Hintergrund HintergrundHintergrund
Hintergrund Hintergrund
Hintergrund hintergrund Hintergrund hintergrund hintergrund hintergrund Hintergrund
 alle autos Home  zum thema autos Hintergrund  autos Mobile Version 

Hintergrund  Hintergrund: Rennsimulation F1 2010

Virtuelle Perfektion



Viele Motorsport-Fans haben am 23. September feuchte Hände. Kein Formel-1-Rennen – kein Kampf um die Fahrer-Weltmeisterschaft. Vielmehr erscheint an diesem Tag das Rennspiel »F1 2010«.

 
 Rennsimulation F1 2010
  
 Rennsimulation F1 2010  - Foto: Hersteller  Rennsimulation F1 2010 - Foto: Hersteller  Rennsimulation F1 2010 - Foto: Hersteller  Rennsimulation F1 2010 - Foto: Hersteller  Rennsimulation F1 2010 - Foto: Hersteller  Rennsimulation F1 2010 - Foto: Hersteller

Das offiziell lizenzierte Spiel zur FIA Formel 1-Weltmeisterschaft punktet damit, alle Teams, Fahrer, Fahrzeuge und Rennstrecken der aktuellen Saison in sich zu vereinen. Hinzu kommt, dass das Game dank umfangreicher Anpassungsmöglichkeiten auf die eigenen Spielvorlieben sowohl den Arcade-Spielern ("Ein kleines Rennen nach Feierabend") als auch den eingefleischten Simulations-Zockern ("Ich fahre 100 Prozent Renndistanz mit dynamischem Wetter, Pflicht-Reifenwechsel & Co.") gerecht wird.

Bereits 2008 fiel seitens der Entwickler von Codemaster die Entscheidung, die Rennserie in einem neuen Spiel für verschiedenste Plattformen umzusetzen. "Damals hatte Sony seine Lizenz nicht verlängert und wir so die Möglichkeit, diese zu übernehmen", erinnert sich Stephen Hood, Chefdesigner im Hause Codemasters.

Im Laufe der nächsten Monate besorgte sich das Projektteam alle Informationen und Unterlagen, um die Rennstrecken so detailreich wie möglich in die virtuelle Welt übersetzen zu können: "Die Streckenbetreiber haben uns umfangreiches Datenmaterial zukommen lassen. Dazu kommen GPS-Daten und viele Tausende von Fotos, die wir vor Ort geschossen haben", sagt Hood weiter. "Außerdem haben wir zu jeder Strecke Fotografen geschickt, die auch das Drumherum, sprich Boxengassen, Aufbau der Tribünen, etc. festhalten sollten."

Ähnlich verhielt es sich auch beim Implementieren der aktuellen Rennwagen ins Spielgeschehen. "Wir haben mit Ingenieuren von allen Teams gesprochen und auch viele Daten und Baupläne bekommen. Natürlich hat uns auch Anthony Davidson als ehemaliger Fahrer mit seinen Kontakten sehr geholfen. Anthony hat die ganze Entwicklungszeit über als Berater für unser Team fungiert." So gelang es letztlich auch, die Fahrphysik der Boliden im Spiel realistisch für den Spieler umzusetzen.

, Hintergrund
Alle Wetter
, Hintergrund

Aerodynamik, Federung und Motor lassen sich individuell justieren. Zudem gibt es drei vorkonfigurierte Fahrzeugmodi für unterschiedliche Streckenverhältnisse, aus denen der Spieler wählen kann. Hood: "Diese vordefinierten Set-Ups haben wir zusammen mit den Mechanikern der Teams erstellt. Sie haben uns viel Einblick gegeben, welches Setup auf welcher Strecke am ehesten funktioniert." Dabei soll "F1 2010" nicht nur den Simulations-Fan ansprechen, sondern auch den Arcade-Player.

Die wohl bekanntesten Neuheiten dürften das dynamische Wettersystem und die Active-Track-Technology sein. Dabei passt sich das Wetter immer den in der jeweiligen Region vorherrschenden Bedingungen an – Regen in Bahrain ist also sehr unwahrscheinlich, während Spa in Belgien oder Silverstone in Großbritannien völlig unvorhersehbar sind. "Wenn es denn mal regnet, weiß die Strecke immer auf 30 Quadratzentimeter genau, wie viel Wasser sich auf ihr befindet beziehungsweise an welcher Stelle wie viel Grip für die Formel-1-Boliden vorhanden ist."

Ein Höchstmaß an Realismus verspricht zudem, dass sich die virtuellen Ebenbilder aller Formel-1-Fahrer der aktuellen Saison im Spiel wiederfinden. So kann der Spieler hin und wieder einen Michael Schumacher, Lewis Hamilton, Sebastian Vettel oder auch Adrian Sutil in der Boxengasse entdecken, gegen die Weltstars sogar im Renn-Modus antreten.

, Hintergrund
Charakterfrage
, Hintergrund

Im wahren Leben besitzt jeder dieser Fahrer einen unterschiedlichen Charakter - mal ist er Heißsporn, mal souveräner Pilot. Auf die Frage, ob diese individuellen Eigenarten auch im Spiel vorhanden sind, gibt uns Hood folgende Antwort: "Die wesentlichen Charakterzüge der Fahrer finden sich definitiv im Spiel wieder. Nehmen wir das Beispiel McLaren: Ein Jenson Button wird auch im Spiel eher reifenschonender zu Werke gehen, während du bei Lewis Hamilton immer mit einem waghalsigen Manöver rechnen musst."

"F1 2010" erscheint am 23. September Jahres für die gängigen Spielkonsolen Xbox 360, PlayStation 3 und den PC. Verschiedene Spielmodi versprechen spannende Unterhaltung - von schnellen Einzelrennen über ganze Grand Prix-Wochenenden hin zu einer drei-, fünf- oder siebenjährigen Karriere. Ein fortschrittliches Schadensmodell, Wetterwechsel und Multiplayer-Optionen runden das Gesamtpaket für den Motorsport-Fan ab.

Hintergrund
Stand: Hintergrund Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Hintergrund
Hintergrund
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Hintergrund
Hintergrund
 Hintergrund Übersicht HintergrundZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Hintergrund
Hintergrund
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: