Faszination FaszinationFaszination
Faszination Faszination
Faszination faszination Faszination faszination faszination faszination Faszination
 alle autos Home  zum thema autos Faszination  autos Mobile Version 

Faszination  Faszination: Citroën Survolt

Der Glamour-Stromer



Erst die Elektro-Ente, jetzt ein schicker Flitzer: Nach dem Revolte präsentiert Citroën mit dem Survolt in Genf eine weitere elektrisierende Studie - ein Sportwagen mit viel modischem Chic.

 
 Citroën Survolt
  
 Citroën Survolt  - Foto: Hersteller  Citroën Survolt - Foto: Hersteller  Citroën Survolt - Foto: Hersteller  Citroën Survolt - Foto: Hersteller  Citroën Survolt - Foto: Hersteller  Citroën Survolt - Foto: Hersteller

Für manche ist das Auto ein Statussymbol, für andere ein Gebrauchsgegenstand. Bei Citroën kommt es vor allem auf eines an: Schick muss er sein, der fahrbare Untersatz. Mit dem Mini-Gegner DS3 und dem kommenden DS4 sind die Franzosen konsequent extravagant und bleiben damit einem Kernwert der Marke treu. Der Survolt zeigt nun, wie sich Citroën ein sportlich-schickes Elektrofahrzeug vorstellt.

Der flache Strom-Bolide sei die "athletische Weiterentwicklung des Revolte", heißt es aus Frankreich. Die Studie dürfte so schnell keine Chance auf Serienfertigung haben, aber sie ist ein echter Hingucker.

Die Front des 3,85 Meter langen, 1,87 Meter breiten und nur 1,20 Meter hohen Flitzers besteht aus einer eigenartigen Mischung: Die schmalen LED-Scheinwerfer blitzen böse unter der Haube hervor, ein großer scharfkantiger Frontspoiler lässt den Wagen optisch dicht auf dem Asphalt kauern. "Der Survolt ist dafür gestylt, den Asphalt zu schlucken und die Strasse zu überfliegen", bringt es Citroën auf den Punkt.

Der mundartige Kühlergrill mit dem großen Logo dagegen setzt einen fast schon Comic-haften Kontrapunkt zur aggressiven Optik. Die Studie glänzt mit reichlich Chrom und Aluminium, und die großen Räder mit ihren verschlungenen Speichen sehen schon im Stand richtig schnell aus.

Besonders der schöne Rücken des Survolt kann entzücken. Das breite und kunstvoll geschwungene Heck mit dem riesigen Spoiler sorgt für einen kraftvollen Abgang. Die Innenseiten der Spoiler sind in grelles Fuchsia getaucht, können jedoch auch in anderen Farben lackiert sein.

Wie schon heute der DS3 soll also auch Citroëns Zukunftsvision Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung bieten. "Mit seinen Anklängen an hochwertige Accessoires, mit dem Hauch von Eleganz eines Schmuckstücks, ist der Survolt Citroëns Antwort auf die getrübte Stimmung, welche die Autowelt bisweilen zu befallen scheint", meinen die Survolt-Designer, frei nach dem Motto: Don’t worry, be trendy.

, Faszination
Ecken und Kanten
, Faszination

Auch im Innenraum enttäuscht der Survolt die Fans des Außergewöhnlichen nicht. Die Insassen hocken auf eigenwillig geformten Schalensitzen mit vielen Ecken und Kanten. Der Fahrer dreht an einem kompakten Volant, das an die Form eines Formel 1-Lenkrads erinnert und mit großen runden Knöpfen bestückt ist. Vierpunktgurte halten Fahrer und Copilot bei der zu vermutenden wilden Kurvenhatz an Ort und Stelle.

Zum Elektroantrieb der Studie macht Citroën allerdings keine näheren Angaben. Immerhin wird im Peugeot-Citroën-Konzern (PSA) schon eifrig am Strommobil geforscht, wenn auch nicht mit solcher Konsequenz wie bei den Landsleuten von Renault.

Ein Sportwagen von Citroën scheint auf den ersten Blick kaum vorstellbar - aber schließlich werden zurzeit die Karten in der Autowelt völlig neu gemischt. Beim Elektroantrieb fangen die meisten Hersteller bei Null an und haben die Chance, sich neu zu erfinden. Und das DS-Logo, das schon den DS3 ziert und auch auf der Studie Survolt zu finden ist, kann man durchaus als Ausblick auf eine elektrische Weiterentwicklung der DS-Palette deuten. Die Freunde extravaganter Designideen werden den kleinen Sport-Stromer jedenfalls mit Spannung erwarten.

Faszination
Stand: Faszination Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller
Ort: Genf

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Faszination
Faszination
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Faszination
Faszination
 Faszination Übersicht FaszinationZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Faszination
Faszination
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: