Hintergrund HintergrundHintergrund
Hintergrund Hintergrund
Hintergrund hintergrund Hintergrund hintergrund hintergrund hintergrund Hintergrund
 alle autos Home  zum thema autos Hintergrund  autos Mobile Version 

Hintergrund  Vorschau 2007

Alles, was kommt - Teil 1



Mit dem 8C bringt Alfa mal wieder ein wunderschönes Auto raus. BMW ist 2007 ganz besonders fleißig. Und Citroën beteiligt sich mit Peugeot und Mitsubishi an einem Offroader. Der Überblick von Alfa bis Citroën.

 
 Vorschau 2007
  
 Vorschau 2007  - Foto: Grundhoff  Vorschau 2007 - Foto: Wolff  Vorschau 2007 - Foto: Hersteller  Vorschau 2007 - Foto: Viehmann  Vorschau 2007 - Foto: Hersteller  

<B>Alfa Romeo

Den Auftakt in der Muckibude macht Alfa Romeo. Zumindest nach dem Alphabet. Vom Timing her eher später. Bis zum Oktober wollen sich die Italiener Zeit lassen, bevor sie mit dem  8C Competizione den aufregendsten Alfa seit Jahren auf deie Straße los lassen. In der gleichen Klasse wie 911er und SL soll er mitspielen, 450 PS unter der Haube haben und eine Karosserie aus Kohlefaser tragen. Zumindest erschwinglicher sollte der neue  Alfa Spider sein, der - mehrfach verschoben - nun endlich im Februar bei den Händlern stehen soll. Zu Preisen ab knapp 35.000 Euro.

, Hintergrund
Aston Martin
, Hintergrund

Mit zwei Premieren wartet die britische Edelschmiede 2007 auf. Im Juni kommt passend zur Jahreszeit der offene Volante. Angetrieben wird das Cabrio von 385 PS aus einem 4,3-Liter-V8-Aggregat. Im November legt Aston Martin noch vier Zylinder drauf: Der zweisitzige DBS dürfte mehr als 500 PS aus dem V12 holen.

, Hintergrund
Audi
, Hintergrund

Über mangelnde Kraftentfaltung müssen auch die Freunde der Ingolstädter Autobauer nicht klagen - und über mangelnde Abwechslung auch nicht. Rechtzeitig zum Beginn der Open-Air-Saison kommt der  TT Roadster im Mai zu den Händlern. Im gleichen Monat wollen die Herrn der Ringe auch in die Sportwagen-Oberklasse vorstoßen: Der R8 mit Mittelmotor wurde im Herbst bereits auf dem Pariser Salon vorgestellt und wird mit seinem 4,2-Liter-V8 420 PS auf die Straße bringen. Wer mehr als 100.000 Euro anlegt, bekommt dafür ein bullig-schönes Coupé mit 301 km/h Spitze. Wer es ein paar Nummern kleiner will zu aber sicher immer noch gesalzenen Preisen, für den bietet Audi ab dem Juni mit dem neuen A5 auch wieder ein Coupé in der Mittelklasse an. Der 2+2-Sitzer wird auf der Basis des Audi A4 aufbauen, der im November in der dann achten Generation auf den Markt kommt und für Volumen sorgen soll.

, Hintergrund
BMW
, Hintergrund

Die Auftragsliste, die BMWs Ingenieure für 2007 abarbeiten müssen, wäre schon alleine einen ganzen Artikel lang. Die ersten drei Premieren gibt es gleich im März. Rechtzeitig zum Genfer Salon und zum Frühlingsbeginn rollt das neue  3er Cabriolet zu den Händlern. Es kommt erstmals mit festem Klappverdeck und soll ab knapp 40.000 Euro zu haben sein. Ebenfalls im März kommt der gründlich überarbeitete  X5 auf den Markt, ab 52.000 Euro und zunächst in drei Motorisierungen. Und damit es den Händlern nicht langweilig wird, dürfen sie auch noch den außen und innen gelifteten 1er-BMW an die Käufer bringen. Einen Monat später geht es im April gleich mit dem nächsten Facelift weiter, diesmal für den 5er. Auch er bekommt einen neuen Benzin-Direkteinspritzer. Der 507 PS starke M5-Touring komplettiert die 5er-Reihe schließlich im Mai. Fast zeitgleich geht die Überarbeitung der 1er-Reihe weiter, diesmal mit dem 3-Türer. Zur IAA im September dreht BMW weiter auf: Der 6er bekommt ein Facelift und der M3 einen 8-Zylinder. Auf der IAA auch schon zu sehen aber erst im November im Handel: Das neue 1er-Coupé.

, Hintergrund
Brilliance
, Hintergrund

Mit drei Modellen wollen die Chinesen 2007 in den deutschen Markt. Im Januar steht die Limousine  BS6 bei den - wie viel auch immer - Händlern. Eher zur Mittelklasse gehört der BS4, den Brilliance ab Juli ausliefern will. Kurz vor Jahresende folgt dann nach der Planung im Oktober noch das Coupé BS4.

, Hintergrund
Cadillac
, Hintergrund

Mit vier Modellen wollen die Amerikaner 2007 eine größere Rolle im europäischen Markt spielen. Schon im Januar soll der Edel-SUV  Escalade BMW X5, Mercedes GL und Audi Q7 Konkurrenz machen. Im Mai folgt das Cabrio XLR-V und im Juli der STS-V. Im Oktober schließlich will Cadillac den BLS als Kombi zu den Händlern bringen.

, Hintergrund
Chrysler
, Hintergrund

Gleich zweimal taucht 2007 der Name Sebring auf: Ab April steht nach dem Facelift die geschlossene Version bei den Händlern. Auf mehr Interesse dürfte jedoch die viersitzige  Cabrio-Version geben. Der Marktstart in Europa ist für den Juli vorgesehen. Dann gibt es den Frischluft-Sebring wahlweise wie bisher mit Stoff-Kapuze oder nach moderner Art mit einem festen Klappdach.

, Hintergrund
Citroën
, Hintergrund

Citroën plant zusammen mit Peugeot und tatkräftig unterstützt von Mitsubishi für 2007 den Einstieg ins SUV-Segment. Auf dem neuen Outlander der Japaner baut der C-Crosser auf, den die Franzosen ab September mehr On- als Offroad schicken wollen. Vorher passt Citroën den C4 Picasso europäischen Bedürfnissen an: Neben der Version als 7-Sitzer wird es ab März auch eine Version mit fünf Sitzplätzen geben.

Hintergrund
Stand: Hintergrund Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Hintergrund
Hintergrund
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Hintergrund
Hintergrund
 Hintergrund Übersicht HintergrundZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Hintergrund
Hintergrund
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: