Fiat
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16VFiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Fiat Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Fiat
Fiat
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V praxistest Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V praxistest praxistest praxistest Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
 alle autos Home  zum thema autos Praxistests  autos Mobile Version 
Fiat
Fiat

Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V  Praxistest: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V

Na, Bravo



Die kantigen Zeiten bei Fiat sind vorbei, das zeigt auch der Designerfolg des neu belebten Fiat 500. In der Kompaktklasse überzeugen die Norditaliener mit dem Bravo, der den glücklosen Stilo vergessen machen soll.

 
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
  
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V - Foto: Zaumseil Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V- Foto: Zaumseil Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V- Foto: Zaumseil Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V- Foto: Hersteller Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V- Foto: Hersteller Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V- Foto: Zaumseil
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat
Videos zum Fiat und Bravo
Fiat Bravo
Fiat Bravo
[+] Gute Fahrleistungen, solides Fahrwerk, gutes Platzangebot vorne, gute Sicherheitsausstattung
[-] Schlechtes Navigationssystem, indirekte Lenkung, hoher Verbrauch, mittelmäßige Sitze

Komplett im Computer entworfen präsentiert sich der kompakte Golfkonkurrent erst einmal mit einem gefälligen Äußeren. Deutliche Keilform, ansteigende Schulterlinie und abfallende Dachkante, dazu eine weit heruntergezogene Motorhaube, ein schmaler Kühlergrill und das knackige J-Lo-Heck - das sind Zutaten für ein schnittiges Kompaktklassemodell.

Praktisch und sauber verarbeitet zeigt sich der Innenraum - wenn auch ohne große Besonderheiten. Das große Armaturenbrett wirkt durch den eleganten Schwung und die Aluminium-Applikationen der Mittelkonsole weniger wuchtig. Ablagen gibt es nicht viele - aber eine Alternative gibt es wenigstens optional als Mittelarmlehne mit gekühltem Staufach.

Das gelungene Design setzt sich auch im Cockpit fort. Die Instrumente mit grauen Symbolen auf schwarzem Hintergrund lassen sich jedoch schlecht ablesen. Die Anordnung der Bedienungselemente entspricht dem typisch italienischen Charme aller Modelle - viele Schalter sind jedoch nicht dort, wo man sie vermutet. Besonders ärgerlich: die Bedienung des Navigationssystems im Dach.

, Praxistest
Großer Durst
, Praxistest

Bei der Motorisierung folgt Fiat dem Trend des Downsizing: mehr Leistung aus weniger Hubraum. Waren für 150 PS vor ein paar Jahren noch 1,8 bis 2 Liter Hubraum nötig, so leisten die aktuellen 1.4-Liter-Benziner 150 PS und mehr. Der Fiat Bravo ist mit dem 1,4 Liter kleinen T-Jet auf den Spuren der Wolfsburger, deren kleine Vierzylinder mit Turboaufladung bereits seit längeren bis zu 170 PS leiten. Der T-Jet schafft 110 kW/150 PS bei 5.500 U/min. Das maximale Drehmoment von 200 Nm lässt sich durch die Overboost-Funktion kurzzeitig auf 230 Nm erhöhen.

Zur Motorisierung passen sowohl das knackige Sechsganggetriebe wie auch die straffe Fahrwerksabstimmung. Mit einem ganz kleinen Turboloch sprintet der Bravo T-Jet in flotten 8,2 Sekunden auf Tempo 100, bei etwas über 210 Kilometern pro Stunde ist Schluss. Leider ist die Geräuschkulisse ab Tempo 170 übermäßig laut, die Schnelligkeit macht dabei keinen Spaß mehr. Auch der Spritverbrauch sorgt für Sorgenfalten - bis zu 13 Liter Superbenzin pro 100 Autobahnkilometer sind nun doch etwas viel für Touren zwischen 140 und 170 Kilometer pro Stunde.

Richtig Spaß macht dagegen die Landstraße, gern auch mit reichlich Kurven. Zwar informiert das straffe Fahrwerk die Insassen deutlich über Querfugen - aber sportliche Dynamik hat nun mal gerade im C-Segment ihren Preis. Die fast 1,4 Tonnen Fahrzeuggewicht schieben im Grenzbereich deutlich über die Vorderachse. Die gute Abstimmung bietet dabei jedoch Kurvenstabilität und ein gutmütiges Fahrverhalten.

Auch im Landstraßenbetrieb waren die Testverbräuche mit 7,3 Litern pro 100 Kilometern allerdings deutlich zu hoch. Insgesamt pendelte sich der Testverbrauch bei wenig standesgemäßen 9,2 Litern pro 100 Kilometern ein. Keine Spur von Downsizing.

So hat es der schmucke Fiat Bravo schwer, dem auslaufenden Golf V und dem bereits anklopfenden Golf VI Paroli zu bieten. So reicht es für den mindestens 20.100 Euro teuren Bravo T-Jet 150 PS gerade mal zum Schönheitspreis.

Zumindest in der Optionsliste ist man bei Fiat mittlerweile allerdings ganz auf der Wolfsburger Linie: Elektrische Fensterheber hinten für 300 Euro, Mittelarmlehne vorn 220 Euro, Tempomat 280 Euro, Dämmerungs- und Regensensor 220 Euro, Sitzheizung für Vordersitze 180 Euro, Parksensoren hinten 330, Xenon-Scheinwerfer 680 Euro - und schon ist der Kampfpreis dahin.

Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Stand: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Zaumseil schickenFiat Auf Artikel linken
Fotos: Zaumseil

Wie entsteht ein Praxistest? Das erfahren Sie Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
FahrberichteMehr FahrberichteMehr über autosVorschläge über Fahrberichte
Fahrberichte Seat Leon
Kompaktpaket
Ziemlich genau zur Hälfte des aktuellen Modellzyklus schickt Seat für den kompakten Leon ein Update in das hart umkämpfte Segment der Golfklasse. So fährt sich der erfolgreiche Spanier. mehr ...
Seat Leon 1.6 TDI - Kompaktpaket
Empfohlene Fahrberichte
Autos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, AutokatalogFahrberichteMehr AutosAutos NeuvorstellungenAutos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, Autokatalog
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Autos Zwischenzeile
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
 Praxistest Übersicht PraxistestZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Fiat 
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
Fiat Bravo 1.4 T-Jet 16V
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Fiat