Hyundai
Hyundai Kona Hyundai KonaHyundai Kona
neuvorstellung Hyundai Kona neuvorstellung Hyundai Kona Hyundai Kona
Hyundai Kona
Hyundai Kona neuvorstellung Hyundai Kona neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Hyundai Kona
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Hyundai Kona
Hyundai Kona

Hyundai Kona  Neuvorstellung: Hyundai Kona

Lifestyle Glaskugel



Hyundai knüpft hohe Erwartungen an den Kona. Das kleine SUV soll ab November mit Lifestyle, Pep und viel Technik punkten. Wir sind den koreanischen Hoffnungsträger bereits gefahren.

 
Hyundai Kona
  
Hyundai Kona  - Foto: Hersteller Hyundai Kona - Foto: Hersteller Hyundai Kona - Foto: Hersteller Hyundai Kona - Foto: Hersteller Hyundai Kona - Foto: Gomoll Hyundai Kona - Foto: Gomoll
Hyundai Kona
Videos zum Hyundai und Santa Fe
Hyundai Santa Fe (2006)
Crashtest Hyundai Santa Fe (2002)
Crashtest Hyundai Santa Fe (2006)

Wird aus dem Zur Markenseite HyundaiHyundai Kona der nächste Zur Markenseite MitsubishiMitsubishi Pajero? Die Frage mag etwas seltsam anmuten, hat aber durchaus ihre Berechtigung. Denn der Pajero wird in lateinamerikanischen Ländern als Montero verkauft, weil "Pajero" eine sehr eindeutige Bedeutung hat. Ähnlich ist es beim Hyundai: "Cona" bezeichnet auf portugiesisch nicht sehr charmant ein intimes weibliches Körperteil. Die Idee hinter dem Namen des koreanischen Kleinwagen-Crossover ist freilich eine andere: Es geht um einen Bereich der "Big Island" auf Hawaii, in dem das Leben pulsiert und cooler Lifestyle zelebriert wird. Deswegen ist der Hyundai Kona auch als urbanes SUV definiert.

Allerdings sind die Pfründe im B-Segment hart umkämpft. "Wir wissen, dass wir spät dran sind. Aber wir haben uns viel Zeit genommen, um herauszufinden, auf was die Autofahrer in den großen Metropolen in Nordamerika, Europa und Asien Wert legen. Das stand für uns im Mittelpunkt der Entwicklung des Kona", sagt der designierte Hyundai-Chef Euisun Chung. Deswegen hat der koreanische Autobauer in Städten, wie Los Angeles, London und natürlich Seoul langatmige Befragungen durchgeführt.

Der Aufwand hat sich gelohnt. "Wir wollen eine neue Ikone für Hyundai schaffen", sagt Designer Luc Donckerwolke bei der Präsentation, während hinter ihm Hawaii Strand-Videos auf dem riesigen Bildschirm zu sehen sind. Diese Lässigkeit geht sogar so weit, dass der Sohn des Hyundai-Chefs und zukünftige Firmeninhaber Euisun Chung in Jeans und T-Shirt auf der Bühne steht und den Kona "als strategisches Modell" lobt, "das die Zukunft von Hyundai zeigt".

Der Kona steht stämmig da und die breite Spur tut dem 4,17 Meter langen SUV gut. Das Fahrwerk ist komfortabel abgestimmt, ohne dabei zu weichgespült daherzukommen. Lange Wellen sind kein Problem, selbst kurz aufeinanderfolgende Querfugen bringen den 1.401 Kilogramm schweren Wagen nicht aus der Ruhe. Dieser Komfort spielt eine entscheidende Rolle, ob eine Fahrt durch die Stadt angenehm oder nervig wird. Trotzdem geht diese Kommodität nicht zu Lasten der Agilität, weil sich der Kona nicht zu sehr in die Kurven legt. Bei den Richtungswechseln hilft die gute und direkte Lenkung, die den Fahrer allerdings über den Zustand des Asphalts weitgehend im Unklaren lässt.

Für viele Autofahrer wird der Basisbenziner ausreichen, da der Kona mit diesem Antrieb nur 1.233 Kilogramm wiegt und immerhin 181 km/h schnell ist. Mit dem stärkeren 130 kW/177 PS Motor ist man dann mehr als ausreichend motorisiert, schließlich ist der 1.6-Liter-Turbovierzylinder die Top-Motorisierung und zunächst nur in der Kombination aus Allradantrieb und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.

Die Schaltung und der akustisch nicht sonderlich zurückhaltende Turbo-Benziner könnten besser miteinander harmonieren. Die Gangwechsel erinnern mehr an ein CVT-Getriebe, als an eines mit zwei Kupplungen. Wechselt man vom Fahrmodus "Comfort" in "Sport" führt das nur zu noch deutlicheren Unmutsbezeugungen des Triebwerks. Meiden muss man eine Autobahn mit dem Hyundai Kona dank des maximalen Drehmoments von 265 Newtonmetern ohnehin nicht: Nach 7,9 Sekunden ist die 100 km/h-Marke erreicht, es geht weiter bis 205 km/h und der Normverbrauch beläuft sich auf rund 7,3 l/100 km.

Hyundai Kona, Neuvorstellung
Auf den bequemen Vordersitzen und sogar im Fond ist genug Platz für Erwachsene, auch wenn die Beinfreiheit hinten nicht gerade üppig ist
Hyundai Kona, Neuvorstellung

Insgesamt hinterlässt der Hyundai Kona einen guten Eindruck und dürfte dem Modellen wie dem Zur Markenseite OpelOpel Mokka X und dem Zur Markenseite RenaultRenault Capture das Leben schwermachen. Der Innenraum ist zwar nicht frei von Hartplastik. Aber bunte Akzente frischen das Cockpit auf. Für einen Wagen im B-Segment ist die Anzahl der elektrischen Helfer üppig. Die Assistenzsysteme des Kona reichen vom aktivem Spurhalte-, über Notbremsassistenten inklusive Fußgängererkennung bis hin zum Fernlichtpiloten. Dazu kommen noch der Toter-Winkel-Warner und die Querverkehrs-Überwachung. Offroad-Fans freuen sich über den Bergabfahr- und Berganfahrhilfen. Die Fußgängererkennung funktioniert allerdings nur bei ausreichenden Lichtverhältnissen einwandfrei.

Dass ein adaptiver Tempomat ebenso wenig erhältlich ist, wie Voll-LED-Scheinwerfer trübt die Hightech-Bilanz. Das Infotainment mit dem großen aufklappbaren Head-Up-Display-Schirm und das Multimedia-Angebot mit Apple CarPlay und Android Auto ist ganz im Sinne der anvisierten Kleinfamilien und jungen Trendsetter. Zumal auch der Kofferraum mit einem Volumen von 361 bis 1.143 Litern bei umgelegten Rückbanklehnen nicht zum Gepäckverzicht zwingt. Auf den bequemen Vordersitzen und sogar im Fond ist genug Platz für Erwachsene, auch wenn die Beinfreiheit hinten nicht gerade üppig ist.

Einen Trend soll auch die neue Plattform auf der der Kona steht, einläuten. Trotz der Bodenfreiheit von 17 Zentimetern sind weitere Derivate aufgrund der breiten Spur und des Allradantriebs möglich. Dabei denken die Koreaner eher an größere Autos, die nicht so hochbeinig daherkommen. Denkbar erscheint eine sportliche Limousine. Schließlich rollt schon der Kona auf Wunsch auf 18 Zoll Reifen. "Kleiner Fahrzeuge sind mit dieser Architektur nur sehr kompliziert zu realisieren", erklärt Woong-Chul Yang, der Leiter des Hyundai-Entwicklungscenters, in dem 16.000 Menschen an den neuen Hyundais tüfteln. Das noch kleinere SUV wird auf einer eigenen Plattform stehen, ebenfalls einen Allradantrieb haben und hoffentlich einen mit Bedacht ausgesuchten Namen.

Nächstes Jahr bekommt das kleine SUV einen komplett neu entwickelten 1,6-Liter-Diesel mit 85 kW/115 PS und 100 kW/136 PS. Schon 2018 wird Hyundai eine rein elektrische Version des Kona produzieren, der eine Reichweite von mindestens 390 Kilometer und neuere Technik als der Ioniq haben wird. Hundai will bis 2021 insgesamt 14 grüne Autos im Portfolio haben - fünf reine elektrische, vier Hybride, vier Plug-in-Hybride und ein Brennstoffzellenauto. Seine Publikums-Premiere wird der Kona auf der IAA im September feiern. Die Preise dürften bei rund 19.000 Euro starten.

Hyundai Kona
Stand: Hyundai Kona Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Wolfgang Gomoll schickenHyundai Auf Artikel linken
Fotos: Gomoll Hyundai Kona https://goo.gl/1tTZJM
Ort: Seoul

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Hyundai Kona
Hyundai
Hyundai Kona
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Suzuki Jimny
Pragmatisch, praktisch, gut
Der Suzuki Jimny zeigt sich auch nach vielen Jahren noch unverändert agil und sympathisch ehrlich. Wäre schön, wenn es mehr von seiner Art geben würde - nicht nur Kinder würde es freuen. mehr ...
Suzuki Jimny 1.3 - Pragmatisch, praktisch, gut
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Hyundai Kona
Hyundai Kona
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Hyundai Kona
Hyundai Kona
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean Arabian

 


© Copyright 2004 - 2017 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Hyundai