Kia
Kia Magentis und Sportage Kia Magentis und Sportage Kia Magentis und Sportage
Kia Kia Magentis und Sportage Kia Kia Magentis und Sportage Kia
Kia
Kia Magentis und Sportage neuvorstellung Kia Magentis und Sportage neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Kia Magentis und Sportage
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Kia
Kia
Datum:
Backlink setzen
Newsletter bestellen
WebNews bestellen
Fotos: Hersteller
Autor:
Unser Autor: Hans Bast

Kia Magentis und Sportage   Neuvorstellung: Kia Magentis und Sportage

Ungleiche Brüder



Mit dem Sportage ist der koreanische Autobauer Kia auf deutschen Straßen ganz gut unterwegs - beim Magentis will und will sich der Erfolg nicht einstellen. Jetzt kommen beide neu auf den Markt.

 
Kia Magentis und Sportage
  
Kia Magentis und Sportage  - Foto: Hersteller Kia Magentis und Sportage - Foto: Hersteller Kia Magentis und Sportage - Foto: Hersteller Kia Magentis und Sportage - Foto: Hersteller Kia Magentis und Sportage - Foto: Hersteller Kia Magentis und Sportage - Foto: Hersteller

Für den koreanischen Autobauer Kia, hierzulande vor allem mit dem kompakten cee'd und dem kleinen Picanto erfolgreich, ist der Magentis das Angebot für die automobile Mittelklasse: 4,8 Meter lang, mit reichlich Platz und umfangreich ausgestattet. Ab 23.000 Euro immerhin finanziell kein schlechtes Angebot. Die potenziellen Kunden sehen das offensichtlich anders - zumindest in Deutschland. Zwischen Flensburg und Garmisch wurde der Magentis im vergangenen Jahr nur 227 Mal zugelassen. Wer im Magentis unterwegs ist, der fährt also ähnlich exklusiv wie mit einem Ferrari F 430 (321 Zulassungen) oder einem Bentley Continental (221 Zulassungen). Insgesamt waren 2009 nur 5847 Kia Magentis zugelassen - ein Großteil davon wohl auf Kia-Händler. Nun soll alles besser werden.

Der neue Magentis wird länger, flacher und breiter als sein Vorgänger, bekommt einen deutlich längeren Radstand und mehr Platz für Passagiere und Gepäck. Dabei ist der Neue sportlicher und eleganter gezeichnet. Vorgestellt wird der Magentis auf der New York International Auto Show Anfang April. Zu kaufen gibt es ihn ab Herbst 2010 in den USA. Die Markteinführung in Europa ist im Frühjahr 2011 vorgesehen.

Deutlich erfolgreicher ist der Kia Sportage auf deutschen Straßen unterwegs. Mit dem Sportage hat Kia das geschafft, was mit dem Magentis nicht so recht gelingen will. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2004 wurden in Deutschland mehr als 21.000 Einheiten des Allradlers verkauft.

Zum Modelljahr 2008 hatte Kia die Produktion des Kompakt-SUV nach Europa verlagert. Der Offroader läuft seitdem im slowakischen Kia-Werk vom Band, wo auch der cee'd montiert wird. Mit dem Sportage wähnt sich Kia auf der Erfolgsspur. So vertraut man bei Kia der Qualität seines Sportage immer mehr und gewährt jetzt eine umfassende Garantie. Für alle nach dem 1. Januar 2010 neu zugelassenen Sportage-Modelle gilt eine Garantie von sieben Jahren oder 150.000 Kilometern für das gesamte Fahrzeug. Damit verfügt der Kia Sportage zusammen mit dem Kia Sorento über die umfangreichste Garantie im europäischen SUV-Markt.

Auf dem Genfer Autosalon zeigt Kia jetzt die neue Version des Kompakt-SUVs. Wie der Vorgänger ist er eng verwandt mit dem Hyundai ix35, dem Nachfolger ees Tucson. Verglichen mit dem Vorgängermodell ist der neue Sportage ebenfalls länger, breiter und flacher. Trotz des deutlichen Bruchs mit der bisherigen Formensprache werden den zentralen SUV-Merkmale keine Abstriche gemacht: die erhöhte Sitzposition, die robuste und sichere Anmutung und die große Bodenfreiheit.

Der neue Sportage soll mehr Raum für Insassen und Gepäck bieten und dank eines verlängerten Radstands auch bessere Fahreigenschaften aufweisen. Passend dazu kat Kia seine Motorenpalette überarbeitet. Das neue Modell wird mit überarbeiteten Diesel- und Benzinmotoren angeboten und kommt in der zweiten Jahreshälfte 2010 in Europa auf den Markt.

Kia Magentis und Sportage
Stand: Kia Magentis und Sportage  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Hans Bast schickenKia Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Kia Magentis und Sportage
Kia
Kia Magentis und Sportage
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Kia Magentis und Sportage
Kia Magentis und Sportage
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Kia Magentis und Sportage
Kia Magentis und Sportage
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Kia