Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV  Die neuen Autos 2006 IV  Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV Die neuen Autos 2006 IV  Die neuen Autos 2006 IV Die neuen Autos 2006 IV  Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV  neuvorstellung Die neuen Autos 2006 IV  neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Die neuen Autos 2006 IV
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV

Die neuen Autos 2006 IV    Neuvorstellung: Die neuen Autos 2006/IV

Da rollt was auf uns zu



2006 wird das Jahr der Spezialisten: Mehr als 50 neue oder facegeliftete Modelle will die Autoindustrie auf den Markt bringen. Die meisten davon rollen in Nischen. Hier die Modelle von Nissan bis Skoda.

 
Die neuen Autos 2006 IV
  
Die neuen Autos 2006 IV   - Foto: Hersteller Die neuen Autos 2006 IV  - Foto: Hersteller Die neuen Autos 2006 IV  - Foto: Hersteller Die neuen Autos 2006 IV  - Foto: Hersteller   

<b>Nissan: Im Nissan-Programm für 2006 besonders zu erwähnen: Der Note, der im März präsentiert werden soll. Der Fünftürer ist in der Kompaktklasse positioniert und soll über viel Platz innen verfügen. Vier Motorisierungen stehen zur Wahl: ein 1,5-Liter-Diesel-Motor mit 50 kW/68 PS bzw. 63 kW/86 PS, dazu ein Benziner mit 1,4 Litern und 65 kW/88 PS neu ein 1,6-Liter-Aggregat mit 81 kW/110 PS.

Opel: Opel hat einiges vor im Jahre 2006. Als erstes steht die Überarbeitung des Minivans Meriva an. Er wird in das aktuelle Markendesign integriert und erhält neue Motoren bis hin zu einer OPC-Version mit 132 kW/180 PS. Als nächstes ist das neue Astra-Cabrio an der Reihe. Es hat nun ein festes Verdeck, das sich in drei Teilen in den Kofferraum falten läßt. Ende 2006 ist der neue SUV Antara geplant - als Nachfolger des Frontera. Der wird bei der GM-Tochter Daewoo in Korea auf der gleichen Plattform produziert wie der Chevrolet Captiva. Zunächst sind vier Motoren vorgesehen: zwei Common-Rail-Diesel (88 kW/120 PS und 110 kW/150 PS), dazu ein Vierzylinder-Benziner mit 107 kW/145 PS und ein V6-Benziner mit 165 kW/224 PS. Vollständig erneuert wird Mitte des Jahres auch der Corsa. Er teilt sich die Technik mit dem Fiat Grande Punto.

Peugeot: Wichtig bei Peugeot vor allem: der 207. Der löst den 206 ab und legt in den Dimensionen zu. Als Motoren sind zunächst zwei Benziner und drei Diesel mit Leistungen von 55 kW/75 PS bis 80 kW/109 PS vorgesehen. Das 207 Coupé-Cabriolet soll nächsten Herbst auf dem Pariser Salon sein Debüt geben. Ansonsten steht vor allen eine Erweiterung der Motorenpalette über alle Modellreihen an.

Porsche: Porsche bringt im Frühling den neuen 911 Turbo auf den Markt - erstmals als Turbo-Benziner mit variabler Turbinengeometrie. Gegen Ende des Jahres steht der 911 Targa an. Für den Spätsommer votgesehen ist auch eine Basis-Version des Mittelmotor-Coupés Cayman mit rund 250 PS.

Renault: Überarbeitet werden soll 2006 der Mégane: Mit den neu gestalteten Scheinwerfern und Rückleuchten und einem aktualisierten Kühlergrill ist er wohl ab Januar zu haben. Erweitert wurde auch die Auswahl der Motoren: Bei den Selbstzündern gibt es nun einen 2,0-Liter-dCi mit 110 kW/150 PS. Neu auch ein 1,9-Liter-Diesel mit 81 kW/110 PS. Den Clio wird es ab dem Frühjahr auch in einer RS-Version mit 147 kW/200 PS geben.

Saab: 2006 gibt es den frisch überarbeiteten 9-5 auch in einer Variante für den Betrieb mit Bio-Ethanol an. Der "Bio Power" schafft 132 kW/180 PS und kann mit Benzin oder Ethanol betrieben werden.

Seat: Seat muss 2006 ohne große Modellneuheiten auskommen. Bestehende Baureihen werden aber immerhin um sportliche Versionen erweitert. So gibt es im Januar eine FR-Version des Altea mit 125 kW/170 PS starkem 2,0-Liter-Diesel, einer Weiterentwicklung des TDI. Vorgesehen ist auch wieder eine Cupra-Version des Leon, die im Herbst kommen soll und 166 kW/225 PS leisten soll.

Skoda: Skoda bringt mit dem Roomste eine weitere Baureihe auf den Markt. Der kompakte Van basiert auf dem Fabia. Auch der Octavia RS mit 147 kW/200 PS kommt 2006 in den Handel.

Die neuen Autos 2006 IV
Stand: Die neuen Autos 2006 IV   Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schickenDie neuen Autos 2006 IV Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Die neuen Autos 2006 IV
Die neuen Autos 2006 IV
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Die neuen Autos 2006 IV