Kia
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD Kia Sorento 2.2 CRDI  4WDKia Sorento 2.2 CRDI  4WD
Kia Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD Kia Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD Kia
Kia
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD neuvorstellung Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Kia
Kia
Datum:
Backlink setzen
Newsletter bestellen
WebNews bestellen
Fotos: Hersteller
Autor:
Unser Autor: Hans Bast

Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD  Neuvorstellung: Kia Sorento

Aufgalopp



Eine Revolution ist das ja nicht gerade. Aber rechtzeitig zum Pariser Autosalon hat Kia seinen Sorento überarbeitet: Der Koreaner kommt mit vorsichtigen Änderungen an Design und Technik.

 
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
  
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD - Foto: Hersteller Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD- Foto: Hersteller Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD- Foto: Hersteller Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD- Foto: Hersteller Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD- Foto: Hersteller Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD- Foto: Hersteller
Kia
Videos zum Kia und Sorento
Kia Sorento

Im Vergleich zu der Runderneuerung von vor drei Jahren fallen die aktuellen Änderungen eher moderat aus. Die Front wurde dem veränderten Markengesicht angepasst, der Kühlergrill umgestaltet und die Nebelscheinwerfer haben jetzt eine aufrechte Form. In die Scheinwerfer ist nun ein LED-Tagfahrlicht integriert. Die Rücklichter wurden neu gestaltet und sind jetzt auch in LED-Technik ausgeführt. Die vorderen und hinteren Stoßfänger wurden ein wenig geglättet.

Im Innenraum können sich die Passagiere über mehr Platz freuen. Der Boden wurde um 10 Millimeter abgesenkt. Die Fondpassagiere haben jetzt 30 Millimeter mehr Beinfreiheit und für die Mitfahrer in der optionalen dritten Sitzreihe fallen immer noch neun Millimeter zusätzlicher Fußraum ab. Wie bisher wird es den Sorento wahlweise als Fünf- oder Siebensitzer geben.

Mehr Durchblick gewährt ein optionales zweiteiliges Panoramadach. Für den Fahrer wurde die Mittelkonsole mit dem 7-Zoll-Display neu gestaltet. Das Bild der Rückfahrkamera wird nun praktischerweise im Innenspiegel eingeblendet. Als elektronische Helferlein sind ABS, ESP und eine Berganfahrhilfe an Bord. Für weitere optionale Assistenzsysteme, wie den radargestützten Totwinkelassistenten, den Spurhalteassistenten und das Parksystem SPAS ist der Neue jetzt vorbereitet.

Wie bisher wird es den Sorento mit Frontantrieb oder mit elektronisch geregeltem Allradantrieb geben. Für die Allradversion kann auch eine Automatik gewählt werden. Standardmäßig fährt der Sorento wie bisher mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe.

Für die Neuauflage wurde jetzt der Benziner überarbeitet. In Deutschland kündigt sich bei Kia so langsam das Ende der MPI-Motoren an. Das vertraute 2,4-Liter-Aggregat (128 kW/174 PS) wird durch einen neuen Direkteinspritzer ersetzt. Der leistet jetzt 140 kW/192 PS) und verfügt über ein Drehmoment von 242 Nm. Dieselseitig ist alles beim Alten geblieben. Kia steckt weiterhin den bekannten 2,2-Liter-Turbdiesel mit Ladeluftkühler unter die Sorento-Haube. Der leistet 145 kW/197 PS und biete ein Drehmoment von 421 Nm auf.

Die Fahrleistungen sollten sich mit diesen Motoren in einem ähnlichen Bereich bewegen wie bei dem bisherigen Modell. Der Benziner verbrauchte bislang im Durchschnitt 8,5 Liter Super und der Dieselmotor begnügt sich mit 6,5 Litern. Die Höchstgeschwindigkeit betrug mit beiden Motorisierungen bisher 190 km/h. Kia hält sich aber hinsichtlich der Fahrleistungen und der Preise bisher noch bedeckt. Nachdem der cw-Wert mit dem Facelift geringfügig gesenkt werden konnte sollte das auch einen kleinen positiven Effekt auf den Verbrauch haben.

Im europäischen Ausland wird der Sorento noch zusätzlich mit einem 150-PS-Diesel und einem 3,5-Liter-Sechszylinder-Benziner mit 280 PS angeboten. Gerade der kleine Diesel würde als Sparversion auch hierzulande eine gute Figur machen. Schließlich ist der Sorento, neben dem Carens, der einzige Siebensitzer im Modellprogramm von Kia. Seine Europapremiere feiert der neue Kia Sorento am 27. September auf dem Pariser Autosalon.

Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
Stand: Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Hans Bast schickenKia Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
Kia
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
Kia Sorento 2.2 CRDI  4WD
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Kia