Faszination FaszinationFaszination
Faszination Faszination
Faszination faszination Faszination faszination faszination faszination Faszination
 alle autos Home  zum thema autos Faszination  autos Mobile Version 

Faszination  Faszination: Ford Iosis X

Außerirdisch



Auch Ford will es endlich wieder wissen. Nach dem Focus Coupé Cabriolet und dem Doppelpack S-Max/Galaxy kommt Ende nächsten Jahres auch der lang erwartete SUV zu uns. Als Studie Iosis X ist er in Paris zu sehen.

 
 Ford Iosis X
  
 Ford Iosis X  - Foto: Hersteller  Ford Iosis X - Foto: Hersteller  Ford Iosis X - Foto: Hersteller  Ford Iosis X - Foto: Hersteller  Ford Iosis X - Foto: Hersteller  Ford Iosis X - Foto: Hersteller

Jahrelang war es ruhig in der Kölner Fordzentrale. Viel zu ruhig. Klar, da gab es den neuen Focus, der in der Kompaktklasse keinen Vergleich scheuen muss. Aber Mondeo, Ka, Fiesta und Maverick – die meisten dümpeln mehr schlecht als recht vor sich hin. Die Modelle sind auf der Höhe - doch das ist heute eben zu wenig.

Nun endlich hat das rheinische Laissez-Faire offensichtlich ein Ende - die jüngste Modelloffensive ist in vollem Gang. Nächstes Frühjahr kommt der neue Ford Mondeo – eleganter und sportlicher. Und Ende 2007 geht es mit einem dynamischen Lifestyle-Allradler weiter. Die Studie Iosis X auf dem Pariser Salon zeigt, wohin die Reise führt.

Besonders beim Frontdesign fallen die Ähnlichkeiten zwischen Ford Mondeo 2007 und der Geländewagenstudie sofort ins Auge. Die X-förmige Front des Iosis X mit dem überdimensionalen Kühlerschlund wirkt wild entschlossen. Auch das Serienmodell dürfte über die geradezu coupéartige Seitenlinie des Iosis X verfügen. Doch die gegenläufig öffnenden Türen werden beim Serienmodell ebenso fehlen wie das bunte Interieur mit vier Einzelsitzen.

Den kraftvollen Auftritt im "Kinetic Design" Unterstreichen die ausgestellten Kotflügel, eine kraftvolle Schulterlinie und das ungewöhnlich hohe Heck. Ganz bewusst schlägt Ford einen anderen Weg ein als die neuen Hoffnungsträger von Opel und Volkswagen, die im nächsten Jahr ebenso mit um Marktanteile kämpfen werden wie der neue Audi Q5 oder der später folgende Mercedes MLK.

, Faszination
Aus Europa für Europa
, Faszination

Der Ford Iosis X gibt sich ähnlich sportlich wie sein ungleicher Bruder aus dem Konzern, der Mazda CX-7. Der ist in den USA bereits auf dem Markt, kommt aber erst im Sommer 2007 nach Deutschland. Doch im Gegensatz zu ihm basiert der neue Ford auf der C1-Plattform des aktuellen Ford Focus. Beim Iosis X stehen im Gegensatz zum Mazda CX-7 auch Dieselaggregate zur Verfügung. Während der Asiate bis Ende 2008 ohne Selbstzünder auskommen muss, wird das Serienmodell des Iosis X vom Start an von einem 2,2 Liter großen Commonrail-Triebwerk bewegt.

Neben dem Volumendiesel mit rund 170 PS wird der Iosis X von den bekannten Aggregaten aus der Focus- und S-Max-Familie angetrieben. Damit dürfte das Motorenangebot von Benzin- und Dieselaggregaten zwischen 130 und 220 PS liegen.

"Es gab viele Spekulationen, ob Ford ein kompaktes Crossover-Fahrzeug bauen wird oder nicht", sagt John Fleming, Präsident von Ford of Europa. "Mit der Studie Isosis X bereiten wir der Ungewissheit ein Ende: In rund 18 Monaten werden wir mit einem entsprechenden Modell den Markt betreten."

Der neue Ford-SUV sei "in Europa für den europäischen Markt entwickelt" worden, sagt Ford-Sprecher Hartwig Petersen. Verantwortlich für das Außendesign war das Kreativ-Team rund um Stefan Lamm.

Seine Publikumspremiere wird das Serienmodell, dessen Name ebenso wie das Allradkonzept derzeit noch unter Verschluss gehalten wird, auf der Frankfurter IAA im Herbst 2007 feiern. Der neue Mondeo dagegen steht bereits auf dem Genfer Salon im März nächsten Jahres.

Faszination
Stand: Faszination Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schicken Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Faszination
Faszination
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Faszination
Faszination
 Faszination Übersicht FaszinationZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Faszination
Faszination
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: