Hintergrund HintergrundHintergrund
Hintergrund Hintergrund
Hintergrund hintergrund Hintergrund hintergrund hintergrund hintergrund Hintergrund
 alle autos Home  zum thema autos Hintergrund  autos Mobile Version 

Hintergrund  Hintergrund: Insolvenz

Hilfe, mein Auto ist pleite!



Schon Gerüchte über eine Insolvenz fügen Autoherstellern viel Schaden zu - denn viele Kunden fürchten, künftig ohne Hilfe da zu stehen. Das Beispiel Rover aber zeigt: Selbst mit einer insolventen Marke kann man ganz gut weiter fahren.

 
 Insolvenz
  
 Insolvenz  - Foto: Viehmann  Insolvenz - Foto: Hersteller  Insolvenz - Foto: Hersteller    

Die britische Automobilindustrie kann von Pleiten, Pech und Pannen manch Liedchen singen. Von der Massenproduktion und Markenvielfalt des vorigen Jahrhunderts ist auf der Insel wenig übrig geblieben. Das letzte große Opfer war die Traditionsmarke Rover, der auch ein kurzes Techtelmechtel mit BMW von 1994 bis 2000 nicht auf die Beine helfen konnte. Im April 2005 standen bei MG Rover die Bänder still. Die Restbestände des insolventen Autobauers wurden verkauft – auch in Deutschland und zum Teil mit drastischen Preisnachlässen.

Der bis 2005 gebaute Rover 75 gilt als insgesamt gelungenes, stilvolles Auto und ist noch regelmäßig auf den Straßen zu sehen. Doch die unsichere Zukunft der Marke besiegelte schon vor der Insolvenz das Schicksal der Limousine.

Eine insolvente Marke kann Neuwagen nur schwer an den Mann bringen. "Je größer die Fahrzeuge, umso schwieriger wird sich dies gestalten. Insbesondere der wichtige Firmenmarkt droht bei Insolvenz zusammen zu brechen, denn kaum eine Leasinggesellschaft wird Fahrzeuge eines insolventen Herstellers kaufen. Die Restwerte der Fahrzeuge gehen sehr schnell in den Keller. Damit werden die Leasingraten deutlich höher als beim Wettbewerb sein, und die Nachfrage geht gegen Null", erklärt Ferdinand Dudenhöffer, Professor für Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen.

Doch nicht nur das Finanzierungs-Geschäft könnte wegbrechen. "Auch die Preise der Gebrauchtwagen werden abgewertet. Da die Händler mit größeren Mengen an Gebrauchtwagen eingedeckt sind, bedeutet dies für sie ebenfalls eine sehr schwierige Situation. Es ist fast schon wie bei einem Domino-Effekt, bei dem Steinchen nach Steinchen fällt", sagt Dudenhöffer.

, Hintergrund
Was sind Garantien im Ernstfall wert?
, Hintergrund

Automobilclubs und Verbraucherverbände bekommen bereits Anfragen von besorgten Autofahrern, die eine drohende Insolvenz ihrer Marke fürchten. Einige Hersteller gewähren langjährige Garantien auf ihre Fahrzeuge – doch was sind die im Insolvenzfall wert?

Silvia Schattenkirchner, Leiterin der Abteilung Verbraucherschutz und Recht beim ADAC, gibt zumindest teilweise Entwarnung: "Im Falle einer Herstellerinsolvenz besteht rein rechtlich gesehen zwar tatsächlich die Gefahr, dass der Kunde den Anspruch auf Garantieleistung verliert und auch nicht aus der Insolvenzmasse befriedigt werden kann. In der Praxis dürfte sich bei einem großen Autohersteller jedoch ein Rechtsnachfolger finden, der in die Rechte und Pflichten des Unternehmens eintritt. Zudem sind die Händler dem Kunden aus der gesetzlichen Sachmängelhaftung weiterhin verpflichtet."

Selbst wenn die eigene Automarke die versprochene Garantiezeit nicht überlebt, müssen Autofahrer zumindest nicht fürchten, mit ihrem Wagen auf der Strecke zu bleiben. "Die Ersatzteilversorgung ist prinzipiell ein sehr gewinnbringendes Geschäft. In der Insolvenz wird dies mit Sicherheit weiter geführt. Hier kann man also davon ausgehen, dass im schlimmsten Fall – im Konkurs – andere Unternehmen das Ersatzteilsystem kaufen und die Versorgung weiter sicherstellen", sagt Dudenhöffer.

, Hintergrund
Kein Ersatzteil-Engpass
, Hintergrund

Das Beispiel Rover macht deutlich, dass die Autofahrer selbst bei vergleichsweise kleinen Marken nicht ganz im Regen stehen. "Die Situation heute zeigt, dass die Besitzer von MG- und Rover-Fahrzeugen der letzten Serien bisher offenbar noch nicht dem Druck ausgesetzt sind, sich in Interessengemeinschaften zusammenschließen zu müssen, um ihre Wagen fahrbereit zu halten", weiß Reinhard Stadthaus, Sprecher der Rover Freunde Deutschland e.V.

Es gebe weiterhin ehemalige Rover-Händler und neue Vertragswerkstätten, die über die Firma XPart Teile beschaffen könnten und über Werkstattpersonal verfügten, das mit der Technik der neueren MG- und Rover-Modelle vertraut sei. "Bisher ist mir noch kein Fall angezeigt worden, in dem ein benötigtes Ersatzteil nicht beschafft werden konnte", sagt Stadthaus.

Je moderner das Auto, desto größer dürfte allerdings die Abhängigkeit von einem funktionierenden Wartungsnetz werden: Das Motto "Jetzt helfe ich mir selbst" lässt sich bei dem rapide wachsenden Anteil von Elektronik im Auto und komplexer Fahrzeugsoftware immer schwerer verwirklichen.

Hintergrund
Stand: Hintergrund Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Hintergrund
Hintergrund
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Hintergrund
Hintergrund
 Hintergrund Übersicht HintergrundZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Hintergrund
Hintergrund
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: