Hintergrund HintergrundHintergrund
Hintergrund Hintergrund
Hintergrund hintergrund Hintergrund hintergrund hintergrund hintergrund Hintergrund
 alle autos Home  zum thema autos Hintergrund  autos Mobile Version 

Hintergrund  Hintergrund: IAA Neuheiten 1

Von Alfa bis Daihatsu



Sie ist die größte Automesse der Welt. Und in diesem Jahr zeigen über 1.000 Aussteller aus mehr als 40 Ländern alle Neuheiten aus der Autowelt - darunter rund 100 Weltpremieren. Unser Überblick von Alfa Romeo bis Daihatsu.

 
 IAA Neuheiten 1
  
 IAA Neuheiten 1  - Foto: Hersteller  IAA Neuheiten 1 - Foto: Hersteller  IAA Neuheiten 1 - Foto: Hersteller  IAA Neuheiten 1 - Foto: Hersteller  IAA Neuheiten 1 - Foto: Hersteller  IAA Neuheiten 1 - Foto: Hersteller

<B>Alfa Romeo

Ein Alfa Romeo muss in der erster Linie eines sein: schön. Auf der IAA steht die schon bekannte Serienversion des Sportwagen 8c. Der grandios gezeichnete Sportler basiert auf dem Maserati GT und wird von einem 450 PS starken Achtzylinder mit 4,7 Litern Hubraum angetrieben. Sein Preis: 159.860 Euro. Auf der IAA dürfte nun auch die offene Version zu bestaunen sein.

, Hintergrund
Aston Martin
, Hintergrund

James Bond hat ihn bei den Dreharbeiten zu Casino Royale bereits im vergangenen Winter gefahren. Jetzt darf auch das Fußvolk ohne Lizenz zum Töten mit dem neuen Astin Martin DBS Gas geben. Der Bruder des DB9 startet Anfang 2008 mit einem 517 PS starken Sechsliter-V12.

, Hintergrund
Audi
, Hintergrund

Audis neuer A5 war der Messestar auf dem Genfer Automobilsalon. Auf der IAA wird der neue A4 ins Rampenlicht gerückt – eine Limousine mit klassischem Stufenheck. Sportlicher, dynamischer und etwas größer als der Vorgänger. Den Aggregaten wurden Appetitzügler verabreicht. Der kleinste Benziner – 1,8 Liter mit 118 kW (160 PS) – gibt sich nach Herstellerangaben mit 7,1 Litern pro 100 Kilometer zufrieden. Ab November steht die Limousine bei den Händlern. Das Einstiegsmodell ist mit 26.000 Euro in der Liste zu finden. Ebenfalls neu: der frisch überarbeitete Audi A8 mit neuem 2.8-FSI-Basistriebwerk.

, Hintergrund
BMW
, Hintergrund

BMW setzt das Thema "efficient dynamics" der IAA 2005 konsequent weiter um. Nachdem bereits die neue 1er-Generation mit sparsameren Triebwerken und Start-Stopp-Automatik ausgestattet wurden, folgen auf der diesjährigen IAA nun weitere Modelle der 3er Reihe. Erstmals zu bestaunen: das neue 1er Coupe. Der X5 bekommen mit dem X5 3.0sd ein neues Topmodell. Ebenso auf der IAA zu sehen: der neue BMW 123d und der 635d. Erwartet wird ebenfalls die Studie des lange geheimnisumwitterten X6.

, Hintergrund
Cadillac
, Hintergrund

Der neue Cadillac BLS Wagon ist in diesem Jahr der Star auf dem Cadillac-Stand. Der erste Kombi in der über 100jährigen Cadillac-Geschichte soll bei der Marke ein neues Zeitalter in Sachen alternative Antriebe einläuten. Dafür hat Cadillac zwei Motoren entwickelt: das 2,0-Liter-Flexpower-Aggregat für umweltfreundlichen E85-Bioethanol-Kraftstoff sowie den 1,9-Liter-Hightech-Turbodiesel mit Registeraufladung, 132 kW/180 PS und 400 Nm.

Außerdem schickt die amerikanische Prestige-Marke die neue Generation ihres Schlachtschiffs CTS zum großen Automobilspektakel am Main. Mit starken Sechszylindern, darunter einem neuentwickelten 3,6-Liter V6 Aggregat mit Direkteinspritzung und mit hochwertiger Innenausstattung will Cadillac Konkurrenten wie Audi A6 und 5er BMW ein paar Marktanteile abjagen.

, Hintergrund
Chevrolet
, Hintergrund

Bei Chevrolet haben diesmal die Kleinen ihren großen Auftritt – die Schräghecklimousine Aveo tritt als Nachfolger des Kalos in den Ring. Den Namen übernimmt sie von der bisherigen Kalos-Stufenheckversion. Aveo zeigt das neue Gesicht der Marke: einen zweigeteilten wabenartigen Frontgrill, in dessen Mitte das Chevy-Logo prangt. Ab März 2008 fährt die kleine Limousine auf den deutschen Markt – ausgestattet mit 1,2 Liter Benziner und 84 PS oder mit dem 1,4 Liter Aggregat, dessen Leistung auf 98 PS gesteigert wurde. Außerdem bringen die Amis ihre drei kleinen Giftzwerge mit nach Frankfurt. Für Furore sorgten sie bereits auf der New Yorker Autoshow: Beat, ein Sport Mini mit 1,2 Liter Turbo-Benziner, Groove, ein 1,0 Liter Diesel-Winzling im Retro-Look und Trax – ein Crossover für City und Offroadpisten mit 1,0 Liter Benzintriebwerk. Serienreife haben die ulkigen Dinger leider noch nicht.

, Hintergrund
Citroën
, Hintergrund

Ein echter Hingucker kommt aus Frankreich: Citroën zeigt die Studie C5 Airscape – ein flottes Cabriolet für drei. Die schwungvollen Proportionen und die rassige Linienführung deuten schon mal an, wohin die Design-Reise des C5 künftig geht. Neues probieren die Franzosen auch bei Motor und Fahrwerk aus. Das Concept Car ist mit einem V6 HDi-Motor mit Partikelfilter ausgerüstet, der auch mit Biodiesel fahren kann. Hinzu kommt die "Snow Motion Schlupfregelung", die die Traktion fast auf Allradniveau bringt, und das UrbanHybrid Antriebssystem, das Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß bei Cityfahrten deutlich reduzieren soll.

, Hintergrund
Daihatsu
, Hintergrund

Der Kleinwagenspezialist aus Japan setzt ganz auf sein Heimsegment. So sind auf der IAA der neue, deutlich rundlichere Cuore und zwei weitere Studien, die eines Roadsters und eines Sparkleinwagens, zu sehen. Der Sirion bekommt eine dezente Überarbeitung.

Hintergrund
Stand: Hintergrund Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Susanne Kilimann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Hintergrund
Hintergrund
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Hintergrund
Hintergrund
 Hintergrund Übersicht HintergrundZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Hintergrund
Hintergrund
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: