Hintergrund HintergrundHintergrund
Hintergrund Hintergrund
Hintergrund hintergrund Hintergrund hintergrund hintergrund hintergrund Hintergrund
 alle autos Home  zum thema autos Hintergrund  autos Mobile Version 

Hintergrund  Hintergrund: Porsche Museum

Jahr der Jubiläen



Das Museum von Porsche ist gerade mal drei Jahre alt - über mangelnden Zuspruch können sich seine Macher dennoch nicht beklagen. Auch im nächsten Jahr sind wieder reichlich Termine geplant.

 
 Porsche Museum
  
 Porsche Museum  - Foto: Hersteller  Porsche Museum - Foto: Hersteller  Porsche Museum - Foto: Hersteller  Porsche Museum - Foto: Hersteller  Porsche Museum - Foto: Hersteller  Porsche Museum - Foto: Hersteller

An einem herrscht bei Porsche im kommenden Jahr gewiss kein Mangel: an Jubiläen. Selbst das 1952 von Erwin Komenda entworfene Firmenwappen mit dem Stuttgarter Rössle und den Symbolen Württembergs wird 2012 schon 60 Jahre alt. Insofern bieten sich dem Porsche Museum in Zuffenhausen Anlässe zuhauf, um mit Sonderausstellungen und Veranstaltungen an die Eckpunkte der Firmengeschichte zu erinnern.

Dabei überstrahlt allerdings ein Anlass die ganzen runden Geburtstage: Der neuen 911er-Generation widmet das Museum gleich zu Jahresbeginn die erste Sonderausstellung - um die gründlich neu aufgefrischte Sportwagenikone kommt man halt auch dann nicht vorbei, wenn der eigentliche Blick in die Vergangenheit gewandt ist. Die Sonderausstellung zum 911er beginnt am 31. Januar 2012 und geht bis zum 20. Mai. Gleich mit gewürdigt wird dabei ein legendärer Bürzel - der zierte einst den 911 Carrera RS 2.7, der vor 40 Jahren zum ersten Mal auf Straße und Rennstrecke kam.

Die nächste Jubiläumsausstellung wird kurz danach fällig: Vom 26. Mai bis zum 26. August zelebriert Porsche seine Fans - 60 Jahre Porsche Clubs. Mit über 180.000 Mitgliedern bilden die Markenclubs von Porsche die größte organisierte Auto-Fangemeinde der Welt. Der erste Porsche Club wurde am 26. Mai 1952 gegründet. Grund genug, dem nicht nur eine Ausstellung zu widmen. Unter anderem soll es zur Vernissage eine Sternfahrt mit dem Museum als Ziel geben. Geplant ist auch ein Buch, zu dem die Fans interessante Geschichten, persönliche Fotos und besondere Fahrzeuge beisteuern sollen.

Kunst, Design und Porsche sind schon immer eng zusammen gegangen - nicht nur, was die Autos selbst betrifft. Entsprechend würdigt Porsche vom 4. September bis zum 28. Oktober den Stuttgarter Maler und Grafiker Hanns Lohrer mit einer eigenen Ausstellung. Seine Handschrift tragen zahlreiche Prospekte, Plakate und diverse andere Werbemittel der Zuffenhausener.

, Hintergrund
Rollendes Museum
, Hintergrund

Eine eigene Handschrift als Designer hat auch seit Jahrzehnten ein Familienmitglied der Porsches etabliert: Ferdinand Alexander Porsche, Enkel des Porsche-Gründers und Designer des 911ers. Er gründete 1972 das Porsche Design Studio in Stuttgart, das zwei Jahre später seinen Sitz ins österreichische Zell am See verlegte. Uhren, Brillen, Haushaltsgeräte und Gebrauchsgüter stammen aus dem Porsche-Studio. Die Ausstellung "40 Jahre Porsche Design" geht vom 13. November 2012 bis zum 3. Februar 2013.

Daneben gibt es noch eine ganze Reihe von Terminen, die mittlerweile zum Standardrepertoire der Museen auch in Baden- Württemberg gehören. Die "Lange Nacht der Museen" etwa. Am 17. März ist auch das Porsche Museum bis 2 Uhr Nachts geöffnet. Die Museumswerkstatt kann besichtigt werden, nachmittags gibt es ein eigenes Kinderprogramm und Besucher wie Anwohner können sich bis spät abends an Motorenstarts auf dem Vorplatz und in der Ausstellung erfreuen - Porsche, das ist nun mal auch Sound. Dem huldigt am 13. Oktober eine eigene Veranstaltung: die nunmehr zweite "Sound-Nacht".

Aber Porsche sind bekanntlich nicht nur dazu da, um im Leerlauf vor sich hin zu bollern - sie sind vor allem zum Fahren gemacht. Entsprechend liefert das Museum nicht nur statische Arrangements seiner Ausstellungsstücke in dem futuristischen Bau am Porscheplatz: Es schickt seine Klassiker auch 2012 immer wieder als "Rollendes Museum" auf Reisen. Das reicht von einem Porsche-Team bei der Targa Tasmania Rallye über die Mille Miglia oder das Goodwood Festival of Speed bis zur Bensberg Classic oder zur Eco Targa Florio.

Im Sommer allerdings ist das halbe Museum selbst unterwegs: Dann ziehen rund 450 Fahrzeuge aus dem Lagerbestand um in eine neue große Lagerhalle.

Hintergrund
Stand: Hintergrund Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller
Ort: Stuttgart

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Hintergrund
Hintergrund
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Hintergrund
Hintergrund
 Hintergrund Übersicht HintergrundZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Hintergrund
Hintergrund
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: