht werden lassen, kann man nur die Flucht ergreifen und auf der rechten Spur in Deckung gehen. Von dem kaum weniger gefährlich aussehenden Heck bekommt man zumindest auf Autobahn oder Rennstrecke sowieso nur einen kurzen Augenblick etwas zu sehen. Erst ist es da – dann ist es weg.

Bei der Rückansicht hat der Kunde die Qual der Wahl: Entweder man ist vorwiegend auf der Rennstrecke unterwegs und freut sich über den zusätzlichen Anpressdruck, den das gewaltige Leitwerk verschafft. Wen es auf den Straßen dieser Welt jedoch allein nach Höchstgeschwindigkeiten giert, dem reicht auch der nicht wirklich viel weniger zurückhaltende Standard-Spoiler. Der kleine aber feine Unterschied bei der Höchstgeschwindigkeit: 337 zu 342 km/h.

, Neuvorstellung
Abgespeckt
, Neuvorstellung

Nicht nur Freunde grenzenloser Fahrdynamik werden das Mindergewicht von 100 Kilogramm wohlwollend zur Kenntnis nehmen. Wenn der 4,70 Meter lange Murcielago bisher eine große Schwäche hatte, dann war es das Leergewicht von üppigen 1,9 Tonnen. Auch die 100 Kilogramm weniger machen den SV-Lambo nun nicht zu einem Boxer der Federgewichtsklasse. Aber sie sparen an der richtigen Stelle.

"Der neue Murciélago LP 670-4 SuperVeloce ist die konsequente Fortsetzung unserer Markenphilosophie, er ist extrem und kompromisslos wie kaum ein anderes Automobil", kommt Stephan Winkelmann, CEO von Automobili Lamborghini, ins Schwärmen. Der 6,5 Liter große Zwölfzylinder leistet Dank Vierventiltechnik 493 kW/670 PS und bei 6.500 U/min ein maximales Drehmoment von 660 Nm.

Abgesehen von Spoilerlippen und Teillackierungen hat sich beim neuen LP 670-4 SV auch technisch einiges getan. So ist die Torsionssteifigkeit des Chassis um zwölf Prozent gewachsen. Gleichzeitig wurden hier 20 Kilogramm eingespart. Die Kotflügel und Seitenteile sind in einem geänderten Kohlefaser-Material gefertigt. Zusammen mit dem Wegfall des Antriebs für den beweglichen Heckspoiler bringt das weitere 13 Kilogramm. Zu den 33 Kilogramm Gewichtserleichterung aus Chassis und Exterieur addieren sich 34 Kilogramm aus dem mit Alcantara ausgekleideten Innenraum sowie weitere 33 Kilogramm, die an Motor und Antriebstrang eingespart wurden.

Serienmäßig ist beim Murciélago LP 670-4 SuperVeloce das automatisierte Schaltgetriebe Egear, bei dem eine Elektrohydraulik die Gangwechsel extrem schnell und geschmeidig besorgt. Neben einem speziellen Rennstrecken-Modus gibt es eine Einstellung für besonders niedrige Haftung. Maximale Verzögerungswerte garantiert eine Keramikbremsanlage.

Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
Stand: Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenLamborghini Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
Lamborghini
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Lamborghini